Top 20 Goldaktien, die man trotz irrationaler Märkte kaufen sollte

Obwohl die Märkte ihre eigene Logik haben, sollten Goldminenunternehmen mit hoher Kapitalisierung anscheinend auf jede Kaufliste für Aktien gehören. Dank steigender geopolitischer Spannungen und steigender Handelsstimmung suchen viele Leute nach sicheren Anlagen. Während Goldaktien anscheinend eine praktikable Lösung bieten, war ihre Gesamtperformance ungewöhnlich enttäuschend – mit einem Goldpreisrückgang von 6,2 % am 24. Oktober.

Ich glaube, dass dieser irrationale Umstand irgendwann eine logische Grundlage finden wird. Wenn dies der Fall ist, könnten die heute angeschlagenen und unterbewerteten Goldaktien eine robuste Wiederbelebung erleben. Seit Anfang dieses Jahrzehnts sind die Goldpreise nur um 10 % gestiegen. Das ist selbst für Edelmetalle eine erschreckend schlechte Zahl. Das Dow Jones Index ist jedoch um mehr als 130% gestiegen.

Obwohl ich es dem Aktiensektor nicht gönne, seinen robusten Bullenmarkt zu genießen, stimmt die Underperformance bei Goldaktien nicht ganz. Vor allem der US-Dollar-Index ist seit dem Amtsantritt von Präsident Donald Trump kraterig. Seit Beginn seiner Amtszeit hat der Dollar-Index rund 5 % an Wert verloren. Die Verluste wären viel schlimmer gewesen, wenn es nicht kürzlich einen Aufstieg gegeben hätte.





Ein schwächerer Dollar entspricht normalerweise höheren Rohstoffpreisen; daher hat das Rohöl der Sorte Brent seit Trumps erstem Tag als Präsident rund 40 % zugelegt. Das macht Sinn: Mehr Dollar (Inflation) jagen weniger Gütern. Im Gegensatz dazu ist Gold nur 2% gestiegen, seit Trump das Ruder übernommen hat, und im Jahresverlauf verloren die Goldpreise rund 6,5%.

Ich bin nicht hier, um über ein paar Prozentpunkte zu weinen. Ich glaube eher nicht, dass dieser ungewöhnliche Umstand von Dauer sein kann. Mit dem aktiven Konflikt in Syrien, einem anhaltenden Handelskrieg mit China, unseren Beziehungen zu Saudi-Arabien auf unsicherem Boden und einem unberechenbaren Nordkorea haben wir massive außenpolitische Krisen.



Hinzu kommt Donald Trump? Hier ist meine Top-20-Liste der zu kaufenden Goldaktien.

[Anmerkung der Redaktion: Diese Geschichte erschien ursprünglich im Mai 2018. Sie wurde seitdem aktualisiert, um Veränderungen der Goldpreise und Goldaktien widerzuspiegeln, aber wir glauben, dass die Aktienauswahl auch heute noch relevant ist.]



Nr. 1 zu kaufende Goldaktien: Franco Nevada Corp (FNV)

Während Goldaktien normalerweise einen volatilen Ruf haben, Franco Nevada Corp (NYSE: FNV ) ist ungefähr so ​​stabil, wie Sie es in diesem Sektor finden. Als Goldlizenz- und Streaming-Unternehmen ist Franco Nevada nicht auf ein bestimmtes Projekt ausgerichtet. Daher hat FNV nicht die scharfe Unberechenbarkeit von Junior-Minern.

Der Gesamtmarkt war jedoch entschieden unlogisch. Wir haben sowohl wirtschaftliche als auch vor allem geopolitische Bedenken, doch viele Goldaktien geraten weiterhin ins Stocken. Das sehen wir bei FNV. Trotz eines starker Ausflug In seinem jüngsten Gewinnbericht für das erste Quartal 2018, der fast 21% positiv überraschte, sind die Aktien seit Jahresbeginn um 19% gefallen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die FNV-Aktie angesichts ihrer fiskalischen Stabilität und Performance weiterhin so unterbewertet bleiben wird.

ist jungfräuliche galaktische eine gute aktie

#2 Goldaktien zum Kaufen: Newmont Mining Corp (NEM)

Wenn Sie so nah an einem todsicheren Weg möchten, Gold zu kaufen, ohne sich zu verbrennen, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen: Newmont Mining Corp (NYSE: NEIN ). Newmont Mining wurde 1921 gegründet und ist derzeit der einzige Goldproduzent, der in der Benchmark gelistet ist S&P 500-Index .

Seit dem Geschäftsjahr 2015 verzeichnet Newmont ein Umsatzwachstum von durchschnittlich fast 10 %. Darüber hinaus spricht NEM mit seiner fiskalischen Disziplin konservativ gesinnte Anleger an. In den letzten vier Jahren hat das Management die Betriebsausgaben streng unter Kontrolle gehalten. Darüber hinaus werden die Investitionen im gleichen Zeitraum kontinuierlich reduziert.

Auf YTD-Basis ist die NEM-Aktie um 15 % gefallen. Es ist nicht das sexieste Spiel unter den Goldaktien, aber es wird Sie wahrscheinlich auch nicht lange stranden lassen.

#3 zu kaufende Goldaktien: Barrick Gold Corp (ABX)

Selbst in einer alten Industrie wie dem Edelmetallbergbau kann man einem alten Hund immer noch neue Tricks beibringen. Barrick Gold Corp (USA) (NYSE: ABX ) beweist dies mit ihrer nahtlosen Verbindung von Old-School-Beruf mit New-School-Anwendungen.

Vor kurzem hat Barrick Gold Corp sein Analytics & Unified Operations (AuOps) Center vorgestellt. Mit AuOps installiert ABX datenaufzeichnende Sensoren während ihrer gesamten Projekte. Darüber hinaus sind Geräte, Maschinen und sogar Arbeiter an diese Sensoren angeschlossen, was dem Management beispiellose Analysen ermöglicht. Einer der Hauptvorteile besteht darin, dass ABX die Effizienz verbessern kann, ohne Aufnahmen im Dunkeln zu machen.

In diesem Jahr hat die ABX-Aktie an den Märkten nicht gut reagiert. Dies obwohl das Unternehmen solide Ergebnisse für seinen jüngsten Gewinnbericht vorlegt.

Wie bei anderen zu kaufenden Goldaktien gehe ich nicht davon aus, dass diese Unterbewertung auf unbestimmte Zeit anhalten wird.

Nr. 4 zu kaufende Goldaktien: Agnico Eagle Mines Ltd (AEM)

Senior kanadischer Bergmann Agnico Eagle Mines Ltd (USA) (NYSE: AEM ) ist eine ideale Gelegenheit für diejenigen, die in Goldaktien investieren möchten, jedoch ohne übermäßiges Marktrisiko. Alle Agnico-Minen befinden sich in Kanada, Finnland und Mexiko, mit Entwicklungsaktivitäten in den USA und Schweden. Daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie mit AEM ein Rückführungsrisiko eingehen.

Agnico hat auch einige ziemlich solide Grundlagen . Die Betriebs- und Nettomargen sind im Vergleich zu anderen Goldaktien überdurchschnittlich. Das Unternehmen verzeichnet seit mindestens vier Jahren auch ein Umsatzwachstum. Ebenso wichtig ist, dass das Management die Haushaltsdisziplin aufrechterhält und die Kosten der verkauften Waren und die Betriebskosten kontrolliert.

Für das Jahr ist die AEM-Aktie um 20 % gesunken. Seit Ende September hat die Aktie jedoch 8 % zugelegt. Ich erwarte eine weitere Marktrentabilität, wenn sich der zugrunde liegende Goldmarkt verbessert.

#5 Goldaktien zum Kaufen: Goldcorp Inc. (GG)

Goldcorp Inc .’s (USA) (NYSE: DD ) Website betont, dass sie a schlank, hochqualifiziert Führungsteam. Während ich die Unternehmenssprache normalerweise mit einem Körnchen Salz nehme, hat GG quantifizierbar gehalten, was es heißt.

Nach einer rauen Phase im Edelmetallsektor, die mehrere Player ausgelöscht hat, hat GG das Fett rausgeschnitten. Verglichen mit dem Bericht zum Geschäftsjahr 2014 hat das Management den Betriebsaufwand stark reduziert. Dank ihrer disziplinierten Bemühungen ist das Unternehmen in den Jahren 2016 und 2017 wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Darüber hinaus haben sie ihre jährlichen Investitionsausgaben gegenüber einigen Jahren reduziert.

Bislang stehen die Märkte den Strategien von Goldcorp grundsätzlich positiv gegenüber. Auf YTD-Basis ist die GG-Aktie um 19,3% gefallen. Es ist alles andere als herausragend, aber die GG-Aktie sollte einen Aufwärtstrend erleben, wenn sich der Goldmarkt verbessert.

#6 Goldaktien zum Kaufen: Royal Gold, Inc (RGLD)

Ein weiteres Lizenz- und Streaming-Unternehmen, Royal Gold, Inc (USA) (NASDAQ: RGLD ) vermeidet das Risiko, Ihre Eier in einen Korb zu legen. Darüber hinaus befinden sich die Zielprojekte von Royal Gold in stabilen Ländern. Die überwiegende Mehrheit befindet sich in Kanada und Mexiko, gefolgt von der Dominikanischen Republik, Chile und den USA.

Ein zwingender Grund, die RGLD-Aktie in Betracht zu ziehen, ist, dass das Unternehmen seit dem letzten Goldbärenmarkt floriert. Seit dem Geschäftsjahr 2014 beträgt das Umsatzwachstum durchschnittlich 23 %. Darüber hinaus hat RGLD verhindert, dass die Ausgaben explodieren. Infolgedessen hatte Royal Gold 2017 ein herausragendes Jahr und erwirtschaftete einen Nettogewinn von 101,5 Millionen US-Dollar.

Während die RGLD-Aktie im Jahresvergleich um 6,3% gesunken ist, schneidet sie viel besser ab als die Konkurrenz. Ich erwarte auch kurzfristig Erfolge, insbesondere wenn der zugrunde liegende Goldmarkt kooperiert.

#7 zu kaufende Goldaktien: Kinross Gold Corporation (KGC)

Mit einer Marktkapitalisierung von über 4 Milliarden US-Dollar Kinross Gold Corporation (USA) (NYSE: KGC ) ist eine der größten verfügbaren Goldaktien. Sein Hauptanspruch auf Ruhm ist die Vermögensvielfalt. Das Projektportfolio von Kinross Gold umfasst Standorte in den USA, Brasilien, Chile, Ghana, Mauretanien und Russland.

Konservative Anleger, die diesen Sektor normalerweise scheuen, werden von KGC wegen seiner relativen Finanzstabilität angezogen. Seit dem Zusammenbruch des Goldmarktes im Jahr 2013 hat sich Kinross darauf konzentriert, seine langfristigen Schulden abzubauen. Darüber hinaus reduzierte das Management überschüssiges Fett, das die Organisation behinderte. Das Ergebnis? KGC kehrte im vergangenen Jahr in die Gewinnzone zurück.

Im Moment respektieren die Märkte die Bemühungen der Unternehmen nicht. Die KGC-Aktie ist seit Jahresbeginn um 37 % gefallen. Insgesamt halte ich die Abwärtsneigung für übertrieben, insbesondere angesichts des massiven Gewinns im ersten Quartal 2018.

#8 zu kaufende Goldaktien: Iamgold Corp (IAG)

Unternehmen werden nicht dadurch definiert, wie erfolgreich sie in Bullenmärkten sind, sondern wie sie unter Druck reagieren. Einerseits, als der Edelmetall- und Rohstoffsektor 2013 zusammenbrach, brachen viele Organisationen einfach zusammen. Iamgold Corp . (NYSE: IAG ) dagegen die Ärmel hochgekrempelt.

Eine Analyse ihrer längerfristigen Finanzdaten zeigt den Fokus und die Entschlossenheit des Unternehmens. Alle überschüssigen oder unnötigen Ausgaben wurden gekürzt. Die Investitionsausgaben gingen gegenüber vier Jahren zuvor stark zurück, wodurch der freie Cashflow positiv wurde. Insgesamt haben die Bemühungen des Managements die IAG 2016 in die Gewinnzone zurückgeführt, und sie erlebte 2017 ein herausragendes Jahr.

Die Resonanz an den Märkten war die meiste Zeit des Jahres verhalten. Während die IAG-Aktie von Mitte März bis Mai um fast 21% nach oben explodierte, ließ der Rückgang des Goldpreises Mitte August die IAG-Aktie auf einen Jahresverlust von 38% sinken. IAG sieht vielversprechend aus, insbesondere wenn man bedenkt, wie geopolitische Ereignisse gestapelt sind.

#9 Goldaktien zum Kaufen: Wheaton Precious Metals Corp (WPM)

Früher bekannt als Silver Wheaton, Wheaton Precious Metals Corp (NYSE: WPM ) ist eine der beliebtesten Aktien. Mit einem Streaming-Geschäftsmodell bietet WPM relativePM Kostenvorhersehbarkeit . Darüber hinaus bietet das Unternehmen bei steigenden Edelmetallpreisen eine direkte Hebelwirkung.

Wie bei anderen Sektorakteuren war der Goldbärenmarkt nicht freundlich zu WPM. Das Streaming-Geschäftsmodell von Wheaton hat jedoch einen Großteil des Schadens abgemildert. Beispielsweise sind ihre Ausgaben von Jahr zu Jahr stabil. Darüber hinaus konzentrierte sich das Management auf die Kontrolle der Investitionsausgaben, während gleichzeitig das Schuldenengagement kontinuierlich abgebaut wurde.

Auf YTD-Basis ist die WPM-Aktie um 22,5% gefallen. Seit Anfang März sind die Aktien jedoch über 14% gestiegen. Mit saubereren Finanzwerten und einem besseren Marktumfeld sehe ich bei Wheaton Precious Metals viel Potenzial.

#10 Goldaktien zum Kaufen: Newcrest Mining (NCMGY)

Risikoscheue Anleger wählen oft Goldaktien mit hoher Marktkapitalisierung, um die Volatilität zu vermeiden, die mit Junior-Minern verbunden ist. Aber ab und zu werden Sie auf große Namen stoßen, die eine uncharakteristische Abgehacktheit erleben. Das ist der Fall für Newcrest Mining LT/ADR (OTCMKTS: NCMGY ).

Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 12 Milliarden US-Dollar gehört Newcrest Mining leicht zu den Top-Stars der Branche. Die Anleger waren jedoch vom Umsatzwachstum von Newcrest nicht beeindruckt. Zudem ist der Nettogewinn in den letzten drei Jahren zurückgegangen.

Auf YTD-Basis hat die NCMGY-Aktie fast 20 % des Marktwertes verloren. Allerdings könnten die Bären einige wichtige Faktoren übersehen. So hat das Management beispielsweise die Betriebskosten im Vergleich zu vier Jahren zuvor deutlich gesenkt. Die Verschuldung ist zwar hoch, aber ebenfalls rückläufig.

Es ist ein Risiko, aber ich glaube, dass es sich lohnt, mit spekulativem Geld einzugehen, angesichts des allgemeinen Rufs des Unternehmens.

#11 Goldaktien zum Kaufen: Eldorado Gold Corp (EGO)

Ein weiterer großer Name unter den Goldaktien, Eldorado Gold Corp (NYSE: EGO ) hat eine Marktkapitalisierung von über 757 Millionen US-Dollar. Eldorado hat auch einen Unternehmenswert von einigen Millionen knapp 1 Milliarde US-Dollar. Aber trotz seiner relativ großen Präsenz könnte EGO eine Pause gebrauchen.

Frohes neues Jahr 2017 Bilder

Auf YTD-Basis ist die EGO-Aktie um fast 33% gefallen. Vieles davon hat mit enttäuschenden fiskalischen Leistungen zu tun. Das Umsatzwachstum kraterte in den letzten vier Jahren. Darüber hinaus sind die Betriebskosten im letzten Jahr unangenehm gestiegen. Darüber hinaus bleiben der Schuldenstand und die Investitionsausgaben hoch.

Warum also spreche ich von Eldorado Gold Corp? Seine Spekulationen, aber die EGO-Aktie hat sich seit Anfang letzten Monats stabilisiert. Sollte sich der zugrunde liegende Goldmarkt verbessern, und ich glaube, dass dies der Fall sein wird, könnte EGO zusammen mit allen anderen steigen.

# 12 zu kaufende Goldaktien: Compania de Minas Buenaventura SAA (BVN)

Mit Hauptsitz in Lima, Peru, Compania de Minas Buenaventura SAA (ADR) (NYSE: BVN ) ist eines der unterschätzten Spiele unter den Top-Goldaktien, die man kaufen sollte. BVN hat eine Marktkapitalisierung von nur knapp 4 Milliarden US-Dollar. Es bietet auch einen Unternehmenswert von 4,56 Milliarden US-Dollar.

Seit dem Geschäftsjahr 2015 verzeichnet BVN ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 17 %. Darüber hinaus hat das Management eine starke Haushaltsdisziplin beibehalten und die Betriebskosten in den letzten Jahren gesenkt. Infolgedessen verbesserte sich die operative Marge von 3 % im Geschäftsjahr 2014 auf 11 %. Am wichtigsten ist, dass die Compania de Minas Buenaventura im vergangenen Jahr in die Gewinnzone zurückgekehrt ist.

Die BVN-Aktie ist einer der Fälle, in denen die Preisfindung der Märkte logisch sinnvoll ist. Die Aktien sind nur um ein Prozent gefallen, obwohl ich das Gefühl habe, dass eine Aufwärtsbewegung kommt. Generell bewegt sich BVN seit Juli letzten Jahres auf einem bullischen Trendkanal.

#13 Goldaktien zum Kaufen: Gold Fields Limited (GFI)

Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 3 Milliarden US-Dollar und einem Unternehmenswert von 4,56 Milliarden US-Dollar Gold Fields Limited (ADR) (NYSE: GFI ) ist nicht das, was man einen kleinen Player im Edelmetallbergbau nennen würde. Allerdings hat GFI in diesem Jahr bisher eine riesige Müllhalde gemacht.

Gegenüber dem Januar-Eröffnungskurs fiel die GFI-Aktie um mehr als 16%. Das ist wirklich schlecht, selbst im Vergleich zu anderen volatilen Goldaktien. Nicht um eiternde Wunden mit Salz zu begießen, aber GFI erreichte im September letzten Jahres seinen Höhepunkt. Seitdem ist Gold Fields in einem frustrierenden rückläufigen Trendkanal gefangen.

Die Finanzen helfen auch nicht viel. Das Umsatzwachstum ist schleppend, und die Gewinne von Gold Fields sind letztes Jahr in rote Tinte gefallen, während die Wettbewerber profitabel geworden sind. Darüber hinaus ist sein Capex für potenzielle Anleger unangenehm gestiegen.

Normalerweise möchte ich GFI nicht anfassen. Aber angesichts der potenziell steigenden Stimmung im Edelmetall- und Rohstoffsektor bietet GFI eine faszinierende, wenn auch spekulative Gelegenheit.

#14 Goldaktien zum Kaufen: Evolution Mining (CAHPF)

Hauptsitz in New South Wales, Australien, Evolution Mining Ltd (OTCMKTS: CAHPF ) darf hier kein bekannter Name sein. Aber das könnte sich schnell ändern, wenn sich der Goldsektor entschieden umdreht. Evolution Mining hat eine Marktkapitalisierung von knapp über 4 Milliarden US-Dollar und einen Unternehmenswert von 4,2 Milliarden US-Dollar.

Das Umsatzwachstum war in den letzten drei Jahren mit durchschnittlich 52,5% sehr stark. Der größte Teil dieses Transports fand im Geschäftsjahr 2016 statt. Evolution Mining kehrte jedoch im vergangenen Jahr teilweise dank höherer Nominalumsätze und disziplinierter Steuerkontrollen in die Gewinnzone zurück.

Die CAHPF-Aktie ist einer der hellen Stars unter den Goldaktien mit hoher Marktkapitalisierung. In diesem Jahr haben die Aktien über 10 % zugelegt, und gegenüber dem letzten Jahr ist CAHPF um erstaunliche 30 % gestiegen. Setzen Sie Evolution Mining auf Ihre Beobachtungsliste, insbesondere wenn sich der zugrunde liegende Sektor verbessert.

#15 Goldaktien zum Kaufen: Randgold Resources Ltd. (GOLD)

Manchmal bestrafen die Märkte gute Unternehmen übermäßig dafür, dass sie bestimmte Benchmarks nicht erreichen. Randgold Resources Ltd. (ADR) (NASDAQ: GOLD ) ist ein aktuelles Beispiel für diese unglückliche Dynamik. Obwohl Randgold . ein Top-Anwärter unter den Goldaktien ist, fiel zu kurz in seinem Ergebnisbericht für das erste Quartal 2018.

Ich verstehe, dass Anleger in der Regel eine schlechte Ertragsentwicklung verkaufen möchten, dies jedoch normalerweise bei Überfliegern der Fall ist. Im Fall von Randgold ist die GOLD-Aktie im Jahresvergleich um fast 18% gefallen. Das ist kein guter Zeitpunkt, um aufzugeben, insbesondere angesichts der zunehmenden geopolitischen Bedenken.

Darüber hinaus sollten Anleger das Gesamtbild berücksichtigen. Randgold ist einer der wenigen Goldgräber, der durchweg profitable Gewinne erwirtschaftet. Das Management ist auch sehr diszipliniert, senkt die Betriebskosten und hält die Investitionen im Rahmen. Zudem weist es einen durchweg positiven Free Cashflow auf.

Ich würde die GOLD-Aktie genau im Auge behalten, da ich glaube, dass sie derzeit deutlich unterbewertet ist.

#16 Goldaktien zum Kaufen: Alamos Gold Inc (AGI)

Ein weiterer Big Player auf dem Edelmetallmarkt, Alamos Gold Inc (NYSE: AGI ) hat eine Marktkapitalisierung von knapp 2 Milliarden US-Dollar. Doch trotz seines relativ hohen Status ist AGI wie so viele andere in diesem Jahr ins Stocken geraten.

Ich bin hier nicht auf Augenhöhe mit der Wall Street. Seit dem Geschäftsjahr 2014 hat Alamos ein durchschnittliches Umsatzwachstum von fast 24 % erzielt. Das Management hat auch die Haushaltsdisziplin und strenge Kostenkontrollen beibehalten. Dank der Bemühungen des Führungsteams konnte AGI seine schrecklichen Verluste aus den vergangenen Jahren wieder rückgängig machen. Im vergangenen Jahr kehrte sie entscheidend in die Gewinnzone zurück.

Dennoch ist die AGI-Aktie in diesem Jahr bisher um 29 % gefallen. Vielleicht waren die Anleger nicht nur von Alamos begeistert Erwartungen erfüllen im ersten Quartal 2018. Was auch immer der Grund sein mag, AGI scheint angesichts seiner soliden Bemühungen stark unterbewertet zu sein.

#17 Goldaktien zum Kaufen: B2Gold Corp. (BTG)

Aus einer kurzfristigeren Perspektive betrachtet, B2Gold Corp . (AMEX: BTG ) erscheint vor allem für konservative Anleger nicht attraktiv. Auf YTD-Basis ist die BTG-Aktie um fast 15 % gefallen und gehört damit zu den schlechtesten Sektoren.

Erweitern Sie jedoch den Umfang und BTG erscheint viel überzeugender. Die Aktie erreichte Mitte Januar 2016 fast den Tiefpunkt. Zu diesem Zeitpunkt handelte BTG bei 72 Cent. Gegenüber diesem Niveau sind die Aktien regelrecht um 276% in die Höhe geschossen.

Im Allgemeinen hat B2Gold in den letzten zweieinhalb Jahren eine Reihe von höheren Tiefs verzeichnet. Ich gehe davon aus, dass BTG seine positive Entwicklung fortsetzen wird. Das Management hat ein ziemlich straffes Schiff in Bezug auf die Kostenkontrolle. Das Unternehmen konzentriert sich auch darauf, sein langfristiges Fremdkapitalengagement zu reduzieren.

#18 Goldaktien zum Kaufen: New Gold Inc. (NGD)

Im Vergleich zu den Top-Goldminen mit Marktkapitalisierung Neues Gold Inc . (AMEX: NGD ) ist eines der riskantesten Spiele. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 1,34 Milliarden US-Dollar und einen Unternehmenswert von 2,15 Milliarden US-Dollar. Die NGD-Aktie ist jedoch eindeutig eine Enttäuschung, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum.

Obwohl der Jahresumsatz des Geschäftsjahres 2017 gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen ist, rutschte NGD gegenüber den Ergebnissen von 2014 und 2015 stark ab. Darüber hinaus ist das Ergebnis trotz der Bemühungen des Managements, die Betriebskosten zu senken, in roter Tinte überflutet. Die langfristigen Schulden sind im Laufe der Jahre auf 1 Milliarde US-Dollar angestiegen, und der freie Cashflow ist ein Chaos.

Warum also eine Chance auf NGD-Aktie nehmen? Auch hier ist es sehr spekulativ, aber die Aktien haben während der Finanzkrise 2008 einen Tiefpunkt erreicht. Seitdem hat NGD auf breiterer Basis eine Reihe von höheren Tiefs verzeichnet. Wenn Gold in einen starken Bullenmarkt eintritt, würde NGD wahrscheinlich monden.

reichsten menschen in den usa 2018

#19 Goldaktien zum Kaufen: Yamana Gold Inc. (AUY)

Gegenwärtig, Yamana Gold Inc . (NYSE: AUY ) ist ein bisschen wie ein Korbkoffer. Yamana hat eine starke Markenpräsenz im Bergbausektor mit einer Marktkapitalisierung von über 2,6 Milliarden US-Dollar. Allerdings hat die AUY-Aktie im Jahr 2018 einige harte Schläge erlitten.

Ich kann nicht sagen, dass ich die Anleger dafür verantwortlich mache, dass sie das Licht nicht gesehen haben. Die COGS von Yamana geraten außer Kontrolle und bringen das Unternehmen in eine schlechte Position, bevor es in der Gewinn- und Verlustrechnung in die Mitte kommt. Das Endergebnis hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert, aber es steckt immer noch in roter Tinte. Auch die Investitionsausgaben stiegen im letzten Jahr in die Höhe, und der freie Cashflow war in den letzten fünf Quartalen negativ.

Mit anderen Worten, die AUY-Aktie ist eine technische Spekulation. Ich denke jedoch, dass Sie hier ein starkes Argument vorbringen können. AUY zeichnete seit Dezember letzten Jahres steigende Tiefststände auf. Generell sind die Aktien seit Januar 2016 stetig gestiegen.

Wenn am Edelmetallmarkt eine entschieden positive Stimmung zurückkehrt, könnte der AUY aus der bloßen Assoziation Vorteile ziehen.

#20 Goldaktien zum Kaufen: Harmony Gold Mining Co. (HMY)

Harmony Gold Mining Co. (ADR) (NYSE: HMY ) war in diesem Jahr ein toller Start. An einem Punkt gewann die HMY-Aktie über 32 %. Leider brach die Anlegerstimmung dramatisch ein und ließ Harmony Gold ins Erdgeschoss stürzen.

Die Finanzdaten des Unternehmens zeigen ein gemischtes Bild. Das Umsatzwachstum war 2017 stark und stieg gegenüber dem Vorjahr um 12 %. Mit 1,42 Milliarden US-Dollar lag der Umsatz jedoch um 6,5% unter den vier Jahren zuvor. Darüber hinaus stiegen die COGS im Jahr 2017 deutlich an, was zu schwachen Erträgen führte. Schließlich bleiben die Investitionsausgaben erhöht, was Druck auf den freien Cashflow ausübt.

Allerdings scheint ein Verlust von 15% gegenüber dem diesjährigen Schlusshoch etwas übertrieben zu sein. Darüber hinaus erreichte die HMY-Aktie im November 2015 ihren Tiefpunkt. Obwohl die Preisentwicklung extrem unruhig war, ist die allgemeine Stimmung positiv.

Wenn sich der zugrunde liegende Goldmarkt von seinem Funken befreien kann, könnte die HMY-Aktie die Wall Street überraschen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist Josh Enomoto ein Long-Goldbarren.