Alibaba-Aktie ist ein Must-Buy-Name auf dem Dip

Bei Aktien in der Nähe von Allzeithochs lohnt es sich, einen Blick auf die Aktien zu werfen nicht derzeit neue Höchststände. Alibaba (NYSE: HEBAMME ) ist mit Sicherheit einer dieser Namen, da die BABA-Aktie um 27,3 % gegenüber ihrem Allzeithoch im Oktober gefallen ist.

Zeichen des Hauptsitzes der Alibaba Group (BABA) in Hangzhou, ChinaQuelle: Kevin Chen Photography / Shutterstock.com

Der Kontrapunkt dazu liegt natürlich auf der Hand: Warum bei Relativ kaufen die Schwäche, Wollen wir keine Aktien, die sich gut entwickeln?

Unser Argument ist auch einfach: Es hängt von Ihrem Zeitrahmen ab, aber auch mit einer gewissen Perspektive. Händler und kurzfristige Anleger müssen starke Kursbewegungen zu ihrem Vorteil nutzen. Sie müssen die heißen Aktien auf neue Höchststände reiten, um ihre Gewinne zu sichern.





Für langfristige Anleger ist Schwäche jedoch ein Vorteil. Wenn wir Aktien haben, die einen starken Rückgang erleiden, während die Unternehmen völlig in Ordnung sind – sogar florieren – dann wollen wir loslegen. Vielleicht dauert es ein oder zwei Viertel. Vielleicht dauert es ein Jahr, bis dieser Wert realisiert wird.

Aber es wird realisiert .



Warum HEBAMME Aktie steht für Wert

Die Aktien befinden sich technisch gesehen in einem Bärenmarkt, da die BABA-Aktie um mehr als 20% gefallen ist. Auf ihren Tiefstständen verlor die Aktie fast 34 %. Das hört sich alles ziemlich beängstigend an, aber lassen Sie uns etwas Perspektive verwenden.

Alibaba-Aktie wird gehandelt über sein Vor-Coronavirus-Hoch vom Januar 2020 (das auch sein Allzeithoch vor der Sommerrallye war). Es wird auch wieder so gehandelt, wie es im Juli war. Es ist also nicht so, dass wir uns auf Mehrjahrestiefs befinden und kein Ende in Sicht ist, da das Unternehmen einen massiven Turnaround durchläuft.

Die besten Fonds zum Investieren im Jahr 2016

Tatsächlich würde ich nach einem solchen Rückgang argumentieren, dass Alibaba eine Wertwachstumsaktie ist, nicht nur eine Wachstumsaktie.Diese Einschätzung ergibt sich aus der Kulmination von Vermögenswerten, Wachstum und Bewertung des Unternehmens.



Aktuelle Schätzungen gehen von einem Umsatzwachstum von 39 % in diesem Jahr und einem Wachstum von 31 % im nächsten Jahr aus. Das ist sehr beeindruckend, insbesondere angesichts der Marktkapitalisierung des Unternehmens von 628 Milliarden US-Dollar.

An der Gewinnfront erwarten Analysten in diesem Jahr ein Wachstum von 24 % und im nächsten Jahr ein Wachstum von 9,3 %. Ich persönlich halte die Wachstumsschätzung für das nächste Jahr für zu konservativ, aber das ist noch ziemlich weit weg. Konzentrieren wir uns vorerst auf das zweistellige Umsatz- und Gewinnwachstum für 2021.

Sollte Alibaba Inline-Gewinne melden, wird es in diesem Jahr mehr als 10 US-Dollar pro Aktie verdienen. Damit liegt der Aktienhandel nur noch beim 23-fachen des diesjährigen Gewinns. Es gibt eine Reihe von abgepackten Konsumgütern und Basiskonsumgütern mit stagnierendem Wachstum, die ungefähr zur gleichen Bewertung gehandelt werden.

Die BABA-Aktie wird auch mit einem Abschlag zu ihren anderen Mega-Cap-Tech-Konkurrenten gehandelt, obwohl diese Unternehmen in den USA ansässig sind.

Schließlich sind seine Vermögenswerte erstklassig. Das Unternehmen besitzt die aktivsten E-Commerce-Sites in China , mit einer Bevölkerung von 1,4 Milliarden Menschen. Diese Websites – Tmall.com und Taobao.com – gehören auch zu den beliebtesten Websites in der Welt . Aus gewisser Sicht ist Tmall die drittbeliebteste Website weltweit.

Warum Alibaba ein Kauf ist

Tageschart der BABA-Aktie
Zum Vergrößern anklicken Quelle: Diagramm mit freundlicher Genehmigung von TrendSpider

Wenn Alibaba ein großartiges Wachstum, eine günstige Bewertung und unglaubliche Vermögenswerte hat, warum um alles in der Welt liegt die Aktie dann fast 30 % unter den Höchstständen?

2018 ford f-150 diesel Veröffentlichungsdatum

Das ist eine großartige Frage und es gibt eine einfache Antwort: China.

Während China eine unglaubliche langfristige Chance darstellt, kann die Fahrt auch volatil sein. Erinnern Sie sich, als ich die US-amerikanischen Technologieaktien und deren höhere Bewertung erwähnt habe?

Das liegt zum Teil daran, dass diese Namen sicherer sind. Anleger mögen keine Unsicherheit und bei der BABA-Aktie gab es viel davon. Das meiste davon basiert auf Regulierungsbehörden, die gegen Alibaba wegen seiner wettbewerbswidrigen Praktiken vorgehen wollen.

Das alles spitzte sich im vierten Quartal zu, als der Börsengang von Ant – ein Unternehmen, an dem Alibaba zu einem Drittel beteiligt ist – war nur wenige Tage vor seinem Debüt nixed .

Was war die beliebteste Süßigkeit im Jahr 2015

Alibaba wurde jedoch mit einem kleiner als erwartet Geldstrafe von chinesischen Aufsichtsbehörden Anfang dieses Monats. Das sollte einen großen Gegenwind der Unsicherheit beseitigen, obwohl der Aktienkurs Sie nicht daran denken lässt.

Vielleicht müssen wir bei seinem bevorstehenden Ergebnisbericht von dem Unternehmen hören, um mehr Transparenz zu erhalten. Allerdings könnte die BABA-Aktie, wie sich die Dinge jetzt entwickeln, eine starke Rallye im zweiten Halbjahr erleben, sollte sie diese Probleme hinter sich lassen.

Mit oder ohne weitere kurzfristige Schmerzen sind wir Käufer von Alibaba.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielten weder Matt McCall noch der für diesen Artikel hauptverantwortliche InvestorPlace Research Staff (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

Matthew McCall verließ die Wall Street, um Investoren tatsächlich zu helfen – indem er sie VOR allen anderen in die größten und revolutionärsten Trends der Welt einführte. Klicken Sie hier, um zu sehen, was Matt gerade im Ärmel hat .