Allen & Co. Sun Valley Conference 2017: 10 Wissenswertes über das „Sommercamp für Milliardäre“

Die Allen & Co. Sun Valley Conference hat am Dienstag begonnen und einige der einflussreichsten Persönlichkeiten der Vereinigten Staaten sind anwesend.

Allen & Co. Sun Valley Conference 2017: 10 Wissenswertes über die

Quelle: Shutterstock





Hier sind ein paar Dinge, die Sie über die Allen & Co. Sun Valley Conference wissen sollten.

  • Die Veranstaltung findet einmal im Jahr statt und dauert ungefähr eine Woche
  • Die diesjährige Konferenz endet am Sonntag, 16. Juli 2017.
  • Teilnehmer der Veranstaltung sind mächtige CEOs und politische Persönlichkeiten.
  • Es ermöglicht CEOs und anderen Mitgliedern des Unternehmens, zusammenzukommen und über Geschäfte zu sprechen.
  • Die Allen & Co. Sun Valley Conference wird als Sommercamp für Milliardäre bezeichnet.
  • Es findet in Sun Valley, Idaho, statt und ist nur für Einladungen zugänglich.
  • Allen & Co., eine 1922 gegründete private Investmentfirma, finanziert die Veranstaltung.
  • Während der Konferenz ist der öffentliche Zugang eingeschränkt und es werden Barrieren errichtet, um den Personen, die eingeladen werden, Privatsphäre zu bieten.
  • Zu den Teilnehmern der diesjährigen Allen & Co. Sun Valley Conference gehören: Apple Inc. (NASDAQ: AAPL ) CEO Tim Cook, von Verizon Communications Inc (NYSE: VZ ) Oath-CEO Tim Armstrong, Dell CEO Michael Dell, Berkshire Hathaway Inc. (NYSE: BRK.A . BRK.B ) Vorsitzender und CEO Warren Buffet, General Motors Company (NYSE: GM ) CEO Mary Barra und viele andere.
  • Auch Jared Kushner und Ivanka Trump nehmen dieses Jahr an der Veranstaltung teil und sind am Mittwoch auf der Konferenz erschienen.

Sie können Folgen diese Links um mehr über die Allen & Co. Sun Valley Conference zu erfahren und zu sehen, wer dieses Jahr noch daran teilnimmt.



Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt William White keine Position in einem der oben genannten Wertpapiere.