Ripple-Klage 2021: Hier können Sie noch XRP in den USA kaufen

Mit dem Welligkeit (CCC: XRP-USD ) noch im Gange ist, ist es für Anleger, die an der Kryptowährung interessiert sind, schwierig, sie tatsächlich zu kaufen. Das liegt daran, dass viele Krypto-Börsen es von ihren Plattformen entfernen.

Konzeptmünze für XRP (XRP).

Quelle: Shutterstock





Trotzdem haben Ripple-Investoren nicht ganz Pech. Es gibt noch einige Plattformen, die es Benutzern ermöglichen, die Kryptowährung zu kaufen und zu verkaufen. Allerdings gibt es nicht viele. Lasst uns schau dir die möglichkeiten an Investoren haben unten.

Die erste Option für Anleger, die XRP erwerben möchten, ist Crypto.com. Die Börse ermöglicht den Handel mit Ripple auch dann noch, wenn die Klage noch andauert. Benutzer haben die Möglichkeit, Kreditkarten, Kryptowährungen, PayPal (NASDAQ: PYPL ), TransferWire und SEPA auf der Website. Es unterstützt auch 19 Fiat-Währungen, darunter den US-Dollar.



Die zweite Option, die potenzielle XPR-Investoren haben, ist KuCoin Cryptocurrency Exchange. Benutzer der Website können Kryptowährung, Interac-E-Überweisung, PayPal, Banküberweisung sowie Kredit- oder Debitkarten verwenden. Sie haben auch mehr Fiat-Währungsoptionen mit mehr als 40 zur Verfügung.

Worum geht es in diesen Ripple-Klagenachrichten genau? Die Securities and Exchange Commission (SEC) behauptet, dass Ripple ein Anlagepapier ist . Dies bedeutet, dass es der Meinung ist, dass es erst nach der Registrierung bei der SEC an die Öffentlichkeit hätte verkauft werden dürfen.

Leider sieht es für Ripple-Investoren auch nicht so aus, als ob die SEC einen Rückzieher plant. Die Organisation wirft dem Unternehmen mehrere Probleme auf, darunter das Angebot der Kryptowährung sowie die anschließenden Maßnahmen. Trotz alledem ist der Preis von XRP immer noch gestiegen.



Zum jetzigen Zeitpunkt ging der XPR um 1,7 % zurück, ist aber seit Jahresbeginn um 485,7 % gestiegen.

Während Ripple möglicherweise nicht in der besten Situation ist, gibt es viele andere Kryptowährungen, die es wert sind, untersucht zu werden.

Aktien kaufen mit Trump als Präsident

Viele Kryptowährungen sind seitdem auf dem Vormarsch Münzbasis (NASDAQ: MÜNZE ) an die Öffentlichkeit gegangen. Einige Beispiele umfassen SafeMoon (CCC: SAFEMOON-USD ), Dogecoin (CCC: DOGE-USD ), und BitTorrent (CCC: BTT-USD ). Anleger können unten mehr über die neuesten Nachrichten von diesen Kryptos erfahren.

Weitere Krypto-Nachrichten

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte William White (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.