Market Vectors Junior Gold Miners ETF (GDXJ): Die Kurzanleitung zum GDXJ

Es gab eine Zeit in der Welt der Small-Cap-Aktien, in der Edelmetallminen zugunsten traditionellerer Sektoren übersehen wurden. Exchange Traded Funds (ETFs) – nämlich die Marktvektoren Junior Gold Miners ETF (NYSEARCA: GDXJ ) – änderte das.

Market Vectors Junior Gold Miners ETF (GDXJ): Die Kurzanleitung zum GDXJ

GDXJ, das später in diesem Jahr 8 Jahre alt wird, beherbergt ein verwaltetes Vermögen von 5,4 Milliarden US-Dollar. Damit ist er der zweitgrößte Goldminen-ETF hinter seinem großen Bruder, dem Markt Vektoren Gold Miners ETF (NYSEARCA: GDX ).





beste Aktie zum Kauf unter 10 Dollar

GDXJ bildet den MVIS Global Junior Gold Miners Index ab, der die Gesamtperformance der Goldbergbauindustrie abbilden soll, zu der auch Kleinstunternehmen und Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung gehören können, laut Sponsor VanEck.

Der Fonds hält 57 Aktien mit einem gewichteten durchschnittlichen Marktwert von 1,7 Milliarden US-Dollar, womit die Aufstellung des ETF am oberen Ende der Small-Cap-Position liegt. Laut Emittentendaten haben mehr als die Hälfte der Bestände von GDXJ Marktwerte von 1 Milliarde bis 5 Milliarden US-Dollar. Zu den fünf größten Beteiligungen gehören Alamos Gold Inc (USA) (NYSE: AGI ), B2Gold Corp (NEU: BTG ), und IAMGOLD Corp (USA) (NYSE: IAG ).



Die Beteiligungen des ETF sind in Australien, Kanada, China, Südafrika, Großbritannien und den USA notiert. Mehr als 53 % der Beteiligungen des ETF sind kanadische Unternehmen, während die USA und Australien zusammen etwa 30 % der geografischen Aufstellung von GDXJ ausmachen.

Junior-Bergleute können eine flüchtige Fahrt sein

Einer der Vorteile von Gold- und Goldminenaktien besteht darin, dass diese Anlageklassen in der Regel relativ geringe Korrelationen zu anderen traditionellen Anlagen wie Anleihen und Aktien aufweisen. Ein Teil des Kompromisses mit Minern besteht darin, dass es sich um volatile Instrumente handelt. Der GDX hat beispielsweise eine Drei-Jahres-Standardabweichung von knapp über 46 %, was mehr als das Vierfache der vergleichbaren Kennzahl des S&P 500 ist.

  • Die 10 besten ETFs für den Rest des Jahres 2017

Kombinieren Sie die Tatsache, dass Small-Caps oft volatiler sind als Large-Caps, mit der historischen Tendenz der Goldminen, mehr als volatiler zu sein als andere Aktien, deutet dies darauf hin, dass GDXJ volatiler sein sollte als GDX. Tatsächlich liegt die Drei-Jahres-Standardabweichung des GDXJ laut Emittentendaten bei nördlich von 50%.



Ein weiterer Datenpunkt unterstreicht die Volatilität des GDXJ: Die Addition der dreijährigen Standardabweichungen des Russell 2000 Index und des S&P SmallCap 600 Index ergibt eine Zahl, die bei weitem nicht an diese Kennzahl dieses ETF heranreicht.

Der Vorteil der Volatilität des GDXJ besteht jedoch darin, dass sich der börsengehandelte Fonds bei einem richtigen Timing von Long-Positionen im ETF in großem Umfang und in kurzer Zeit auszahlen kann. Tatsächlich ist es nicht ungewöhnlich, dass dieser Fonds Intraday-Bewegungen in beide Richtungen verzeichnet, die einige Händler an einen gehebelten ETF erinnern können.

Die gute Nachricht ist, dass GDXJ kein gehebelter ETF ist.

Der Junior-Miner-ETF berechnet 0,56% pro Jahr oder 56 USD für eine Investition von 10.000 USD, was nach den Standards von passiv verwalteten ETFs teuer ist.

Mehr von InvestorPlace

  • Direxion Shares Exchange-Traded Fund Trust (DUST): Die Kurzanleitung zu DUST
  • Direxion Shares Exchange Traded Fund Trust (NUGT): Die Kurzanleitung zu NUGT
  • United States Oil Fund LP (ETF) (USO): Die Kurzanleitung zum USO