Keine Notwendigkeit, dem Rückzug der Walmart-Aktie zu widerstehen, wenn Sie es kaufen können

Wenn Sie in eine Einzelhandelskette investieren möchten, die definitiv für zukünftige Generationen da ist, ist die naheliegendste Wahl Walmart (NYSE: WMT ). Selbst in wirtschaftlichen Rezessionen hält sich die WMT-Aktie vergleichsweise gut.

Bild des Walmart (WMT) Logos im Walmart Store mit klarem blauem Himmel im Hintergrund

Quelle: Jonathan Weiss / Shutterstock.com





Aber auch große Aktien ziehen sich von Zeit zu Zeit zurück. Das ist die Realität der Märkte: Kurzfristig werden sie von der Stimmung getrieben.

Wenn die Stimmung kurzfristig irrational wird … dann nutzen unternehmungslustige Anleger den Moment. Schließlich ist Walmart kein Unternehmen, das in echten, dauerhaften Schwierigkeiten steckt.



Vielleicht besitzen Sie die Aktie bereits und sind nicht begeistert vom Kursrückgang. Seien Sie versichert, dass Sie einen Gewinner besitzen, der sich erholen wird. Walmart ist groß genug, um fast allem standzuhalten.

WMTLagerbestand auf einen Blick

Wenn Sie sehen möchten, wie widerstandsfähig die WMT-Aktie ist, beobachten Sie ihr Verhalten während des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus.

Ende 2019 lag die Aktie bei rund 119 US-Dollar. Dann geschah die Covid-19-Krise und praktisch der gesamte Aktienmarkt brach ein.



Das S&P 500 am Ende rückläufig rund 34 % . Die Walmart-Aktie fiel jedoch nur auf etwa 104 US-Dollar. Somit ging er von 119 US-Dollar nur um 12% oder 13% zurück. Nach dieser kurzen Turbulenzzeit erholte sie sich sehr schnell.

Am 17. Februar dieses Jahres wurde die WMT-Aktie bei 147 US-Dollar gehandelt. Die Aktien fielen jedoch auf rund 129 US-Dollar und änderten sich am Morgen des 9. März. Ist dies ein Problem oder eine Chance?

Ich würde es als Chance sehen. Die Aktie zahlt eine jährliche Dividendenrendite von 1,72 %, und das Kurs-Gewinn-Verhältnis der letzten 12 Monate ist mit 27,2 recht vernünftig.

Darüber hinaus beträgt das fünfjährige monatliche Beta der Aktie 0,47, was bedeutet, dass sich die Aktie etwa halb so schnell wie der S&P 500 bewegt. Mit anderen Worten, es ist immer noch eine großartige Aktie für sicherheitsbewusste Anleger, und die Rückschläge sollten nicht dich einschüchtern.

In das investieren, was wirklich zählt

So groß Walmart auch ist, das Unternehmen treibt weiterhin große Investitionen in seine Zukunft und die Zukunft des Landes voran.

Angeblich hat der Einzelhändler hat Pläne, 350 Milliarden US-Dollar zu investieren in den nächsten 10 Jahren in Produkten, die in den USA hergestellt, angebaut oder montiert werden. Auf diese Weise wird Walmart laut Walmart zur Schaffung von 750.000 Arbeitsplätzen beitragen.

Diese in den USA hergestellten Produkte umfassen Textilien, Kunststoffe, kleine Elektrogeräte, Lebensmittelverarbeitungsbedarf sowie pharmazeutische und medizinische Bedarfsartikel.

Diese Initiative ähnelt der Verpflichtung von Walmart im Jahr 2013, 250 Milliarden US-Dollar in Produkte zu investieren, die im Inland angebaut oder hergestellt werden.

Die US-Fertigung ist wirklich wichtig, erklärte Walmart U.S. Chief Executive John Furner. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dafür, ihre Produktionsstätten in den Vereinigten Staaten zu errichten, und das Ergebnis sind mehr Arbeitsplätze für Amerikaner – viel mehr Arbeitsplätze, fügte er hinzu.

Gut für Walmart, gut für Amerika

Manchmal vergisst man leicht, wie groß und einflussreich Walmart wirklich ist. Das Unternehmen hat:

  • Fast 4.800 Geschäfte in den USA
  • 524 Milliarden US-Dollar Umsatz im letzten Jahr
  • Rund 1,5 Millionen US-Arbeiter beschäftigt
  • Tausende Lieferanten

Diese Zahlen sollten die Gewissheit bieten, dass der Kauf der WMT-Aktie eine vernünftige Strategie ist.

Anleger sollten sich auch sicher sein, dass die Bemühungen von Walmart voll und ganz im Einklang mit dem Versprechen von Präsident Joe Biden stehen, der inländischen Produktion Priorität einzuräumen.

Im Januar wies die Biden-Regierung Regierungsbehörden an, mehr in Amerika hergestellte Waren zu kaufen.

In der Mitteilung, die dieser Durchführungsverordnung beiliegt, sagte das Weiße Haus , Diese Investitionen werden dazu beitragen, gut bezahlte, gewerkschaftlich organisierte Arbeitsplätze zu schaffen und unsere Wirtschaft besser wieder aufzubauen, damit jeder eine faire Chance auf die Mittelschicht hat.

Wenn Sie in Walmart investieren, wetten Sie effektiv darauf, dass sich Amerika von seinen wirtschaftlichen Problemen erholen wird. Das ist eine ziemlich vernünftige Wette.

Das wegnehmen

Wenn Sie WMT-Aktien im Einbruch kaufen, versuchen Sie nicht, über Nacht reich zu werden.

Stattdessen nehmen Sie eine Position in einem Dividendenzahler mit einem vernünftigen KGV ein. Und Sie setzen auf die Widerstandsfähigkeit Amerikas, während Sie in den heimischen Arbeitsmarkt investieren – keine schlechte Wette.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielten weder Louis Navellier noch der für diesen Artikel hauptverantwortliche InvestorPlace Research Mitarbeiter (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

Louis Navellier hatte einen unkonventionellen Start als Doktorand, der aus Versehen ein marktführendes Aktiensystem baute – mit Renditen konkurrieren sogar mit Warren Buffett . In seiner neuesten Leistung entdeckte Louis den Hauptschlüssel, um davon zu profitieren die größte technische Revolution dieser (oder irgendeiner) Generation .

Ist Hexo eine gute Aktie zum Kauf?