Betrachten Sie Luckin Coffee als eine Lektion, nicht als eine Investition

Es scheint so lange her zu sein, aber es gab einen Zeitpunkt, an dem Luckin-Kaffee (OTCMKTS: LKNCY ) wurde als das chinesische Kaffeeketten-Äquivalent von gefeiert Starbucks (NASDAQ: SBUX ). Und damit verbuchten die Luckin-Aktieninhaber eine Zeit lang ziemlich anständige Gewinne.

Eine Luckin (LKNCY Aktie) Kaffeetasse auf einem Tisch in einem Luckin Shop mit dem Logo an der Wand dahinter.

Quelle: Ploy Makkason / Shutterstock.com





Wie hoch wird die Aktie von Draftkings werden?

Im Nachhinein mag es lächerlich erscheinen, dass Forscher der Zhejiang University of Finance and Economics behaupteten, As Luckin Coffeetritt einder internationale Markt, es ist zu einem Symbol der Globalisierung geworden und zeigt Chinas Kaffeemarke .

Natürlich ist es einfach, vergangene Vorhersagen zu verspotten. Vor all den Skandalen und Überprüfungen war der Himmel für die Luckin-Aktie die Grenze. Zumindest schien es so.



Eine Kaskade von Problemen hat leider für die Aktionäre von Luckin zum schlimmstmöglichen Ergebnis geführt. Dennoch würden einige Leute es wagen, die Aktien vor diesem Hintergrund zu kaufen. Ist das sinnvoll oder Selbstsabotage?

Ein grundloser Aufschwung der Luckin-Aktie

Mitten am Tag des 8. Februar war die Luckin-Aktie absolut im Kommen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt stieg er um rund 23% und schien sich 8,70 USD pro Aktie zu nähern.

Diese Kursbewegung sollte eine gute Nachricht für das Unternehmen sein, oder? Das wäre sinnvoll, aber wir leben in einer Zeit, in der kurzfristige Aktienkursbewegungen nicht immer von der Vernunft getrieben werden.



Am vorherigen Handelstag war die Luckin-Aktie fast um mehr als 40% gefallen. Der Aktienkurs stürzte von 12,82 USD am 4. Februar auf 7,05 USD am 5. Februar ab. Am 10. Februar schloss die Luckin-Aktie bei 7,69 USD.

Um nicht morbide zu sein (ich habe mir diesen Begriff nicht ausgedacht), aber der Aufprall am 8. Februar ist wahrscheinlich nichts anderes als ein Aufprall einer toten Katze. Tatsache ist, dass einige Leute das Bedürfnis haben, jeden Dip zu kaufen, auch wenn es keinen positiven Katalysator gibt, der den Kauf rechtfertigt.

Eine Kaskade von Problemen

Ich werde nun versuchen, die Wirbelwinde der bedeutenden Ereignisse in Bezug auf Luckin Coffee im letzten Jahr zusammenzufassen. Hier also die Stichpunkte.

'B' steht für Insolvenz, nicht für Vorteil

Im Mai und dann wieder im August habe ich die Leute praktisch angefleht, keine Luckin-Aktien zu kaufen. Ich hatte ein starkes Gespür dafür, dass ein bestimmtes Ereignis bevorstand, das tatsächlich eingetreten ist.

In dem, was der letzte Akt dieser Shakespeare-Tragödie sein sollte, offiziell Luckin Coffee Insolvenzschutz nach Chapter 15 beantragt am 5. Februar.

Wenn Sie es glauben können, hat es die Pressemitteilung des Unternehmens irgendwie geschafft, dieses Ereignis in Bezug auf den Nutzen für die Interessengruppen zu drehen:

Das Unternehmen verhandelt mit seinen Stakeholdern über die Restrukturierung der finanziellen Verpflichtungen des Unternehmens, um die Bilanz des Unternehmens zu stärken und es zum Wohle aller Stakeholder aus dem Cayman-Verfahren fortzuführen.

Ich weiß, dass es im Trend liegt, Konkursaktien zu handeln, aber ich würde diese hier nicht mit einer 10-Fuß-Stange anfassen.

Wenn Unternehmen in Konkursverfahren geraten, haben die Privataktionäre fast immer das kürzere Ende.

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die Insider und institutionellen Anleger die ersten Dibs erhalten, während die Einzelhändler die letzten sein werden, die Zugriff auf den schwindenden Wert des Unternehmens haben.

Das Endergebnis von Luckin Stock

Vielleicht denken Sie darüber nach, Luckin-Aktien basierend auf der Theorie des größeren Narren zu kaufen, die besagt, dass Sie mit einer schlechten Aktie Geld verdienen können, weil jemand anderes sie unweigerlich zu einem höheren Preis kauft.

Ich sage, das ist ein Narrenspiel und es lohnt sich nicht, es zu spielen. Halten Sie sich an Unternehmen, die sich im Wachstumsmodus befinden, nicht im Insolvenzmodus. Es gibt viele großartige Aktien zur Auswahl, und Luckin-Aktien gehören nicht dazu.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte David Moadel (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

beste fonds für ira 2016