SOS-Aktie kann auf unbestimmte Zeit im Meme-Aktienraum boomen und pleitegehen

Kryptowährungs-Miner sind in letzter Zeit zunehmend in den Fokus gerückt. Bergleute wie SOS Limited (NYSE: SOS ) mit umfangreichem Bitcoin (CCC: BTC-USD ) Bergbaubetriebe werden immer lukrativer, da Bitcoin-Preise bleiben erhöht. Allerdings ist die SOS-Aktie in den letzten Wochen etwas nachgegeben, stärker als die Bitcoin-Preise.

SOS-Lager - Untergang mit dem Schiff

Quelle: Bplanet / Shutterstock.com



Anleger in SOS-Aktien haben in den letzten Monaten wiederholt zweistellige Auf- und Abwärtsbewegungen erlebt.

Als Favorit der Social-Media-versierten Einzelhandelsmob hat SOS einiges an Gütesiegel Meme-Aktie . Dementsprechend herrscht bei vielen Inhabern von Diamanten immer noch die durchgängige Ansicht, dass diese Aktie zum Mond gehen wird.



In letzter Zeit war jedoch nicht alles gut SOS. Das Unternehmen ist in eine Schlacht mit Leerverkäufern und hat mehr als 70 % seines Wertes von seinem Höchststand Anfang dieses Jahres verloren.

Werfen wir einen Blick darauf, was SOS heutzutage für Investoren zu einem „Make it or Break it Stock“ macht.

Kryptowährungs-Mining ist heutzutage in aller Munde

Es ist wirklich noch nicht lange her, dass SOS beschlossen hat, auf Bitcoin-Mining umzusteigen. Tatsächlich hat das Unternehmen angekündigt diese strategische Verschiebung am 13. Januar.



Jetzt bewegen sich chinesische Unternehmen schnell, und Investoren haben möglicherweise erwartet, dass SOS mit diesem strategischen Übergang schnell vorankommen würde. Allerdings ist die Lichtgeschwindigkeitsrate, die SOS angekündigt hat Kauf von Mining-Rigs hat viele Anleger absolut verblüfft.

Aktien zum Kauf in einem fallenden Markt

SOS bestellt Mining-Rigs in 5.000 Einheiten. Außerdem scheint es, als ob alle paar Wochen eine neue Bestellung angekündigt wird. Die neueste Ankündigung vom 20. April beleuchtet die Kauf von weiteren 575 ETH-Mining-Rigs.

Nach Angaben des Unternehmens generieren diese Maschinen bereits Bitcoin mit einer verbesserten Hash-Rate. Wenn man den Zahlen Glauben schenken darf, könnte SOS eines der größten Krypto-Mining-Spiele der Welt sein, sollte sein Wachstumskurs mithalten.

Für Krypto-Bullen ist das eine tolle Sache. Immerhin hat SOS angeblich einen Vertrag mit einer lokalen chinesischen Wasserkraftressource abgeschlossen. Es wird erwartet, dass dieser Vertrag zu sehr niedrigen Betriebskosten führt und die Margen des Unternehmens verbessert (die angesichts der heutigen Bitcoin- und Ethereum-Preise nicht viel Hilfe benötigen).

Vor kurzem, Hindenburg-Forschung hast Zweifel aufkommen lassen auf die Richtigkeit dessen, was von SOS gemeldet wurde. Der Leerverkäufer war mit SOS-Investoren und dem Management über die Richtigkeit bestimmter Behauptungen hin und her.

Anleger haben dieses Risiko heute anscheinend einkalkuliert, und der starke Rückgang der SOS-Aktie ist ein Beweis dafür, dass diese Behauptungen heute zu greifen scheinen.

Short Squeeze Efforts und SOS Stock

Allerdings haben SOS-Investoren in letzter Zeit einen Gegenangriff gestartet.

Von Reddit inspirierte Investoren haben kürzlich versucht, drücken Hindenburg und andere Shorts, die öffentlich SOS angreifen. Am 7. April eine Gruppe von Redditoren orchestriert ein Versuch, SOS-Aktien über einen Zeitraum von fünf Tagen zu bieten. Dieser Versuch war zumindest kurzfristig erfolgreich, mit einem Anstieg von 30 % am 7. April.

Nun, ich bin mir nicht sicher, ob diese von Reddit inspirierten Privatanleger mit solchen Aktionen die höhere moralische Grundlage gegenüber Leerverkäufern beanspruchen können.

Diejenigen, die sich über Marktmanipulationen durch Leerverkäufer beschweren, verdienen bei mir nicht viele Pluspunkte, indem sie offensichtlich versuchen, einen Aktienkurs höher zu manipulieren.

Leerverkäufer erfüllen einen wesentlichen Zweck im Finanzökosystem. Diese Bären bieten das Gleichgewicht, das der Markt für eine genaue Preisfindung benötigt. Daher wird der Versuch, Leerverkäufer zu stornieren, keine Art von Kumbaya-Gelassenheit an der Börse schaffen. Wenn überhaupt, verursachen solche Aktionen Chaos.

Aber das ist weder hier noch dort.

Die Realität ist, dass SOS derzeit eine Aktie im Visier des Einzelhandelsmobs ist. Dementsprechend ist diese Aktie wahrscheinlich einer extremen Volatilität ausgesetzt, da zwischen Spekulanten und Leerverkäufern Kämpfe ausgetragen werden.

Fazit

SOS-Aktien sind genau die Art von Investitionen, die ich versuche zu vermeiden. Tatsächlich ist jede Aktie, die an einem bestimmten Tag um 30 % steigen und dann an einem anderen Tag um denselben Betrag sinken kann, eine, in der ich nicht sein möchte.

Wie geht es der Börse heute?

Das heißt, es gibt auch einen Platz auf dem Markt für Spekulanten. Ich bin mir nicht sicher, wer die Reddit-Leerverkäuferschlacht gewinnen wird. Ich werde jedoch nicht bleiben, um es herauszufinden.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Chris MacDonald (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.