7 Aktien, um Ihr Robinhood-Portfolio mit nur 2.000 $ zu starten

Kein Unbekannter für Kontroversen, mobile Handels-App Robin Hood sorgt weiterhin für Schlagzeilen, im Guten wie im Schlechten. Positiv ist, dass der Plattform gelungen ist, wo in der Zeit vor der Pandemie so viele Finanzberater gescheitert sind: Millennials dazu zu bringen, in ihre Zukunftssicherheit zu investieren. Nach der neuartigen Coronavirus-Pandemie können junge Menschen nicht genug Robinhood-Aktien zum Kauf bekommen.

Robinhood übt jedoch auch erhebliche Kritik für seinen Ansatz. Erstens verwendet die Plattform eine gamifizierte Benutzeroberfläche. Wann immer Sie Aktien erwerben, über die alle in den sozialen Medien sprechen, werden Sie psychologisch mit befriedigenden hörbaren Tönen und visuell beruhigenden grafischen Symbolen belohnt. Dies schafft einen unbewussten Anreiz, mehr zu investieren, wobei das Konzept des Investierens allmählich auf das Glücksspiel übergeht.

Zweitens wurde Robinhood von seinen eigenen Nutzern intensiv geprüft, als es Maßnahmen ergriff, um Transaktionen von sogenannten Meme-Aktien zu blockieren. Schlimmer noch, die Kritik kam aus dem ansonsten kämpferischen politischen Spektrum. Durch die Einmischung in das, was Benutzer kaufen können und was nicht, schienen sich die Plattformbesitzer auf die Seite der Wall Street-Hedgefonds zu stellen, die bestimmte Aktieneinheiten leerverkauften.





Trotz der unzähligen Skandale um Robinhood bleibt es ein beliebter Ort für junge Leute, um ihren inneren Gordon Gekko zu kanalisieren. Darüber hinaus kann die mobile App, wenn wir ins Büro zurückkehren, dank ihrer alltäglichen Annehmlichkeiten mehr Benutzer anziehen.

Außerdem werden Sie vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass viele dieser Namen unter den beliebtesten Trades tatsächlich intelligente Investitionen sind. Im Gegensatz zu Stereotypen sind nicht alle Robinhood-Aktien, die man kaufen kann, spekulativ. Hier sind meiner Meinung nach einige der besten Ideen, die Sie mit nur 2.000 US-Dollar am Anfang erwerben können.



Während die folgende Liste von Unternehmen Anfang Mai 2021 aus den Top 50 von Robinhood stammt, sollten Sie sich bewusst sein, dass Popularität allein keine Rechtfertigung für Investitionen ist. Bitte führen Sie stattdessen Ihre Due Diligence durch, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Mit diesem Vorbehalt aus dem Weg, hier sind sieben Robinhood-Aktien, die Sie für 2.000 US-Dollar kaufen können.

  • Microsoft (NASDAQ: MSFT )
  • Amazonas (NASDAQ: AMZN )
  • Koks (NYSE: KO )
  • Ford (NYSE: F )
  • Pfizer (NYSE: PFE )
  • Münzbasis (NASDAQ: MÜNZE )
  • GoPro (NASDAQ: GPRO )

Zu kaufende Aktien: Microsoft (MSFT)

das Microsoft (MSFT)-Logo, das auf einem Smartphone angezeigt wird, das auf einer Tastatur liegt. symbolisiert MSFT-Aktien und Blue-Chip-AktienQuelle: rafapress / Shutterstock.com

Wenn Sie gerade erst in die Welt des Aktieninvestments einsteigen, kann ich die Versuchung voll und ganz verstehen, Aktien zu kaufen, die entweder Schlagzeilen machen oder aufgrund ihres niedrigen Aktienkurses großes spekulatives Potenzial haben. Sicherlich haben wir alle die Geschichten von Kindern gesehen, die Lambos fahren, weil sie eine brillante Investition getätigt haben.

Die Chancen stehen jedoch gut, dass Sie, wenn Sie etwas nachforschen, feststellen, dass viele dieser Fälle entweder Betrug sind oder wichtige Informationen fehlen: Treuhandfonds, Baby, irgendjemand? Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass Sie zu Beginn Geld in stabilen, etablierten Namen wie Microsoft haben. Nein, es ist keine der Aktien, die Sie über Nacht reich machen werden. Aber es wird dich wahrscheinlich auch nicht im Stich lassen.



Außerdem ist MSFT-Fonds eine langsame Verbrennung, wie ein gut mariniertes Steak. Grundsätzlich verfügt Microsoft über einige der überzeugendsten Unternehmen, darunter Remote-Work-Plattformen, die der Realität nach Covid-19 gerecht werden. Darüber hinaus ist Office 365 Software-as-a-Service unersetzlich, sowohl als Gig-Economy-Tool als auch für jedes professionelle Unterfangen.

Schließlich erhalten Sie mit der Xbox-Konsole Einblick in die ständig wachsende Videospielbranche. Trotz ihres langweiligen Status ist die MSFT-Aktie gut für die neue Normalität positioniert.

Amazon (AMZN)

Amazon (AMZN)-Gebäude in der Nacht mit Logo auf dem GebäudeQuelle: Mike Mareen / Shutterstock.com

Es ist schwer zu übersehen, dass Amazon ein bisschen ein Widerspruch ist. Unbestreitbar stellt AMZN eine der stärksten Aktien dar, die man für seinen gnadenlosen Ansatz zur Geschäftsexpansion kaufen kann. Aber diese Aggressivität bringt das Unternehmen auch ins heiße Wasser.

Während des ersten Ansturms der Covid-19-Pandemie, viele Arbeiter klagten über Misshandlungen . Insbesondere wollten sie bezahlte Freizeit für diejenigen, die krank wurden oder noch schlimmer wurden und an Covid-ähnlichen Symptomen litten. Egal, was Sie über das kapitalistische Ethos sagen, es war kein guter Blick für die AMZN-Aktie.

Außerdem bestätigt eine Studie nach der anderen das Millennials legen großen Wert auf soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit. Daher kollidiert der Anstieg der AMZN-Aktie scharf mit dieser ideologischen Front.

was hat der dow am freitag geschlossen?

Trotzdem beweist Amazon auch, dass Geld spricht und etwas anderes geht. Aufgrund der schwerwiegenden Auswirkungen des neuartigen Coronavirus haben Verbraucher jeden Alters ihren Einkauf online verlagert. Dies führte natürlich zu einem enormen Umsatzschub bei den Online-Händlern, wobei der E-Commerce eine Rekord-Marktanteil des gesamten Einzelhandelsumsatzes im zweiten Quartal 2020.

Für die Zukunft ist es gut möglich, dass Covid unser Konsumverhalten zumindest semi-permanent verändert hat. Da sich der E-Commerce durchgesetzt hat, ist AMZN eine kluge Wahl unter den Robinhood-Aktien, die es zu kaufen gilt.

Zu kaufende Aktien: Coca-Cola (KO)

eine Reihe von Coca-Cola (KO) DosenQuelle: MAHATHIR MOHD YASIN / Shutterstock.com

Coca-Cola ist eine der faszinierendsten Aktien, die Sie in der mobilen Handels-App kaufen können Berkshire Hathaway (NYSE: BRK-B ). Sie würden wahrscheinlich nicht erwarten, dass KO-Aktien einen erheblichen Teil der Portfolios junger Trader ausmachen, aber hier sind wir.

Einer der Gründe, warum Coca-Cola die Jugend anziehen könnte, ist seine rezessionsresistentes Geschäft . Während der Großen Rezession unterstützten eine Reihe von Analysten die Idee, KO-Aktien zu kaufen. Einfach ausgedrückt, stellt Cola einen billigen Nervenkitzel oder eine Erholungspause dar, eine psychologische Belohnung, die Sie motiviert, weiterzumachen. Außerdem erzielt das Unternehmen im Allgemeinen solide Finanzergebnisse, und seine Dividenden stabilisieren die Aktieneinheit vor Volatilität.

Diese Attribute sind jetzt attraktiv. Sicher, die beliebtesten Aktien, die in den sozialen Medien gekauft werden, sind in der Regel spekulative Angelegenheiten. Aber weil Spekulationen haben Rekordwerte erreicht , wie der lächerliche Aktienhandel auf Margin beweist, sind viele Anleger besorgt über das Platzen der Blase. Daher ist es schon aus Gründen der Selbsterhaltung sinnvoll, sich mit etablierten Namen zu positionieren.

Schließlich hat Coca-Cola sich selbst umbenannt, um es für Millennials attraktiver zu machen. Zynischerweise wird KO diese Initiative wahrscheinlich als sehr erfolgreich empfinden, wenn die Wirtschaft zusammenbricht.

Ford (F)

Ford (F) Logo-Abzeichen auf dem Kühlergrill des AutosQuelle: JuliusKielaitis / Shutterstock.com

Ford war lange Zeit ein leistungsschwaches Automobilunternehmen und hat mit seinem Mustang Mach-E endlich seinen Weg gefunden. Ein Elektro-SUV, viele begeisterte Mustang-Fans beklagten, dass alles andere als ein Pony-Auto die berühmte Marke tragen würde. Während ich das Gefühl schätze, ist die Realität, dass die Bevölkerungsgruppe, die Ponyautos liebt, verblasst. Sogar einige der Babyboomer tendieren zu Elektrofahrzeugen (EVs).

Daher hatte Ford die Wahl: Anpassen oder sterben. Es hat sich für ersteres entschieden, und F-Lager ist dafür viel besser. Im letzten Jahr sind die Aktien um 121% gestiegen. Auf Jahresbasis sind sie um fast 32 % gestiegen, was Ford zu einer der Aktien mit der besseren Performance macht, die man bei Robinhood kaufen kann. Ich rechne mit weiterem Wachstum.

Zugegeben, die Verkaufsdaten von Februar bis April dieses Jahres waren abnehmend , was nicht die hilfreichste Erzählung ist. Es ist jedoch auch möglich, dass sich die beispiellose Unterbrechung der Lieferkette auf den Umsatz ausgewirkt hat. Denn wenn man sich die Stimmung im Erdgeschoss anschaut, ist die Mach-E entfernt sich schnell von den Händlerlosen . Das sagt eine Menge aus, denn dieses Elektrofahrzeug ist nicht gerade das, was man billig nennt.

Darüber hinaus bietet Ford einen tragfähigen Wettbewerb in diesem Bereich, da seine Verkäufe den Konkurrenten Marktanteile wegnehmen. Das ist der entscheidende Punkt, an den Sie sich bei F-Ware erinnern möchten.

Zu kaufende Aktien: Pfizer (PFE)

Pfizer (PFE)-Logo auf dem Pfizer-Gebäude. Pfizer ist ein US-amerikanischer Pharmakonzern.Quelle: Manuel Esteban / Shutterstock.com

Vor kurzem übertraf der Pharmariese Pfizer die Erwartungen für seinen Gewinnbericht für das erste Quartal, der normalerweise als gute Nachricht angesehen werden sollte. Immerhin Pfizer, zusammen mit Rivalen Modern (NASDAQ: MRNA ) ihre Impfstoffe auf Messenger-RNA-Basis zur Bekämpfung des SARS-CoV-2-Virus entwickelt. Noch wichtiger ist, dass sie beide zuerst auf den Markt kamen, wobei Pfizer vielleicht die Nase vorn in Bezug auf Reputation und Sicherheitsbilanz hatte.

Trotzdem, ein Mizuho-Analyst herabgestufte PFE-Aktie zu neutral vom Kauf, wobei die Herausforderungen genannt werden, um klare Treiber für ein bedeutendes Aufwärtspotenzial zu sehen. Natürlich verstehe ich, woher der Analytiker kommt. Ich habe immer wieder eine Meinung zu Pfizer und anderen Covid-bezogenen Geschäften.

Dennoch kann man argumentieren, dass Pfizer eine der längerfristigen Aktien bleibt, die man inmitten der Robinhood-Menge kaufen sollte. Wie Sie wissen, war eine der Herausforderungen für die Herdenimmunität die Zurückhaltung gegenüber Impfstoffen; vor allem, dass experimentelle Impfstoffe zu schnell vorangetrieben wurden.

Die Impfzögerlichkeit war jedoch ein lang dokumentierter Kampf für die medizinische Fachwelt. Was die Annahme dieses Ansatzes unterstützen könnte, ist, dass letztendlich alle mRNAs are mit einer definierten Rate abgebaut . Dies impliziert, dass mRNA-Impfstoffe ihre inhärente Herstellungsgeschwindigkeit nutzen können, um zukünftige Pandemien zu bekämpfen, ohne sich Gedanken über dauerhafte Auswirkungen auf das menschliche Genom zu machen ( Die mRNA-Proteinsynthese findet im Zytoplasma statt jedenfalls nicht im Kern).

Auf lange Sicht könnte die PFE-Aktie ein sehr relevanter Kauf sein.

Münzbasis (COIN)

Das Coinbase (COIN)-Logo auf einem Smartphone-Bildschirm mit einem BTC-Token.Quelle: Primakov / Shutterstock.com

Meiner Meinung nach ist Coinbase mit Abstand der umstrittenste Name auf dieser Liste der zu kaufenden Robinhood-Aktien. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht ganz sicher, ob Sie jetzt COIN-Aktien kaufen sollten. Ich finde es störend, dass die Aktien der äußerst beliebten Kryptowährungs-Wallet und -Börse in den letzten fünf Werktagen zweistellig gefallen sind, während viele Kryptos in der Kalenderwoche zwei- und sogar dreistellig gestiegen sind.

Ist dies ein Zeichen dafür, dass auch die Spekulation im Bereich virtueller Währungen außer Kontrolle gerät? Ich bin versucht zu behaupten, dass es so ist. Wenn Sie Kryptomünzen als Witz entwickelt haben, dieser Witz jedoch zu einem Vermögenswert im Wert von fast 71 Milliarden US-Dollar wird, können Sie nicht anders, als sich zu fragen, ob wir uns mitten in einer modernen Tulpenblasen-Manie befinden.

Egal, was mit der Bewertung dieses verrückten Marktes passiert, eines ist jedoch klar: Kryptowährungen haben ihre Glaubwürdigkeit als tragfähige Handelsanlage gefestigt. Vielleicht findest du sogar mein InvestorPlace Kollege Will Ashworth protzt selbst mit ein paar Altcoins.

Okay, vielleicht nicht. Aber auf die Plattform für den Kauf und Verkauf von Kryptos setzen? Das könnte für viele eine sinnvolle Investition sein. Auch hier bin ich mir beim Timing nicht sicher, aber wenn Sie eine geduldige Aussicht haben, möchten Sie vielleicht die COIN-Aktie noch einmal unter die Lupe nehmen.

Zu kaufende Aktien: GoPro (GPRO)

Bild einer weißen Kamera der Marke GoPro (GPRO)Quelle: Larry George II / Shutterstock.com

Seit vielen Jahren habe ich GoPro als Action-Kamera-Hersteller kritisiert, der seinen Handel in einer zunehmend standardisierten Branche ausübt. Ehrlich gesagt, ließ mir die Volatilität der GPRO-Aktie keine andere Wahl, als vorsichtig zu sein. Aber vielleicht ist dies die Aschenputtel-Geschichte, die die Wall Street gerne nutzt. Im letzten Jahr haben die GPRO-Aktien fast 172% zugelegt.

Laut dem jüngsten Ergebnisbericht des Unternehmens wird die Rallye 2021 nicht sterben. Das Management stellte fest, dass die große Nachfrage nach seinen High-End-Produkten und ein Anstieg der Abonnements den Umsatz im ersten Quartal stützen. Auf den ersten Blick mag der Umsatzschub – insbesondere bei den margenstärkeren Action-Cams – aufgrund der Pandemie kontraintuitiv erscheinen. Andererseits könnte die Reaktion der Regierung auf die Pandemie die Nachfrage tatsächlich erhöht haben.

Erstens haben Sie die Stimulus-Checks, die an Millionen von Haushalten gingen, einschließlich derer, die nicht gerade litten. Für diese glücklichen Leute war das Geld, das sie bekamen, nicht lebensverändernd, aber es könnte definitiv für erstklassige Unterhaltungselektronik ausgegeben werden. Zweitens gab die Krise den Angestellten im Grunde genommen ein Jahr kostenlosen Urlaub (oder Aufenthalt). Mit zusätzlicher Zeit haben sie sich möglicherweise Luxusartikel wie Action-Cams gekauft.

Aktien mit der besten Performance unter 10 USD

In Zukunft könnte ein potenzieller massenhafter Dreh- und Angelpunkt für die Arbeit unabhängiger Auftragnehmer (d. h. die Gig Economy) Unternehmen mit bildender Kunst wie GoPro unterstützen. Es ist ein Risiko, um sicher zu sein, aber es lohnt sich, mit einem kleinen Betrag von Ihren 2.000 $ einzugehen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielt Josh Enomoto eine Long-Position bei F.

Josh Enomoto, ehemaliger Senior Business Analyst bei Sony Electronics, hat bei der Vermittlung wichtiger Verträge mit Fortune Global 500-Unternehmen geholfen. In den letzten Jahren hat er einzigartige, kritische Erkenntnisse für die Investmentmärkte sowie verschiedene andere Branchen, darunter Recht, Baumanagement und Gesundheitswesen, geliefert.