The Very Good Food Company ist eine 10-fache Aktie in der Herstellung


Als Hypergrowth-Investor verbringe ich einen Großteil meiner Zeit damit, aufstrebende Small-Cap-Aktien zu analysieren, die sich zum nächsten großen Ding entwickeln könnten. Ich bin ständig Suche nach großen 10X Gewinnern winner und der nächste Apfel (NASDAQ: AAPL ), Netflix (NASDAQ: NFLX ), und Facebook (NASDAQ: FB ).





Solarstromunternehmen investieren in
Quelle: Shutterstock

Tatsächlich habe ich mehr gefunden als ein paar 10X Gewinner . Mögen moderne Mikrogeräte (NASDAQ: AMD ) zurück im Jahr 2015 als es ein Pennystock war, oder Chegg (NASDAQ: CHGG ) zurück im Jahr 2016 als es unter 5 Dollar lag. Oder Shopify (NYSE: GESCHÄFT ) und Quadrat (NYSE: SQ ) im Jahr 2017, als diese Aktien unter 100 bzw. 20 US-Dollar lagen, oder Neun (NYSE: NEUN ) und Tesla (NASDAQ: TSLA ) im Jahr 2019.



Im Moment glaube ich, dass ich meinen nächsten großen 10-fachen Gewinner gefunden habe: ein kleines veganes Fleischunternehmen namens Sehr gutes Lebensmittelunternehmen (OTCMKTS: REIBEN ).

Ich habe meine alarmiert Täglicher 10-facher Aktienbericht Abonnenten über die VRYYF-Aktie Anfang Oktober. Seitdem ist die VRYYF-Aktie um bis zu 250% gestiegen.

Sicher, das ist eine fantastische Rendite in weniger als einem Monat. Aber ich denke, diese Rallye der VRYYF-Aktie hat gerade erst begonnen – und langfristig wird diese Aktie um mehr als 1.000% steigen (um mehr über potenzielle 1.000-%-Gewinner zu erfahren, klicken Sie auf Hier ).



Hier ist der Grund.

Eine pflanzenorientierte Zukunft

Ich war wie viele von Ihnen; lese Schlagzeile um Schlagzeile über den Aufstieg des Veganismus … und ich würde lachen. Ich bin ein großer Fleischesser. Ich genieße Steak-Dinner und Fast-Food-Burger. Was bedeutete, dass ich meine eigenen Vorurteile nicht überwinden konnte, um mir eine fleischfreie Zukunft vorzustellen. Bis ich das Potenzial des veganen Megatrends erkannte.

Im letzten Jahr sind Dutzende meiner engen Freunde vegan geworden. Starsportler und Prominente – wie NBA-Superstar Kyrie Irving und Tennislegende Venus Williams – haben den veganen Sprung gewagt. So ziemlich jede Fast-Food-Kette hat eine Art vegane Burger- oder Hühnchensandwiches auf den Markt gebracht. Verdammt, ich habe sogar den Sprung gewagt, selbst pflanzliches Fleisch zu probieren.

Nicht wegen der gesundheitlichen Vorteile. Vielmehr, weil ich daran interessiert bin, die Umwelt zu schonen (Kühe produzieren viele Treibhausgase) und das Tierwohl zu verbessern (mein Hund hat mich zu einem Sauger für alles auf vier Beinen gemacht). Um es festzuhalten, viele Verbraucher machen das Pflanzenfleisch aus den gleichen Gründen zum Pivot – die Gesundheit ist tangential.

Ratet mal, was ich entdeckt habe, nachdem ich den Sprung gewagt habe?

Pflanzenfleisch ist ziemlich gut.

Natürlich esse ich immer noch meine Burger. Ich habe immer noch Steakessen. Aber jetzt mische ich gelegentlich pflanzliches Fleisch (vielleicht ein paar Mal pro Woche) unter. Das gleiche gilt für junge Verbraucher. Etwa 80 % der Verbraucher der Generation Z verzichten ein- oder zweimal pro Woche auf Fleisch. Einige tun es aus gesundheitlichen Gründen. Einige tun es aus Umweltschutzgründen. Andere tun es mit Blick auf den Tierschutz.

Und das ist der Punkt. Die Vorteile von Pflanzenfleisch sind so vielfältig, dass es ein immer breiteres Netz junger Verbraucher anzieht.

Diese jungen Verbraucher repräsentieren die zukünftige treibende Kraft der US-Wirtschaft. Ihr Hybridmodell aus veganem und tierischem Fleischkonsum ist also die Zukunft des Essens. Es ist eine Zukunft, in der veganes Fleisch – das heute mit einer Durchdringung von unter 1 % eine sehr große Nische ist – eines Tages leicht ~20 % des gesamten Fleischkonsums ausmachen könnte.

Die Investitionsimplikation ist hier klar.

Es ist an der Zeit, vegane Aktien zu kaufen, bevor junge Verbraucher in den 2020er Jahren eine globale Explosion auf dem veganen Fleischmarkt auslösen. Und die beste vegane Aktie, die man heute kaufen kann, ist die VRYYF-Aktie.

Treffen Sie das Very Good Food Company

Mit einer Marktkapitalisierung von nur 260 Millionen US-Dollar ist Very Good Food Co. relativ unbekannt. Der kanadische vegane Fleischhersteller begann Anfang 2016 mit einem Koch, der sein eigenes Fleisch auf pflanzlicher Basis auf einem lokalen Bauernmarkt in British Columbia verkaufte. Seine Produkte waren ein großer Erfolg, und Anfang 2017 tat sich dieser Koch mit einem Geschäftsführer zusammen. Und so wurde die Marke The Very Good Butchers geboren. Sein inoffizieller Slogan wurde Wir schlachten Bohnen, keine Tiere .

Heute ist Very Good Food ein vertikal integrierter veganer Fleischproduzent mit den wohl besten veganen Markenburgern, Würstchen und mehr auf dem Markt. Im Online-Shop des Unternehmens hat der Burger eine Bewertung von 4,5 Sternen (73% 5-Sterne-Bewertungen), während der Taco-Stuffer eine 5-Sterne-Bewertung hat. Bei allen Bewertungen ist klar, dass VRYYF die wohl besten Produkte in der veganen Fleischwelt hat.

Mit anderen Worten, The Very Good Food Company basiert auf grundsoliden Grundlagen, die implizieren, dass dieses Unternehmen zu einem wichtigen Akteur auf dem boomenden Markt für veganes Fleisch werden könnte – so etwas wie das nächste Jenseits von Fleisch (NASDAQ: BYND ).

Heute ist das Unternehmen jedoch nur 260 Millionen US-Dollar wert. Beyond Meat ist mehr als 10 Milliarden US-Dollar wert. Dieser Unterschied ist zwar riesig, steht aber kurz davor, schnell zu schließen, und die VRYYF-Aktie steht kurz vor einem enormen Ausbruch.

Ein großer Ausbruch steht unmittelbar bevor

Anleger sollten die Aktie der Very Good Food Company aus einem einfachen Grund kaufen – ein großer Ausbruch der VRYYF-Aktie steht unmittelbar bevor.

Der Katalysator hinter diesem Ausbruch ist die Erhöhung des Angebots. Trotz der steigenden Nachfrage (der Umsatz ist im Jahr 2020 um 226% gestiegen) ist Very Good Food immer noch in einer winzigen 4.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte in Victoria, Kanada, tätig. Die Lieferengpässe, die das Unternehmen zurückgehalten haben, werden jedoch bald behoben, da Very Good Food Co. sein Wachstum genutzt hat, um eine Menge Kapital zu beschaffen. Kapital, das das Unternehmen für die Eröffnung von zwei neuen Produktionsstätten bereitstellt: eine 10.000 Quadratmeter große Anlage in Vancouver und eine 25.000 Quadratmeter große Anlage in Kalifornien.

In Vancouver wird diese Anlage dem Unternehmen helfen, die robuste Nachfrage an der Westküste Kanadas zu decken.

In Kalifornien kann Very Good Food Co. erstmals in die USA expandieren.

Unternehmen, in die Sie während des Coronavirus investieren können

Dies wird den Grundstein für Very Good Food Co. legen, um vom kleinen Maßstab zum Erfolg von Beyond Meat zu gelangen.

Riesiges langfristiges Aufwärtspotenzial

Die VRYYF-Aktie hat ein enormes langfristiges Aufwärtspotenzial.

Konservativ denke ich, dass dieses Unternehmen auf lange Sicht auf 1 Milliarde US-Dollar Umsatz und 50 Millionen US-Dollar Nettogewinn anwachsen kann. Ein 20-faches Gewinnmultiple darauf impliziert eine potenzielle zukünftige Bewertung des Unternehmens von 1 Milliarde US-Dollar.

Dies impliziert etwa das 4-fache Aufwärtspotenzial der VRYYF-Aktie.

Aber ich denke auch, dass, wenn ein paar Dinge gut laufen, dieses Unternehmen auf lange Sicht einen Umsatz von mehr als 5 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von mehr als 500 Millionen US-Dollar erzielen könnte. Dieselbe Berechnung ergibt eine zukünftige Bewertung von mehr als 10 Milliarden US-Dollar, was ein fast 40-faches Aufwärtspotenzial impliziert.

Großes Bild: Die Very Good Food Company scheint an der Schwelle zu einer riesigen nordamerikanischen Expansion zu stehen, die, wenn sie richtig ausgeführt wird, den VRYYF-Bestand um mehrere hundert – wenn nicht mehrere tausend – Prozent erhöhen wird.

Fazit zur Aktie von Very Good Food Co.

10X-Gewinner sind auf dem Markt schwer zu finden. Es gibt einfach nicht viele davon. Aber die VRYYF-Aktie könnte am Ende einer dieser schwer fassbaren 10-fachen Gewinner sein, was bedeutet, dass diese Aktie – zumindest – heute auf Ihrem Kaufradar sein sollte.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Luke Lango (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

Der neue tägliche 10-X-Aktienbericht: 98,7% Genauigkeit – Gewinne bis zu 466,78%. Der brandneue und höchst umstrittene Newsletter von InvestorPlace… erschüttert die Branche… liefert jeden Handelstag eine bahnbrechende Aktienempfehlung… direkt in Ihren Posteingang. 98,7% Genauigkeit bis heute – Gewinne bis zu 466,78%. Jetzt für eine begrenzte Zeit ... Sie können für nur 19 US-Dollar einsteigen. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie .