TWTR: Rassistischer Twitter-Rant bekommt 'Anthony & Opie'-Host gefeuert

Anthony Cumia, Co-Moderator bei SiriusXMM Opie & Anthony , war am Donnerstag gefeuert einem Rassisten folgen Twitter (TWTR) schimpfen.

twtr-twitter-anthony-cumia Anthony Cumias rassistisches Gerede war das Ergebnis eines mutmaßlichen Angriffs einer schwarzen Frau auf dem Times Square. Er behauptet, die Frau habe ihn angegriffen, als er in der Gegend fotografierte. Seitdem hat er seine beleidigenden Tweets von Twitter gelöscht, berichtet Die New York Times .

Während Anthony Cumia seinen rassistischen Schimpfwort von Twitter gelöscht haben mag, tat er es nicht, bevor jemand Screenshots davon gemacht hat. Diese Screenshots können unter eingesehen werden Gaffer , aber sei gewarnt, es gibt sehr beleidigende Sprache in seinen Tweets.



Die Zukunft von Opie & Anthony ist derzeit nicht bekannt. SiriusXM hat sich noch nicht dazu geäußert, was mit der Show passieren wird. Es läuft mit dem Radiosender seit 2004, JETZT Anmerkungen.

Nach der Nachricht, dass Anthony Cumia wegen seiner Schimpfwörter von Sirius gefeuert wurde, a Change.org Petition wurde gestartet, um ihm seinen Job zurückzubekommen. Die Petition hat derzeit über 13.000 Unterschriften und behauptet, Cumia hätte aufgrund von Kommentaren auf seinem persönlichen Twitter-Account nicht gekündigt werden dürfen.

Mehr Twitter ( TWTR ) schlägt fehl

  • AskThicke Twitter Fail: Robin Thicke Q&A geht nach hinten los
  • Twitter Fail: Delta entschuldigt sich für rassistischen WM-Giraffen-Tweet
  • TWTR FAIL: Jimmy Grahams Twitter-Bio kann ihn Millionen kosten