Dieses Diagramm impliziert, dass die Google-Aktie eine 20%-Rallye erwartet

[ Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieser Geschichte hieß es, dass sich das Cloud-Geschäft von Google verlangsamt, aber diese Aussage wurde aus dem verlangsamten Wachstum im Segment Sonstige von Google abgeleitet. Es wurde inzwischen korrigiert. ]

Alle einst beliebten FANG-Aktien wurden während des jüngsten Marktausverkaufs zerstört. Aber die einzige FANG-Aktie, die ihre Mitbewerber merklich übertroffen hat, war Alphabet (NASDAQ: GOOG ). Während Facebook (NASDAQ: FB ), Amazonas (NASDAQ: AMZN ), und Netflix (NASADQ: NFLX ) sind während des Ausverkaufs alle um mehr als 30 % gefallen, die GOOG-Aktie liegt derzeit weniger als 20 % unter ihren jüngsten Höchstständen.

Warum war GOOG relativ widerstandsfähig? Da seine Fundamentaldaten grundsolide sind, sind seine Finanzwerte defensiv und die Google-Aktie ist im Vergleich zu ihren Internetkollegen günstig. Genauer gesagt ist Alphabet das Internet, und das Internet wird so schnell nicht verschwinden. Die Bilanz des Unternehmens weist eine Menge Bargeld und kaum Schulden auf, und sein Geschäft produziert riesige Cashflows. Und die Alphabet-Aktie wird nur zum 23-fachen ihrer zukünftigen Gewinne gehandelt, was weit von den über 50 Forward-Multiples von Netflix und Amazon entfernt ist.





Infolgedessen sollte die GOOG-Aktie in turbulenten Zeiten relativ stark sein. Das bedeutet nicht, dass die Aktie von Ausverkäufen ausgenommen ist. Zwar ist GOOG Mitte Dezember kurzzeitig in die Baisse eingetreten.

warum ist die agnc-dividende so hoch

Die Alphabet-Aktie blieb jedoch über dem kritischen Niveau von 1.000 USD und erholt sich jetzt mit dem Rest des Marktes. Das ist ein bullisches Zeichen. Die GOOG-Aktie hat dieses 1.000-Dollar-Niveau bereits dreimal getestet und gehalten. Jedes Mal legte die Aktie in den nächsten ein bis drei Monaten um mehr als 15 % zu.



Die Fundamentaldaten von Alphabet deuten darauf hin, dass die Alphabet-Aktie um 20 % über ihr aktuelles Niveau steigen könnte, was bedeutet, dass sich die Geschichte wiederholen könnte. Wenn sich die Geschichte gerade wiederholt, wäre dies ein guter Zeitpunkt, um Alphabet-Aktien aufzuladen.

Die Geschichte sagt, dass eine 20%-Rallye kommt

Das wichtigste Niveau für GOOG-Aktien ist das kritische Niveau von 1.000 USD.

Die GOOG-Aktie brach im Oktober 2017 über die 1.000-Dollar-Marke und wurde seitdem nicht mehr konstant unter diesem Niveau gehandelt. Die Aktien sind auf fast 1.000 US-Dollar gefallen und manchmal sogar unter das kritische Niveau gefallen. Aber viele Anleger versuchten immer sofort, GOOG unter 1.000 US-Dollar zu kaufen, was normalerweise zu einer deutlichen Rallye führte.



Schauen wir uns die Geschichte an. Die GOOG-Aktie hat die Marke von 1.000 USD dreimal getestet, seit sie diese Marke im Oktober 2017 zum ersten Mal überschritten hat. Der erste Test fand im Dezember 2017 statt. GOOG hielt 1.000 USD und hatte innerhalb von zwei Monaten mehr als 15% über 1.000 USD erholt. Der zweite Test fand im Februar 2018 statt. Die GOOG-Aktie hielt 1.000 US-Dollar und hatte innerhalb eines Monats um 15 % zugelegt. Der dritte Test fand im April 2018 statt. GOOG hielt erneut 1.000 US-Dollar. Innerhalb von drei Monaten hatte die Alphabet-Aktie fast 1.300 US-Dollar erreicht.

neue aufstrebende Unternehmen, in die man investieren kann

Kosten für 12 Weihnachtstage 2016

So hat die Alphabet-Aktie bereits dreimal die 1.000-Dollar-Marke getestet und gehalten. Auf jeden Test folgte in der Vergangenheit eine Trendwende, die in der Regel ein bis drei Monate dauert und den Aktienkurs um etwa 20 % erhöht.

Mitte Dezember 2018 testete GOOG erneut die 1.000-Dollar-Marke und hielt sie weitgehend. Seitdem ist die Aktie gestiegen. Derzeit handelt es sich um 1.045 US-Dollar. Sollte sich die Geschichte wiederholen, könnte GOOG in den nächsten Monaten in Richtung 1.200 USD steigen.

Die Grundlagen der GOOG-Aktie bleiben gesund

Diagramme sind cool. Aber ohne Grundlagen sagen sie uns nicht viel. Zum Glück für die Besitzer der Alphabet-Aktie spiegeln die Fundamentaldaten des Unternehmens derzeit die Charts wider und ebnen den Weg für eine 20%-Rallye in absehbarer Zeit.

Die langfristigen Fundamentaldaten von GOOG bleiben günstig. Zwischen Google-Suche und YouTube ist Alphabet nach wie vor der König der digitalen Werbewelt. Das Geschäft mit digitalen Anzeigen wächst immer noch um 20 % und wird dies auch weiterhin tun, da immer mehr Werbetreibende zu YouTube migrieren und die Google-Suche in sich entwickelnden Internetmärkten wie Indien wächst.

Basierend auf der Verlangsamung des Wachstums von Google Other (zu dem Google Cloud gehört) glaube ich, dass sich das Cloud-Geschäft des Unternehmens verlangsamt, aber auch es wächst jährlich um 20 % und hat ein langfristiges Durchhaltevermögen im kontinuierlichen Wachstum. Cloud-Markt. Dieser Markt wird nicht von einer wirtschaftlichen Verlangsamung betroffen sein. Wenn überhaupt, wird eine langsamere Wirtschaft die Cloud-Einführungsraten in die Höhe treiben, da Unternehmen versuchen, ihre Kosten durch die Migration in die Cloud zu senken. Außerdem gibt es einen neuen Chef bei Google Cloud, und die neue Führung der Einheit könnte Wege finden, ihr Wachstum zu steigern.

Unterdessen bieten die Märkte für Smart Home, KI, E-Commerce und autonomes Fahren Alphabet kumulativ die Möglichkeit, sein Wachstum in den nächsten Jahren um große Beträge zu steigern.

Die einzigen wirklichen Probleme von Alphabet sind Regulierung und Margen. Aber diese Bedenken sind übertrieben. Regulierungsbehörden haben es schwer, in Facebook zu regieren. Sie werden es noch schwerer haben, Alphabet die Hände zu binden. Die digitalen Eigenschaften von Alphabet (Google-Suche, Gmail, Google Docs usw.) bilden zusammen einen entscheidenden Teil des Internets. Das macht Alphabet schwer zu regulieren, sodass GOOG in absehbarer Zeit mit ziemlicher Sicherheit nicht durch nachteilige, neue Gesetze verletzt werden wird.

Außerdem sinken die Margen des Unternehmens aufgrund der Umstellung auf Mobilfunk, die höhere TAC (Traffic Acquisition Costs) mit sich bringt. Aber die Margen von Google haben sich in den letzten zwei Quartalen dank des nachlassenden TAC-Wachstums zu stabilisieren begonnen. Das Management klingt zuversichtlich, dass das TAC-Wachstum weiterhin moderat ausfallen sollte, was darauf hindeutet, dass die Margen von Google nahe am Tiefpunkt liegen und bald einen positiven Wendepunkt erreichen könnten.

Insgesamt bleiben die Fundamentaldaten von Alphabet grundsolide, und mit einem Kurs-Gewinn-Multiplikator des 23-fachen der zukünftigen Gewinne ist die Bewertung der GOOG-Aktie zu konservativ. Ein Stimmungs- und Momentumschwung wird diese Bewertung normalisieren und die Alphabet-Aktie nach oben treiben.

Was sind einige gute Aktien, die man gerade kaufen kann?

Das Endergebnis der Alphabet-Aktie

Die GOOG-Aktie ist ein langfristiger Gewinner, der kurzfristig Wachstumsschmerzen durchmacht. Aber die technischen Daten und Fundamentaldaten der Aktie deuten darauf hin, dass diese Schmerzen hauptsächlich im Rückspiegel liegen und dass die Aktie nach dem Halten der 1.000-Dollar-Marke für eine 20%-Rallye fällig ist.

Infolgedessen scheint jetzt ein guter Zeitpunkt für Anleger zu sein, ihr Engagement bei GOOG zu erhöhen.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens war Luke Lango lange GOOG, FB, AMZN und NFLX.