Die besten Vanguard-Fonds für aggressive Anleger

Aggressives Investieren wird normalerweise nicht mit Vanguard-Fonds in Verbindung gebracht. Wenn man an Vanguard denkt, denkt man wahrscheinlich zuerst an kostengünstige Plain-Vanilla-Indexfonds mit konservativem bis moderatem Risiko, die im Laufe der Zeit die aufregenderen aggressiveren Fonds übertreffen können.

aufgeregt aggressiv glücklichQuelle: iStockphoto/imagez

Dies trifft zwar teilweise zu, Vanguard bietet jedoch einige der besten aggressiven Wachstumsfonds, da sie auch von demselben kostengünstigen, langfristigen Performancevorteil profitieren, der mit der Marke Vanguard verbunden ist.

  • Die 3 besten Fonds für einen starken US-Dollar

Aggressive Growth Funds haben in der Regel Kapitalzuwachs als primäres Ziel. Sie neigen auch dazu, volatiler zu sein, mit großen potenziellen Gewinnen in Zeiten des Wirtschaftswachstums und großen potenziellen Preisrückgängen in wirtschaftlich schwachen Zeiten.





Das aktuelle wirtschaftliche Umfeld ist positiv für Wachstumswerte, die 2015 den breiteren Markt anführen.

welche Unternehmen melden diese Woche Gewinne earnings

Hier sind drei der besten Vanguard-Fonds für aggressive Anleger:



Beste Vanguard-Fonds für aggressive Anleger: Vanguard Growth Index (VIGRX)

Nimm Buffett
Zum Vergrößern anklicken Quelle: Shutterstock

Zu den Top-Sektoren zählen Technologie, zyklische Konsumgüter, Gesundheitswesen und Finanzwerte. Zu den Top-Beständen gehören Apple Inc (NASDAQ: AAPL), Facebook Inc (NASDAQ: FB), und Walt Disney Co (NYSE: DIS).

Der Growth Index-Fonds bildete einst den MSCI US Prime Market Growth Index nach, wurde jedoch am 16. April 2013 in den CRSP US Large Cap Growth Index umgewandelt.

Bisher scheint der Wechsel im Bogey zu funktionieren. VIGRX-Renditen rangieren in den Ein-, Drei-, Fünf- und Zehnjahreszeiträumen im oberen Drittel oder im obersten Quartil im Vergleich zu den wachstumsstarken Wettbewerbern. Dies ist ein Aufwärtstrend, wenn man den 49. Perzentilrang für 15-jährige Renditen bedenkt.



Die Kostenquote ist mit 0,23 % günstig und die Mindestinvestition beträgt 3.000 USD.

Beste Vanguard-Fonds für aggressive Anleger: Vanguard Mid-Cap Growth Index (VMGIX)


Zum Vergrößern anklicken Quelle: Shutterstock

Wie ich in einer kürzlich erschienenen Geschichte über die . sagte Die besten Investmentfonds mit mittlerer Marktkapitalisierung, die Sie jetzt kaufen können , entwickeln sich das Markt- und Wirtschaftsumfeld als ideal für Mid-Cap-Aktien und Wachstumswerte, was jetzt einen guten Zeitpunkt für den Kauf von Mid-Cap-Wachstums-Investmentfonds bietet.

Aktien mit den meisten Insiderkäufen

Der Grund dafür ist, dass die späte Phase eines Konjunkturzyklus tendenziell schnell wachsende Unternehmen begünstigt, während die Performance der größten Large-Caps, die normalerweise multinationale Geschäftstätigkeiten haben, durch einen starken Dollar behindert wird.

Zum Beispiel ist VMGIX seit Jahresbeginn um 6,4% gestiegen, was dem Dreifachen des 2,1%-Gewinns gegenüber dem S&P 500-Index entspricht. Die Ein-, Drei- und Fünfjahresrenditen des VMGIX liegen im Vergleich zu anderen Wachstumsfonds mit mittlerer Marktkapitalisierung im oberen Quartil.

Die Kostenquote liegt bei niedrigen 0,23 % und die minimale Anfangsinvestition beträgt 3.000 USD.

Beste Vanguard-Fonds für aggressive Anleger: Vanguard Explorer (VEXPX)

Klicken um zu vergrößern Wenn Sie das Wachstumspotenzial ausschöpfen und ganz aggressiv vorgehen möchten, sind Sie bei genau richtig Vorhut-Entdecker (MUTF: VEXPX ).

Der als Small-Cap-Wachstumsaktienfonds klassifizierte VEXPX verwendet einen fundamentalen Ansatz, um das Beste aus dem Russell 2500 Index auszuwählen, der die Wertentwicklung des Small- bis Mid-Cap-Segments des US-Aktienuniversums misst, das allgemein als Smid-Cap bezeichnet wird .

Diese Mischung aus Small-Cap- und Mid-Cap-Wachstumswerten bildet eine solide Kombination der am schnellsten wachsenden Aktien auf dem Markt.

Obwohl Small Caps ein hartes Jahr 2014 hinter sich haben und gegen Mid und Large Caps verloren haben, führen die kleineren Unternehmen die Großen im Jahr 2015. VEXPX hat einen Gewinn von 6,9 % seit Jahresbeginn, was den Gewinn von 2,1 % gegenüber dem S&P 500 zunichte macht Index.

Aggressive Fonds wie Vanguard Explorer könnten ihren Performancevorsprung kurzfristig behaupten, können aber in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auch stärkere Kursrückgänge verzeichnen als der breitere Markt.

Die besten Aktien, die man kaufen und für immer halten kann

Die Kostenquote für VEXPX ist für einen Small-Cap-Fonds mit 0,51 % niedrig. Die minimale Anfangsinvestition beträgt .000.

Zum jetzigen Zeitpunkt hielt Kent Thune keine Position in einem der oben genannten Wertpapiere. In keinem Fall stellen diese Informationen eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.