Taco Bell NFT: 11 Wissenswertes über die digitale Taco-Auktion

Sind Sie hungrig nach digitalen Assets? Wenn ja, hat Taco Bell Sie abgedeckt. Die Restaurantkette, Teil von Yum! Marken (NYSE: YUM ), hat gerade eine Sammlung von nicht fungiblen Token (NFTs) versteigert. Also, was sind diese Taco Bell NFTs? Und was müssen Sie sonst noch wissen?

Die Nahaufnahme eines Taco Bell (YUM) Stores mit Logo auf der Vorderseite.

Quelle: Designs von Jack / Shutterstock.com





Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Taco Bell in seinen NFT-Kunstaktivitäten alles andere als einzigartig ist. In den letzten Tagen Musiker Grimes, Künstler Beeple, die König der Löwen und DJ Steve Aoki haben digitale und musikalische Kunst über die Blockchain veröffentlicht. Durch eine Ankündigung am Sonntag scheint die Restaurantmarke zu versuchen, einen Teil dieses Hypes für sich zu nutzen.

Vor diesem Hintergrund sind hier 11 Dinge, die Sie über die Taco Bell NFTs wissen sollten:



  • Taco Bell kündigte den NFT-Drop am Sonntag an über seine Social-Media-Plattformen .
  • Insbesondere enthielten die Taco Bell NFTs eine Sammlung von Gifs und Bildern mit Tacos.
  • Der Tropfen geschah am Rarible-Plattform .
  • Laut Taco Bell war die Nachfrage nach diesen NFTs groß. Seine 25 Token waren in weniger als 30 Minuten ausverkauft.
  • Die Preisgestaltung begann zunächst auf menügerechten Ebenen um die NFTs zugänglicher zu machen.
  • Die Marke kreierte fünf verschiedene NFTs und verkaufte sie in Fünferkollektionen.
  • Die Einstiegspreise waren so niedrig wie 0,001 Äther (CCC: ETH ), was ungefähr 1,79 US-Dollar entspricht.
  • Die Gebote stiegen auf bis zu 700 US-Dollar.
  • Wie Mitchell Clark schrieb für Der Rand , die NFTs enthalten eine elektronische Taco Bell-Geschenkkarte im Wert von 500 USD für den ursprünglichen NFT-Besitzer.
  • Der Erlös aus den NFT-Verkäufen geht an die Taco Bell Foundation, ihre öffentliche Wohltätigkeitsorganisation gemäß 501(c)(3).
  • Anleger sollten beachten, dass die Marke mit der Idee eines weiteren Token-Launches geliebäugelt hat, aber keine weiteren Informationen veröffentlicht hat.

Was Sie über die Taco Bell NFTs wissen sollten

Was sollten Sie also noch wissen?

Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine spezifischen Informationen zum Investieren in den Taco-Themen-Gifs. Der Umzug des Taco-Restaurants deutet jedoch wahrscheinlich darauf hin, dass weitere Marken in seine Fußstapfen treten werden. Halten Sie in den kommenden Tagen Ausschau nach Ihren Lieblingskünstlern, Musikern und Fastfood-Marken, um in den NFT-Zug einzusteigen. Es scheint, dass dieser Trend nur an Fahrt gewinnt.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Sarah Smith (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.



Sarah Smith ist Web Content Producer bei InvestorPlace.com.