Kaufen Sie Intel-Aktien, wenn sie am meisten gehasst werden, nicht jetzt

Das weiß jeder auf dem Markt Intel (NASDAQ: INTC ) hat Probleme. Es hat Marktanteile an seine Konkurrenten verloren und ist Probleme bei der Herstellung wettbewerbsfähiger Chips . Die INTC-Aktie ist jedoch bereits höher, wenn man davon ausgeht, dass das Unternehmen sich zusammenreißen wird.

Nahaufnahme von Intel-Schild auf ihrem Campus in San Jose im Silicon Valley

Quelle: Verschiedene Fotografie / Shutterstock.com





So hat das Unternehmen beispielsweise Mitte Februar mit Pat Gelsinger einen neuen CEO eingestellt. Er soll das Unternehmen umkrempeln. Ob er erfolgreich sein wird, steht noch in den Sternen.

Der Markt glaubt jedoch bereits an seinen Erfolg. Die INTC-Aktie ist seit dem 11. März bereits um 28 % gestiegen und liegt bei 63,82 USD pro Aktie. Tatsächlich stieg sie allein am letzten Tag um fast 2,5%.



Die ultimative Contrarian-Aktie

Infolgedessen ist die INTC-Aktie jetzt die ultimative konträre Aktie. Der beste Zeitpunkt, um es zu kaufen, ist, wenn die Aktie ihren Tiefststand erreicht hat, wenn alle negativ sind. Sie sollten es nur kaufen, wenn der Markt es am meisten hasst.

Und das ist jetzt nicht. Es ist zu spät. Sie hätten es Ende Oktober 2020 kaufen sollen, als es im niedrigen Bereich von 42 USD pro Aktie lag.

Am 22. Oktober veröffentlichte Intel beispielsweise seine Quartalsergebnisse und bekräftigte, dass es bei der Produktion von 7-Nanometer-Chips zu Verzögerungen kommen wird. CNBC zitierte den früheren CEO Bob Swan in einem Interview am 23. Oktober, dass Intel möglicherweise die Produktion dieses Chips auslagern . Das Unternehmen würde sich geschlagen geben.



Das war zu viel für den Markt. Es hat seine Tiefpunkte erreicht. Erraten Sie, was? Das ist genau der Punkt, an dem Sie in INTC-Aktien hätten investieren sollen. Und das macht wenig Sinn. Aber ehrlich gesagt funktioniert der Markt oft genau so.

Ich habe kürzlich über diese konträre Anlagetechnik geschrieben: Seien Sie immer ein Contrarian, wenn Sie gewinnbringende Aktien auswählen möchten. Einer der drei Punkte, die ich in dem Artikel anspreche, ist, dass dies ein chaotischer und verwirrender Prozess ist. Die Zeit maximaler Unsicherheit ist, wie Sir John Templeton sagte, die beste Zeit zum Kaufen. Aber Sie werden noch nicht alle Ihre Fragen beantwortet haben.

In diesem Fall war nicht abzusehen, ob Intel sich zusammenreißen würde. Übrigens, das kann man auch jetzt noch nicht wissen. Aber so viele Leute glauben, dass es seine Probleme lösen wird, dass sich INTC bereits erholt hat.

Was tun mit INTC-Aktien?

Das Gegenteil wäre nun, die Aktie zu verkaufen. Sie könnten tatsächlich auf einige Gewinne verzichten. Aber wenn Intel tatsächlich immer noch keine Marktanteile zurückgewinnen kann, könnte seine jüngste Rallye verfrüht sein.

Eine Möglichkeit, um zu wissen, dass Sie auf der richtigen Seite sind, besteht darin, das Gegenteil von Analysten zu tun. Zum Beispiel glauben die meisten von ihnen jetzt, dass die INTC-Aktie zum Fair Value bewertet wird. Beispielsweise, TipRanks.com zeigt an, dass 31 Analysten ein durchschnittliches Kursziel in den letzten drei Monaten von 62,85 $ . Dies liegt leicht unter dem aktuellen Preis von heute 63,82 $.

Mit anderen Worten, der Kauf von INTC-Aktien ist keine konträre Sache. Sie möchten die Aktie auswählen, wenn Analysten die Aktie am meisten hassen.

Während meines MBA-Studiums an der George Washington University holte einer unserer Professoren einen erfolgreichen Vermögensverwalter aus der Gegend von Washington, D.C. Wir wussten, dass er erfolgreich war, da er sich selbst beigebracht hatte, seinen eigenen Firmenjet zu fliegen. Als er hereinkam, sagte er, er habe keine Philosophie der Aktienauswahl – hatte jemand eine Frage? Ja, sagte jemand, woher wissen Sie, wann Sie eine Aktie kaufen müssen? Ganz einfach, sagte er, ich suche mir einfach den neuen 52-Wochen-Tiefpunkt der NYSE . Das ist es.

Wir waren sprachlos. Wie könnte das funktionieren? Waren das nicht die schlechtesten Aktien? Nun, bei ihm hat es funktioniert. Und dies ist die Theorie des konträren Investierens einfach erklärt.

Hier wird Intel, ein massives Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 260 Milliarden US-Dollar, wahrscheinlich nicht mit seinem riesigen Cashflow und seinen liquiden Mitteln und Vermögenswerten aus dem Geschäft gehen. Daher war es der beste Weg, Geld zu verdienen, wenn jeder es hasste.

Wenn Sie INTC-Aktien am 29. Oktober gekauft hätten, als sie bei 44,11 USD schlossen, hätten Sie jetzt einen Gewinn von 45%. Wenn es von hier aus höher geht, wird es einfach Soße.

Ich vermute, die meisten Anleger sollten auf ein weiteres Stolpern der INTC-Aktie warten, bevor sie sie kaufen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielt Mark R. Hake in keinem der Wertpapiere in diesem Artikel eine Long- oder Short-Position.

Mark Hake schreibt über persönliche Finanzen auf mrhake.medium.com und läuft die Leitfaden zum Gesamtertragswert die Sie überprüfen können Hier .