Halten Sie sich trotz des Reddit-Rebounds von GameStop-Aktien fern

Als ich das letzte Mal darüber geschrieben habe GameStop (NYSE: GME ) Aktie Anfang dieses Monats, ich sagte, es war Spiel ist aus , nach dem epischen Short Squeeze, der es zu Preisen von über 483 US-Dollar pro Aktie führte. Aber angesichts seiner jüngsten Reddit Rebound, es ist klar, dass ich zu früh gesprochen habe. Nachdem die Aktien im Videospiel-Einzelhandel wieder auf ein zweistelliges Preisniveau gesunken sind, haben sich die Aktien massiv erholt und wieder die dreistelligen Zahlen geknackt.

GME-AktieQuelle: rblfmr/Shutterstock.com

Das ist fantastisch genug für diejenigen, die auf eine zweite Runde des Wahnsinns setzen. Und vielleicht ist es noch nicht vorbei. Mit einem r/WallStreetBets (WSB)-Subreddit, der einen Plan für die Mutter aller Short-Squees ausarbeitet, könnten Bären erneut eine Welt voller Schmerzen erleben.

xbox gold kostenlose spiele februar 2019

Oder werden sie? Mit ihrem Erfolg, die Wall Street mit ihrem eigenen Spiel zu schlagen, sieht dieses bunt zusammengewürfelte Team von Privatanlegern immer noch wie ein gewaltiger Konkurrent aus. Wir werden jedoch in den kommenden Tagen herausfinden, ob ihr zweiter Versuch, diese Aktie auf ein nicht nachhaltiges Niveau zu bringen, genauso erfolgreich ist wie der erste.



Was bedeutet das für diejenigen, die an der Seitenlinie stehen und diese Situation als Chance für schnelle Gewinne betrachten? Suchen Sie woanders. Die Wall Street hat möglicherweise die erste Runde verloren. Erwarten Sie jedoch, dass sie auf den zweiten vorbereitet sind.

Was könnte eine weitere parabolische Rallye der GME-Aktie antreiben?

Was verursacht diese zweite Runde des Wahnsinns mit GameStop-Aktien? Neuigkeiten von CFO Jim Bell, Ausstieg am 26. März könnte teilweise das erneute Interesse an dieser Meme-Aktie ankurbeln. Aber Privatanleger, die nach einer anderen Gelegenheit suchen, dies aus Spaß und Gewinn zu bieten, sind wahrscheinlich das, was den Anstieg wieder auf über 100 USD pro Aktie treibt.

Die Frage, die sich die meisten Anleger stellen, ist: Kann es so weitergehen? Das heißt, ist das ein? Sprung der toten Katze Situation, oder kann die WSB-Community wieder Leerverkäufer an der Wall Street zur Reinigung bringen? Es ist möglich, nach einigen Theorien, die in den letzten Tagen veröffentlicht wurden.

Liste der Aktien mit der höchsten Dividendenausschüttung

Erstens ist natürlich die Mutter aller Short Squeeze, die ich oben erwähnt habe. Dies bezieht sich auf eine vorgeschlagene Gamma-Squeeze auf die Aktie, was zu einem sechsstelligen Kursniveau führte.

Die zweite verrückte Theorie? Es kommt mit freundlicher Genehmigung von Jim Cramer. Am 25. Februar, die CNBC host (vielleicht augenzwinkernd) theoretisierte, wie GameStop seine Bewertung (und vielleicht zusätzliche Züge höher) rechtfertigen könnte: sich in ein Krypto-Spiel verwandeln . Dieser Plan beinhaltet den Verkauf von 1 Milliarde Dollar in Aktien und die Investition des Erlöses in Kryptowährungen.

Zugegeben, obwohl diese beiden Theorien über den Tellerrand hinaus lustig klingen, würde ich nicht darauf wetten, dass eine von beiden mit GME-Aktien passiert. Obwohl die Irrationalität des Marktes die Zahlungsfähigkeit von Leerverkäufern überdauern kann, können zusätzliche Gewinne hierdurch begrenzt sein. Zumindest im Vergleich zu dem Short Squeeze, der Ende Januar an der Wall Street Geschichte schrieb.

warum ist die börse heute aufwärts

Warum sich die Wall Street wahrscheinlich nicht zweimal täuschen lässt

Der anfängliche Short Squeeze bei Gamestop, zusammen mit anderen stark leerverkauften Aktien wie AMC-Unterhaltung (NYSE: AMC ) überraschte die Wall Street. Ja, das vergangene Jahr war ein hartes Jahr für Leerverkäufer, da hochpreisige Aktien wie Tesla (NASDAQ: TSLA ) stiegen weiterhin nach oben, was die Verbesserungen ihrer Fundamentaldaten bei weitem überwog.

Aber diejenigen, die gegen GME und AMC wetten, spielten nach dem alten Regelbuch. Leerverkäufe bei Unternehmen mit schlechten Fundamentaldaten sind sinnvoll. Aber nur, wenn Käufer auch auf Fundamentaldaten kaufen. In einem Markt, in dem Investoren aufgrund von Online-Hype, Momentum oder einfach YOLO kaufen? Es ist ein ganz anderes Spiel.

Eine, die durchschnittlichen Anlegern (als Kollektiv) einen Vorteil gegenüber dem Smart Money verschaffte. Aber erwarte nicht, dass es noch einmal passiert. Die Wall Street wird sich wahrscheinlich gegen einen weiteren Ansturm koordinierter Käufe durch Reddit-Investoren wehren. Ob das über Handelsbeschränkungen , wie wir Maklerfirmen wie gesehen haben Robin Hood tun auf dem Höhepunkt der Short-Squeeze-Saga. Oder vielleicht könnte die Wall Street Reddit selbst unter Druck setzen, den beliebten Subreddit zu schließen.

Wie die Wall Street sich wehrt, ist nicht der Punkt. Es ist die Tatsache, dass es wahrscheinlich alle zukünftigen Short-Squeeze-Sagas auf jede erdenkliche Weise eindämmen wird. Dabei handelt es sich eher um ein Spiel des Vorhersagens des Unvorhersehbaren, die Fähigkeit, die Situation zu behindern, ist begrenzt. Wir werden in den nächsten Tagen wissen, ob diese zweite Runde Beine hat, oder ob sie schnell heraussprudelt.

Fazit: Ich weiß, dass es verlockend ist, aber bleib weg

Auf der anhaltenden Achterbahnfahrt von Gamestop ein Risiko einzugehen, mag verlockend erscheinen. Aber aus rationaler Sicht ist es kein Wagnis, das sich lohnt. Ja, vielleicht könnten Reddit-Investoren einen Gamma-Squeeze auslösen und diese Aktie nicht nur auf den Mond, sondern auch in Richtung Pluto schicken. Und ja, vielleicht wird Ryan Cohen Cramers Krypto-Strategie in anwenden seine Pläne sich zu verwandeln der Videospiel-Händler.

was hat der markt heute gemacht

Diejenigen, die heute einkaufen, sind jedoch wahrscheinlicher, als dass sie nicht zu spät einsteigen. Mit dem Risiko, dass diese zweite Runde endet, bevor sie beginnt, halten Sie sich vorerst von GME-Aktien fern.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielt Thomas Niel (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

Thomas Niel, ein Mitarbeiter von InvestorPlace, schreibt seit 2016 Einzelaktienanalysen.