Lassen Sie sich nicht von den Bemühungen von Naked Brand täuschen, dem Penny-Stock-Status zu entkommen

Ein weiterer InvestorPlace Kolumnist Mark Hake schrieb kürzlich über den neuseeländischen Dessous-Hersteller Nackte Markengruppe (NASDAQ: NAKD ). Er stellte fest, dass es ungefähr 150 Tage, um einen umgekehrten Split durchzuführen, um NAKD-Aktien konform zurückzubekommen Nasdaqs Regeln.





Quelle: Tinseltown / Shutterstock.com

Wenn Naked Brand einen Reverse-Split im Verhältnis 1 zu 100 durchführt, wird der Aktienkurs von heute Morgen 34 Cent auf 34 US-Dollar steigen, deutlich überPenny-Stock-Status. Das wird die Aktie attraktiver erscheinen lassen. Die NAKD-Aktie wurde seit Herbst 2013 mehr als 30 Tage lang nicht über 5 US-Dollar gehandelt.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Aufteilung die Finanzen des Unternehmens überhaupt nicht ändern wird. Tatsächlich wird es lediglich die Anzahl der Aktien reduzieren, die das Unternehmen im Umlauf hat. Die umgekehrte Aufteilung ist eine visuelle Fata Morgana. Lassen Sie sich nicht von dieser Art des Papiermischens täuschen.



Nakeds zweiter umgekehrter Split

Für diejenigen Anleger, die mit dem niedrigen Aktienkurs von Naked schnell Geld verdienen möchten oder wenn Sie wirklich glauben, dass das Geschäft 2021 und darüber hinaus eine Chance hat, sich zu erholen, ist es wichtig zu beachten, dass der bevorstehende umgekehrte SplitEs soll die zweite derartige Aufspaltung innerhalb von 18 Monaten sein.

Am 19. Dezember 2019 hat das Unternehmen eine 1-zu-100-Reverse-Split Reduzierung der ausstehenden Aktien von 330,4 Millionen auf 3,3 Millionen.

Über einen Zeitraum von 18 Monaten verwässerte es die bestehenden Aktionäre, indem es etwa 231 Millionen Aktien verkaufte, um die Reichweite von 23 Millionen Aktien per Ende Oktober .



Ein zweiter 1-zu-100-Reverse-Split würde die Anzahl der ausstehenden Aktien auf 3,95 Millionen reduzieren. Zu diesem Zeitpunkt könnte das Unternehmen mit der Ausgabe von Dutzenden Millionen weiterer Aktien beginnen und den Prozess von vorne beginnen.

Wenn Verdünnung wirklich schlecht ist

Hey, wenn du Tesla (NASDAQ: TSLA ) und Ihre Aktie nahe einem Allzeithoch gehandelt wird, ist es klug, mehr Aktien zu verkaufen und den Erlös zu investieren. Bei Aktienkursen unter 34 Cent pro Aktie verkaufen Unternehmen normalerweise Aktien, um zu überleben.

Hake weist darauf hin, dass das Unternehmen versucht, zu leben, um an einem anderen Tag zu kämpfen.

Am 10. November hat das Unternehmen ein Formular 6-K bei der SEC eingereicht das detailliert seinen Kampf ums Überleben ab der ersten Jahreshälfte, die am 31. Juli 2020 endete, beschreibt. Rote Tinte ist überall. Die Leute sind einfach nicht in der Stimmung, Dessous zu kaufen, zumindest wie früher, schrieb Hake in seinem Artikel vom 6. Januar.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass das Unternehmen die richtige Größe zu haben scheint. Es hat die Kosten drastisch gesenkt, staatliche Beihilfen beantragt, Schulden in Aktien umgewandelt und Eigenkapital aufgenommen. Tatsächlich wies es für die sechs Monate bis zum 31. Juli einen kleinen positiven Cashflow aus der Geschäftstätigkeit (CFFO) aus und verfügte über NZD 3,8 Millionen in bar.

Falls Sie sich fragen, sind 3,8 Millionen NZD 2,8 Millionen US-Dollar wert.

Hake verwendet weiterhin Wahrscheinlichkeitsanalysen, um den zukünftigen Kurs der NAKD-Aktie vorherzusagen. Vielleicht möchten Sie seine Analyse lesen.

Wie auch immer, basierend auf den drei von Hake analysierten Szenarien, schlägt er vor, dass die erwartete Rendite der Aktien in den nächsten 12-24 Monaten mindestens 20 % und möglicherweise sogar 120 % oder mehr beträgt.

Wenn Sie also ein Spieler sind und an Wahrscheinlichkeitsanalysen glauben, sind die Risiken der NAKD-Aktie mit 34 Cent pro Aktie ziemlich gering.

Die Quintessenz

Im November sagte Naked Brand, dass es Umsatz ging um 18 % zurück im Jahresvergleich von Januar bis Juni auf 34,6 Millionen US-Dollar, während der EBITDA-Verlust ohne bestimmte Posten im gleichen Zeitraum um 87% auf nur 1,3 Millionen US-Dollar zurückging. Ebenso wichtig war, dass die Bruttomarge im Berichtszeitraum 40,9 % betrug, 7,7 Prozentpunkte höher als im Vorjahr.

Also, ja, die Dinge werden sich für das Unternehmen nicht verschlechtern.

Als ich das letzte Mal über Naked Brand geschrieben habe, habe ich mich jedoch gefragt warum seine Aktie sogar an der Nasdaq . gehandelt wurde . Es sollte wirklich ein privates Unternehmen sein, in dem es hinter verschlossenen Türen reparieren kann, was ihm fehlt.

Gedichte für deine Mutter

Hakes Wahrscheinlichkeitsanalyse könnte darauf hindeuten, dass es eine Chance hat. Aber die wahrscheinliche Ausgabe zusätzlicher Aktien in der Zukunft wird diese Chancen sicherlich verringern.

Ich würde die NAKD-Aktie nicht mit einer drei Meter langen Stange anfassen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Will Ashworth (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

Will Ashworth schreibt seit 2008 hauptberuflich über Investitionen. Zu den Publikationen, in denen er erschienen ist, gehören InvestorPlace, The Motley Fool Canada, Investopedia, Kiplinger und mehrere andere sowohl in den USA als auch in Kanada. Besonders gerne erstellt er Muster-Portfolios, die den Test der Zeit bestehen. Er lebt in Halifax, Nova Scotia. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt Will Ashworth keine Position in einem der oben genannten Wertpapiere.