Roku Stock beweist weiterhin, dass es sich um ein Wachstumsspiel der nächsten Generation handelt

Ich habe das gleiche Argument für . gehört Jahr (NASDAQ: JAHR ) Aktie bei 30 $, wie ich es getan habe, als sie sich 500 $ näherte: Es ist nur ein Stock, das ist verrückt!

ROKU-Aktie wird weiterhin von der TCL-Partnerschaft profitierenQuelle: Michael Vi / Shutterstock.com

Nein, es ist nicht nur ein Stock. Aber die anhaltenden Zweifel, kombiniert mit der Unfähigkeit, das Geschäft zu verstehen, sind Teil dessen, was die Roku-Aktie in den letzten Jahren gestiegen ist.

Konkret verzeichnet Roku Ein-Jahres-Gewinne von 230% und Drei-Jahres-Gewinne von rund 770%.





Das ist auch, nachdem die Aktie inmitten einer bösen Baisse-Korrektur bei Wachstumsaktien um mehr als 40% von den Höchstständen korrigiert wurde. Während diese Art von Korrekturen die Anleger oft verängstigen und sich verwundbar fühlen, sind sie genau die zeit um einzukaufen .

Der Schlüssel ist der Kauf hohe Qualität Wachstumsaktien. Roku erfüllt die Rechnung. Das tut auch Twilio (NYSE: TWLO ), Shopify (NYSE: GESCHÄFT ), Das Handelsdesk (NASDAQ: TTD ) und andere. Aber der Punkt ist einfach: Lauf nicht vor großen Korrekturen davon, lauf zu sie, wenn es soweit ist.



Roku . abbauen

Viele Anleger verpassen bei der Roku-Aktie das Boot. Ihr Problem? Eine Mehrheit der Investoren hält Roku fälschlicherweise für ihr Produkt – den Streaming-Stick oder Smart-TV – und nicht für Roku als Plattform.

Die Plattform ist der Wachstumstreiber. Es ist das, was Gewinne, Marktanteile und vor allem die Zukunftschancen von Roku antreibt.

wer wird voraussichtlich 2017 den Superbowl gewinnen

Die Hardwareseite des Geschäfts steht nicht im Fokus von Roku. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Produkten an, von HD-Streaming-Boxen über Streaming-Sticks bis hin zu Surround-Sound-Systemen. Das Unternehmen ist auch in den meisten der Top-Smart-TV-Marken vertreten.



Warum? Denn jetzt müssen Smart-TV-Produzenten ihr Betriebssystem (OS) nicht mehr bauen. Anstatt ein klobiges, ineffizientes Betriebssystem zu haben, können sie einfach das Betriebssystem von Roku verwenden und die Kunden bekommen, was sie wollen.

Alle diese Hardwareanwendungen sind jedoch für eines konzipiert: Als Gateway für die Roku-Plattform zu fungieren.

Das Unternehmen generiert Werbeeinnahmen aus seinem kostenlosen Roku-Kanal. Es generiert auch wiederkehrende Einnahmen, wenn sich Kunden über die Plattform für Streaming-Dienste anmelden. Zum Beispiel, wenn ich mich anmelde AT&Ts (NYSE: T ) HBO Max über Roku, letzteres bekommt jeden Monat einen Teil der Einnahmen.

Da das Streaming weiter wächst, gewinnt Roku hier seine Hebelwirkung. Da es den Marktanteil dominiert, beschleunigt sich sein Wachstum weiter. Es ist genau warum habe ich gesagt Alphabet (NASDAQ: GOOGL , NASDAQ: GOOG ) hätte diese Firma bei Gelegenheit kaufen sollen.

wann zahlt ford seine dividende

Auch dieses Wachstum soll sich fortsetzen. Bisher waren Analysten mit ihren Erwartungen äußerst konservativ, daher gehe ich davon aus, dass auch die langfristigen Schätzungen zu konservativ sind. Derzeit erwarten die Erwartungen jedoch ein Umsatzwachstum von 55 % in diesem Jahr und ein Wachstum von fast 40 % im nächsten Jahr. Die Gewinnschätzungen erwarten für beide Jahre ein dreistelliges Wachstum (einschließlich 400% Wachstum im Jahr 2021).

Haben wir das Tief der Roku-Aktie gesehen?

Tageschart der Roku-Aktie.
Zum Vergrößern anklicken Quelle: Diagramm mit freundlicher Genehmigung von TrendSpider

Roku hat eindeutig Wachstum und der jüngste Gewinnbericht zeigt, warum die Schätzungen meiner Meinung nach zu niedrig bleiben.

Der Umsatz von 574 Millionen US-Dollar übertraf die Schätzungen um fast 83 Millionen US-Dollar und lag damit rund 17 % über den Konsensschätzungen. Das waren fast 80 % mehr als im Vorjahr. Ein überraschender Gewinn von 54 Cent pro Aktie übertraf die Erwartungen um 67 Cent. Auch die Umsatzschätzungen für das nächste Quartal übertrafen die Erwartungen (615 Millionen US-Dollar zur Jahresmitte gegenüber den Erwartungen von ~546 Millionen US-Dollar).

Meine Güte. Es zeigt, dass Roku viel schneller wächst, als Analysten mithalten können.Trotz dieser offensichtlichen Beobachtung wurde die Aktie dank der Baisse-Korrektur bei Wachstumsaktien niedergeschlagen. Vom Höchststand bis zum Tiefpunkt fiel die Roku-Aktie 44%.

Jetzt in der Besserung, gab die Aktie den Bullen eine schöne Erholung vom gleitenden 200-Tage-Durchschnitt. Derzeit kämpfen die Anleger mit einer Handvoll gleitender Durchschnitte und möchten nun, dass die Aktie den jüngsten Trend niedrigerer Höchststände überwindet und über 358 $ schwankt.

Das wird auch die Roku-Aktie über alle ihre wichtigsten gleitenden Durchschnitte bringen. Wenn es das kann, kommen 400 Dollar nicht in Frage. Wenn die Aktie 400 US-Dollar erreicht und besser zu handeln beginnt, ist dieser Lückenfüllstand nahe 434 US-Dollar ein mögliches mittelfristiges Ziel in der Zukunft.

Aktien werden ungefähr 16-mal so gehandelt wie die diesjährige Verkaufsschätzung. Das ist ein bisschen hoch, aber ich denke nicht, dass es ein schlechter Preis für eine erstklassige Wachstumsaktie dieser neuen Generation ist. Außerdem ist der 11,5-fache Umsatz des nächsten Jahres in diesem Fall überhaupt nicht schlecht.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielt Bret Kenwell eine Long-Position in ROKU, TWLO, SHOP und TTD. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der InvestorPlace.com Veröffentlichungsrichtlinien .

Bret Kenwell ist der Manager und Autor von Zukünftige Blue Chips und ist auf Twitter @BretKenwell .