Brita-Wasserflaschen-Rückruf: 242.500 betroffene Kinderflaschen

Eine Brita Wasserflasche erinnern ausgegeben wurde.

Welche Aktie soll ich jetzt kaufen

Brita Wasserflaschenrückruf Der Umzug erfolgt als Reaktion auf 35 Deckel von Wasserfilterflaschen für Kinder, die brechen oder knacken. Der Rückruf von Brita-Wasserflaschen betrifft 242.500 Wasserfilterflaschen für Kinder, die aufgrund zerbrochener Deckel eine Verletzungsgefahr darstellen.

Bei den zurückgerufenen Brita-Flaschen handelt es sich um 15-Unzen-Flaschen mit Sternen und Filtern unter dem Deckel. Sie wurden in einer Reihe von Online- und physischen Geschäften für zwischen 13 und 19 US-Dollar angeboten.





Folgende Modelle sind im Rückruf enthalten: eine violette Flasche mit Dora the Explorer, eine rosa Flasche mit Hello Kitty, eine blaue Flasche mit SpongeBob Square Pants und eine grüne Flasche mit Teenage Mutant Ninja Turtles.

Es wurden keine Verletzungen gemeldet.



Neuere Rückrufe

  • Oregano-Rückruf: McCormick ruft gemahlenes Kraut wegen Salmonellenrisikos zurück
  • Vizio TV-Rückruf: 245.000 Flachbildschirme müssen repariert werden
  • Rückruf von Bio-Obst: Trader Joe’s, Costco, Walmart und andere Betroffene