TMBR-Aktie: Was Sie über Red-Hot Timber Pharmaceuticals wissen sollten

Holzpharmazeutika (NEU: TMBR ) stieg im heutigen Handel aufgrund des dramatisch höheren Volumens um mehr als 75 %. Während es heute keine besonderen Neuigkeiten für die TMBR-Aktie gab, verzeichnete die Aktie an diesem Tag nur knapp 133,4 Millionen Trades, verglichen mit einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von 7,8 Millionen.

Reihen von Pillen auf einem Tisch, die pharmazeutische Aktien darstellen

Quelle: Iryna Imago / Shutterstock.com





Diese Woche nahm Timber Pharmaceuticals an der virtuell 2021 H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference , was erklären könnte, warum das Anlegerinteresse an der TMBR-Aktie diese Woche gestiegen ist.

Timber Pharmaceuticals ist ein Dermatologie-Firma mit Schwerpunkt Orphan Diseases , jene Krankheiten, die nur einen sehr kleinen Prozentsatz der Bevölkerung betreffen. Die Firmen Produktlinie umfasst derzeit Behandlungen für lokalisierte Sklerodermie und kongenitale Ichthyose, unter anderem.



Eines der Produkte des Unternehmens kürzlich den Orphan-Drug-Status erhalten von der Food and Drug Administration zur Behandlung von systemischer Sklerose. Diese Genehmigung im Januar erfolgte etwa einen Monat nach Erhalt des Unternehmens ein Patent für seine pharmazeutische Isotretinoin-Zusammensetzung .

InvestorPlace Faisal Humayun schrieb zuvor am 24. Februar 2021 über die TMBR-Aktie und nannte sie eine von sieben Penny-Aktien, die in einem Jahr der Entwicklung gekauft werden sollten. Timber Pharmaceuticals hatte damals eine Marktkapitalisierung von 36 Millionen US-Dollar, und Humayun sah angesichts des adressierbaren Marktes großes Wachstumspotenzial: Nach Angaben des Unternehmens sind weltweit 1,5 Millionen Menschen von angeborener Ichthyose betroffen.

Die heutige Explosion des Handelsvolumens ist auch keine zufällige Anomalie; Benzinga berichtete am 25. Februar 2021, dass das Handelsvolumen in TMBR-Aktien hatte in den letzten drei Monaten gestiegen .



Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielt Vivian Medithi (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.