8 Aktien zum Kauf für März

März kommt. Das heißt, das Versprechen eines brutalen Winters beginnt sich endlich zu verflüchtigen. Es ist auch eine Gelegenheit, über Investitionen nachzudenken. Im Januar und Februar war viel los, mit den Reddit Auswirkungen auf den Aktienmarkt. Aber was sind die besten Aktien für März?

Kluge Anleger wissen, dass sie sich vom Drama der Reddit-Aktien fernhalten müssen – oft kämpfende Unternehmen, die innerhalb weniger Tage plötzlich 1.000% oder mehr gewinnen, nur um ihren Kurs genauso schnell einbrechen zu sehen. Wenn Sie langfristig dabei sind, finden Sie hier eine Sammlung von Aktien, die Sie für März kaufen können.

Jede dieser Aktien erhält ein A-Rating in Portfolio-Grader . Sie sind solide Unternehmen mit nachgewiesener Leistung und einer glänzenden Zukunft. Lass uns mal sehen:





  • Zäh (NYSE: ALLE )
  • DocuSign (NASDAQ: DOKU )
  • JD.Com (NASDAQ: JD )
  • PayPal-Bestände (NASDAQ: PYPL )
  • Jahr (NASDAQ: JAHR )
  • Shopify (NYSE: GESCHÄFT )
  • Sony (NYSE: SCHNEE )
  • Zoom-Videokommunikation (NASDAQ: ZM )

Zu kaufende Aktien für März: Chewy (CHWY)

Bild einer Lieferbox der Marke Chewy (CHWY) mitten in einem gut beleuchteten Wohnzimmer.



Quelle: Designs von Jack / Shutterstock.com

Es gibt viele Gründe, den Online-Händler für Heimtierbedarf Chewy zu mögen. Gründe wie die geschätzten 76,8 Millionen Hunde und 58,4 Millionen Katzen, sagt die American Veterinary Medical Association in US-Häusern leben . Oder die 100 Milliarden Dollar (und wachsend) Markt für Heimtierbedarf . Oder die Tatsache, dass sich die Heimtierbranche als rezessionssicher , wobei Haustierbesitzer die Ausgaben unabhängig von wirtschaftlichen Abschwüngen aufrecht erhalten. Oder die 1,78 Milliarden US-Dollar Umsatz im dritten Quartal, die das Unternehmen im Dezember gemeldet hat – 45% mehr als im Vorjahr .

Die CHWY-Aktie schloss Mitte Februar auf einem Rekordhoch von 118,69 US-Dollar (ein Wachstum von über 310% gegenüber dem vorherigen 12-Monats-Zeitraum), aber seitdem ist sie etwas nachgegeben. Für März ist das Timing gut, da Chewy voraussichtlich im April die Ergebnisse für das vierte Quartal vorlegen wird.



DocuSign (DOCU)

Docusign (DOCU)-Logo auf einem Telefonbildschirm mit Aktiencharts im Hintergrund

Quelle: David Tran Foto / Shutterstock.com

Der Frühling ist die traditionell heiße Jahreszeit für Immobilien. In den letzten 12 Monaten war nichts normal, aber die Menschen haben in rasantem Tempo Häuser gekauft. Vor allem Stadtbewohner, die die Möglichkeit haben, aus der Ferne zu arbeiten und jetzt ländliche Immobilien suchen.

Sozial distanziertes Kaufen und die Praxis von Häuser online kaufen aus Hunderten von Meilen Entfernung haben eines gemeinsam: die Notwendigkeit digitaler Signaturen. DocuSign dominiert diesen Markt und hat zufällig einen umfassende Suite von Tools für Immobilienprofis . Achten Sie darauf, dass sie sehr gefragt sind, wenn der Immobilienmarkt im Frühjahr beginnt.

Natürlich reicht die Anwendung für die Dienstleistungen dieses Unternehmens weit über die Immobilienbranche hinaus. Überall, wo Unterschriften erforderlich sind, ist Freiwild. Das Geschäft von DocuSign wuchs bereits, aber die Pandemie hat es wirklich in die Höhe getrieben. Infolgedessen ist die DOCU-Aktie deutlich gewachsen. Es ist in den letzten 12 Monaten um fast 178% gestiegen. Während die Pandemie die Akzeptanz digitaler Signaturen gefördert hat, sollten Sie nach der Bequemlichkeit suchen, die Akzeptanz aufrechtzuerhalten und zu wachsen.

JD.Com (JD)

Das Logo von JD.com (JD) wird am Eingang des Unternehmens angezeigt

Quelle: Verschiedene Fotografie / Shutterstock.com

Chinas JD.Com ist ein großartiges Spiel mit zwei boomenden Trends: Online-Shopping und chinesischer Konsum. Beide sind seit Jahren auf dem Vormarsch und beide haben durch die Pandemie einen Schub bekommen. Als zweitgrößtes E-Commerce-Unternehmen Chinas ist JD.Com in der Lage, die Situation voll auszuschöpfen.

Die JD-Aktie hatte ein schwieriges Jahr 2018, als sich die chinesische Wirtschaft inmitten der US-Handelsspannungen verlangsamte. Es befindet sich jedoch in einem soliden Wachstumsmodus, seit er diesen Buckel überwunden hat. In den letzten 12 Monaten war das ein Plus von 145%.

Die größte Bedrohung für US-Investoren war das Risiko, dass JD-Aktien von der Börse genommen werden könnten, um chinesische Unternehmen zu zwingen, sich an amerikanische Audits zu halten. JD.Com muss jedoch noch im Rahmen einer Compliance-Verordnung offiziell benannt werden. Selbst wenn dies der Fall wäre, würde es mindestens drei Jahre dauern, bis es von der Liste genommen wird. Das ist genug Zeit, um die Situation zu beurteilen und erforderliche Maßnahmen zu ergreifen.

PayPal (PYPL)

PayPal (PYPL)-Logo überlagert Tageslichtfoto des Firmengebäudes

Quelle: JHVEPhoto / Shutterstock.com

PayPal hatte bereits ein solides Fundament und eine glänzende Zukunft als führendes Unternehmen Online-Zahlungsplattform . Fügen Sie die Venmo-Cash-App des Unternehmens hinzu und werfen Sie eine Pandemie ein, bei der das Online-Shopping explodierte und niemand mit Bargeld umgehen wollte? Das ist ein Rezept für einen großen Anstieg des Transaktionsvolumens und einen Zustrom neuer Benutzer.

Auf seinem Investor Day im Februar sprach PayPal von seinem Rekordjahr. Das Zahlungsvolumen über das Netzwerk stieg im Jahresvergleich um 31 %. Es fügte 72,7 Millionen neue aktive Konten hinzu. Darüber hinaus hat PayPal im November Venmo um Kryptowährungsfunktionen erweitert. Das Wachstum neuer Benutzer und die gestiegene Anzahl von Transaktionen, für die sie PayPal und Venmo verwenden, lässt das Unternehmen bis 2025 auf 750 Millionen aktive Benutzerkonten und ein Gesamtzahlungsvolumen von 2,8 Billionen US-Dollar (fast das Dreifache des derzeitigen Niveaus) zusteuern.

Nachdem PYPL am 16. Februar nahe 305 USD schloss, war PYPL in den letzten 12 Monaten auf Kurs für ein Wachstum von über 160%. Seitdem ist er abgerutscht (derzeit handelt es sich um rund 263 US-Dollar), was eine Kaufgelegenheit darstellt. Wie solide ist die Zukunft von PayPal? Ich habe PYPL-Aktien in meine Liste der 7 sicheren Aktien aufgenommen, die Sie für Ihren Ruhestand kaufen können.

des Jahres (JAHR)

ROKU-Aktie wird weiterhin von der TCL-Partnerschaft profitieren

Quelle: Michael Vi / Shutterstock.com

Streaming-Videodienste sind heiß. Seit Beginn der Pandemie sind sie noch heißer.

Roku ist ein Spiel für Streaming-Videos, seit die meisten aktuellen Dienste noch in der Planungsphase waren. Dank seines Angebots an erschwinglichen Streaming-Geräten und der Roku-Plattform, die von vielen Smart-TVs verwendet wird, ist das Unternehmen seit langem in US-Wohnzimmern präsent.

Trotz des zunehmenden Wettbewerbs in den letzten Jahren, der dazu geführt hat, dass einige der weltweit größten Technologieunternehmen ihre Bemühungen um den Verkauf von Streaming-Hardware verstärkt haben, hat Roku hält immer noch den größten Anteil am US-Markt . Roku bietet das Gerät oder die Plattform, die viele Verbraucher verwenden, um beliebte Video-Streaming-Dienste zu sehen – und die Abonnementgebühren zu senken. Außerhalb der Hardware bietet Roku auch eigene Kanäle an, einschließlich werbeunterstützter Programmierung. Laut einem Bericht aus dem Jahr 2020 49 % der Anzeigen werden für die Anzeige auf Streaming-Geräten verkauft ging zu Roku. Das ist das Fünffache der nächsthöheren Plattform.

Die ROKU-Aktie ist in den letzten 12 Monaten um 251% gestiegen. Es ist leicht zu erkennen, warum. Das Unternehmen hat gerade seine Zahlen für das ganze Jahr 2020 , und sie waren beeindruckend. Der Umsatz ist gegenüber dem Vorjahr um 58 % gestiegen. Aktive Konten sind um 39 % gestiegen. Der Plattformumsatz (Kürzungen von Abonnementdiensten, Lizenz- und Werbeeinnahmen) stieg um 81 %.

Streaming wird immer beliebter und je mehr Leute umsteigen, desto besser ist das Bild für Roku.

Shopify (SHOP)

Shopify (SHOP)-Logo auf einem Smartphone, das sich neben einem Miniatureinkaufswagen und Miniaturkartons befindet

Quelle: Burdun Iliya / Shutterstock.com

Kanadas wertvollstes Unternehmen hatte auch ein großartiges Jahr 2020. Shopify hatte das Vorjahr damit verbracht Aufbau seines Vertriebsnetzes , eine Strategie, die sich ausgezahlt hat, als sich das Online-Shopping während der Pandemie beschleunigte.

Shopify erwies sich als die ideale Lösung für kleine Unternehmen, die plötzlich schließen mussten und dann monatelang mit eingeschränktem Betrieb konfrontiert waren. Das Unternehmen bietet eine kostengünstige und einfach zu implementierende schlüsselfertige Lösung, um ein Unternehmen online zu bringen. Shopify kümmert sich um alles von der Zahlungsabwicklung bis zum Versand (einschließlich der Möglichkeit zur Abholung am Straßenrand), während das Unternehmen seine einzigartige Identität behält, anstatt ein Marktplatzverkäufer zu sein, der auf einer größeren E-Commerce-Plattform begraben ist.

Shopify berichtete, dass am langen Wochenende des Black Friday/Cyber ​​Monday Unternehmen auf seiner Plattform verzeichneten einen Umsatz von 5,1 Milliarden US-Dollar . Das waren 76 % mehr als im Vorjahr.

Die SHOP-Aktie befindet sich seit dem Börsengang des Unternehmens im Jahr 2015 auf Wachstumskurs. Das hat sich im letzten Jahr beschleunigt, und in den letzten 12 Monaten sind die Shopify-Aktien um 162% an Wert gestiegen. Online-Shopping wird nirgendwohin führen, wenn die Pandemie endet, und dies auch nicht die neuen Shopify-Verkäufer, von denen viele jetzt an Käufer weltweit verkaufen.

Sony (SNE)

Sony (SNE)-Logo an der Seite eines Gebäudes in seinen Büros im Silicon Valley.

Quelle: Verschiedene Fotografie / Shutterstock.com

Sony ist vielleicht kein Unternehmen, an das Sie automatisch denken würden, aber es ist eine großartige Option, wenn Sie nach Aktien suchen, die Sie im März kaufen können. Warum?

Sony hatte vor einem Jahrzehnt zu kämpfen, hat aber sein Geschäft umgedreht. Die letzten fünf Jahre waren eine Zeit soliden und konstanten Wachstums für SNE-Aktien. Seit Februar 2016 ist es um über 400 % gestiegen.

welche Airline-Aktie Sie jetzt kaufen sollten

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um bei SNE einzusteigen, und es dreht sich alles um die PlayStation 5. Das Unternehmen verkaufte letztes Jahr 4,5 Millionen Einheiten seiner Spielekonsole der nächsten Generation , aber es kam erst im November auf den Markt und die Vorräte waren begrenzt. Gaming ist der Motor, der heutzutage den Gewinn von Sony antreibt, und 2021 wird ein Jahr sein, in dem das Unternehmen jede PS5 verkaufen kann, die es herstellen kann. Jeder dieser Konsolenkäufer wird auch Zubehör wie zusätzliche Controller, PlayStation-Netzwerkmitgliedschaften sowie Spiele erwerben – von denen viele von Sony veröffentlicht werden.

Erwarten Sie, dass die SNE-Aktien im Jahr 2021 in Bewegung sind, da die Produktion hochfährt und sich die PlayStation 5-Verkäufe häufen.

Zoom (ZM)

Zoom (ZM) Logo auf einem Gebäude

Quelle: Michael Vi / Shutterstock.com

Zoom war das Aushängeschild für Aktien, deren Wert explodierte, weil während der Pandemie von zu Hause aus gearbeitet und gelernt wurde. Die ZM-Aktie verzeichnete im Jahr 2020 ein Wachstum von 390%.

ZM begann Mitte Oktober zu rutschen, da befürchtet wurde, dass die Ankunft von Covid-19-Impfstoffen das Ende der Arbeit von zu Hause aus bedeuten würde. Diese Sorge ist kurzsichtig.

Viele der größten Technologieunternehmen haben angekündigt, dass zumindest ein Teil ihrer Mitarbeiter die Möglichkeit haben wird, dauerhaft von zu Hause aus zu arbeiten. Andere implementieren hybride Zeitpläne, bei denen Mitarbeiter an mehreren Tagen in der Woche von zu Hause aus arbeiten. Branchenführer wie Bill Gates prognostizieren Geschäftsreisen werden einen großen, dauerhaften Schlag erleiden , mit Video-Apps wie Zoom, die ihren Platz einnehmen. Universitäten suchen nach den virtuellen Kursen, die sie während der Pandemie entwickelt haben, um einen dauerhaften Platz mit Teilzeit- und ausländischen Studierenden zu haben.

Selbst Unternehmen, die alle ins Büro zurückschicken, halten kostenpflichtige Zoom-Abonnements aufrecht, um im Falle einer Wiederholung einer Pandemie oder einer Naturkatastrophe schnell handeln zu können.

ZM ist eine der für März zu kaufenden Aktien, die sich bis 2021 durchaus erholen könnten, da sich die Befürchtungen, dass die Verlangsamung der Pandemie ihrem Geschäft schaden könnte, als unbegründet erweisen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielt Louis Navellier eine Long-Position in CHWY, DOCU, JD, PYPL, ROKU, SHOP und ZM. Louis Navellier hatte (weder direkt noch indirekt) andere Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

Der hauptsächlich für diesen Artikel verantwortliche InvestorPlace Research-Mitarbeiter hielt (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

LouisNavellierhatte einen unkonventionellen Start, als Doktorand, der aus Versehen ein marktführendes Aktiensystem baute – mit Renditen konkurrieren sogar mit Warren Buffett . In seiner neuesten Leistung entdeckte Louis den Hauptschlüssel, um davon zu profitieren die größte technische Revolution dieser (oder irgendeiner) Generation .