7 Aktien, die Sie jetzt kaufen sollten, bevor sie abheben

Anleger, die einzelne Aktien kaufen, sind fast immer auf der Suche nach Aktien, die abheben werden. In den meisten Fällen finden wir alle gerne Aktien, die wir direkt am oder in der Nähe der Tiefststände kaufen können. Die Bottom-Picking einer Aktie hat eine gewisse Befriedigung, die schwer zu beschreiben ist.

Nicht jeder sucht jedoch nach Grundfischen. Einige Anleger bevorzugen Aktien mit hohem Wert und die Anhäufung einer Aktie über einen Zeitraum von Wochen oder sogar Monaten, da sie niedriger verkauft wird.

Während diese Investoren existieren (und an diesem Ansatz ist nichts auszusetzen), gibt es immer noch nichts Schöneres, als den Boden (oder die Spitze) zu nageln. Im Sommer und mehr als ein Jahr nach dem Ausverkauf des neuartigen Coronavirus im März 2020 befinden sich die Anleger in einer seltsamen Lage.



Was kauft Warren Buffett heute?

Ein Großteil der Wirtschaft erholt sich in rasantem Tempo, während Logistik und Lieferketten immer noch stark gestört sind. Der Verkehr kehrt zurück, aber in einigen Branchen herrscht Arbeitskräftemangel. High-Growth-Tech-Aktien explodierten höher, befinden sich jedoch jetzt in einem Bärenmarkt.

Es gibt viele Gegenströmungen, die es zu überwinden gilt, und das kann die Dinge schwierig machen. Schauen wir uns also einige Aktien an, die gekauft werden können und die höher gestartet werden könnten.

  • Jahr (NASDAQ: JAHR )
  • Twilio (NYSE: TWLO )
  • Pinterest (NYSE: PINS )
  • Nvidia (NASDAQ: NVDA )
  • Ford (NYSE: F )
  • Allgemeine Elektrik (NYSE: GEBEN )
  • Apfel (NASDAQ: AAPL )

Jetzt zu kaufende Aktien: Roku (ROKU)

Das Roku-Logo an der Seite eines Bürogebäudes aus sandfarbenem Beton

Quelle: JHVEPhoto/Shutterstock.com

Im Intro erwähnte ich, dass wachstumsstarke Aktien eine schmerzhafte Baisse erlebt haben. So viel ist wahr, denn viele der hochwertigsten Namen fielen zwischen 30 und 40 % von den jüngsten Höchstständen. Die minderwertigeren haben viel schlechter abgeschnitten.

Für Roku gehört die Aktie als qualitativ hochwertige Wachstumsaktie sehr in die erstere Kategorie. Das hielt die Aktie jedoch nicht davon ab, 44% vom Höchststand zum Tiefststand zu fallen. Trotz dieser schlechten Performance ist es ein einfacher Fall, dass die Aktie von ihren Mitbewerbern nach unten gezogen wird.

Benötigen Sie einen Nachweis? Wie sieht es mit dem Einkommen aus? .

Inmitten des Verkaufsdrucks war Roku eine der wenigen Wachstumsaktien, die sich tatsächlich bei den Gewinnen erholten. Das führte zu einem überraschenden Gewinn und deutlich besser als erwarteten Umsatzergebnissen. Die Anleitung war auch stark.

Nur weil der Markt beschlossen hat, hochwertige Wachstumsaktien wie Roku zu diskontieren, heißt das nicht, dass die Zukunft für Wachstumsaktien vorbei ist. Tatsächlich noch lange nicht. Suchen wir nach einer Erholung in diesem Namen.

Twilio (TWLO)

Das Twilio (TWLO)-Logo wird auf einem Smartphone-Bildschirm über einem weißen Hintergrund angezeigt.

Quelle: rafapress / Shutterstock.com

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, herauszukommen und zu sagen, dass ich gerne hochwertige Wachstumsaktien kaufe, wenn sie um mehr als 40% gefallen sind. Das heißt nicht, dass die Marke von -40 % der Tiefpunkt ist. Aber wenn es um hochwertige Aktien geht, nähert sich das tendenziell einem Spitzenpessimismus.

Nach einem so schmerzhaften und schnellen Bärenmarkt bei vielen dieser Namen wollte ich die ersten drei Picks dieser Galerie dieser Gruppe widmen. Als nächstes in der Aufstellung ist Twilio, ein unglaubliches Unternehmen, das in den letzten 12 Monaten eine starke Aktienperformance verzeichnet hat.

Die Kommunikation mit Kunden brach mit Beginn von Covid-19 aus und der Trend ist seitdem stark geblieben. Die jüngsten Einnahmen von Twilio haben dies deutlich gemacht. Wie Roku verzeichnete auch es einen überraschenden Gewinn, während es die Gewinn- und Umsatzerwartungen übertraf. Auch die Umsatzprognose lag vor den Konsensschätzungen.

Während sich Twilio und Roku bereits gut von den Tiefs erholt haben, könnten wir in dieser Gruppe noch selektive Chancen haben. Offensichtlich verlangsamt sich das Geschäft nicht, und wenn Sie auf diese Managementteams hören, hat die Pandemie nur als Beschleuniger für das Geschäft gewirkt. nicht eine einmalige Umsatzsteigerung.

Jetzt kaufen: Pinterest (PINS)

das pinterest-logo (PINS) auf einem handy, das von einer frau gehalten wird

Quelle: Nopparat Khokthong / Shutterstock.com

Nicht zuletzt in der Wachstumskohorte ist Pinterest. Diese Aktie hat sich nicht so stark erholt wie Twilio und Roku, und obwohl sie sehr beeindruckende Gewinne erzielte, wurde die Pinterest-Aktie nach der Meldung gehämmert.

Auch hier denke ich, dass diese kurzfristigen Reaktionen zu langfristigen Chancen für geduldige Anleger führen werden. Pinterest hat immer wieder bewiesen, dass es über eine überlegene, giftfreie Plattform verfügt, die den E-Commerce florieren lässt. Das ist warum Shopify (NYSE: GESCHÄFT ) hat sich mit Pinterest zusammengetan. Dies ist auch der Grund, warum Online-Marketer konsequent Geld in Pinterest investieren.

Das hat im vergangenen Jahr zu einem sehr starken Wachstum geführt und auch für die Zukunft sind die Prognosen stark. Analysten erwarten in diesem Jahr ein Umsatzwachstum von mehr als 50 % und in den folgenden zwei Jahren jeweils ein Wachstum von Mitte 30 %.

Pinterest liegt etwa ein Jahr zurück Snaps (NYSE: SNAP ) Umsatzzahlen mit ähnlichen Wachstumsraten, aber überragenden Margen. Trotzdem verfügt es über etwa die Hälfte der Marktkapitalisierung von SNAP. Bedeutet das grob gesagt eine Verdoppelung des Aktienkurses in den nächsten 12 bis 24 Monaten? Zumindest ist es etwas, worüber man nachdenken sollte.

Schätzungen zufolge sollen sich die Einnahmen in diesem Jahr mehr als verdoppeln und im Jahr 2022 um fast 50 % steigen.

Während die langfristige Geschichte für Pinterest großartig ist, wird diese vielleicht diesen Sommer auch einen starken Aufschwung erleben.

Nvidia (NVDA)

Nvidia (NVDA) Logo an der Innenwand eines Firmengebäudes aus gelben Fliesen

Quelle: JHVEPhoto / Shutterstock.com

Während Nvidia über eine größere Marktkapitalisierung und viel stärkere Finanzwerte verfügt als kleinere wachstumsstarke Aktien, sollten Anleger dieses Unternehmen nicht als langsames Wachstum Unternehmen.

Aufgrund seiner erhöhten Stabilität hat sich der Aktienkurs besser gehalten als seine wachstumsstarken Pendants. Das heißt jedoch nicht, dass es alles so gut gemacht hat. Seit Monaten konsolidiert sich die Aktie. Seit Nvidia im September 2020 fast 590 US-Dollar erreicht hat, hat es Probleme, über dieser Marke zu bleiben.

Soll ich unter Rüstungsbeständen kaufen?

Wird sich das ändern?

Als das Unternehmen im Februar seine Gewinne vorlegte, lieferte es viel besser als erwartete Prognosen für das nächste Quartal. Auf seiner GTC-Konferenz hob das Unternehmen dann erneut die Prognose für das laufende Quartal an. Dann im Mai, Nvidia schlagen diese Schätzungen wieder.

Der Markt zuckte mit den Schultern, und die Aktien fielen in der ersten Sitzung nach den Gewinnen um etwa 1,3%. Die Anleger belohnten Nvidia jedoch in der nächsten Sitzung und drückten die Aktie um fast 5 % auf neue Allzeithochs.

Schauen Sie jetzt nicht hin, aber vielleicht findet Nvidia gerade seinen Groove.

Jetzt zu kaufende Aktien: Ford (F)

Ford (F)-Logo auf einem Lenkrad.

Quelle: Proxima Studio / Shutterstock.com

Tesla (NASDAQ: TSLA ) ist raus und Ford ist drin.

Okay, das ist nicht wirklich so. Aber nach Jahren, in denen er das EV-Scheinwerferlicht dominierte, hat Tesla endlich etwas Gesellschaft in der Diskussion. Ford ist auf der Bühne explodiert und hat mehrere hochkarätige Fahrzeuge in den Elektrifizierungstrend eingeführt.

Dazu gehören die Modelle Mustang und F-150, zuletzt wurde der elektrische Pickup F-150 Lightning vorgestellt. Denken Sie daran, dass der Pickup der F-Serie nicht nur das meistverkaufte Fahrzeug des Unternehmens, sondern auch das meistverkaufte Fahrzeug des Landes ist. Das ist auch seit Jahrzehnten der Fall, daher ist klar, dass Ford hier viel mitmacht.

In jedem Fall stand die Aktie in Flammen und erreichte kürzlich mehrjährige Höchststände. Vor einem Jahr schien diese Beobachtung noch unerhört zu sein, aber die Anleger können nicht aufhören, diese zu verschlingen.

Die Aktie hat sich auch gerade ein Street-High-Kursziel von 17 US-Dollar von RBC geschnappt. Trotz einer branchenweiten Chipknappheit liefern Ford-Lager weiterhin.

General Electric (GE)

Bild des Logos von General Electric (GE) oben auf einem Firmengebäude mit strahlend blauem Himmel im Hintergrund.

Quelle: JPstock/Shutterstock.com

Ist General Electric endlich wieder im Einsatz? Den größten Teil des Jahres 2020 konnte das Unternehmen einfach nicht liefern. Wie die meisten wurde es wegen der Pandemie auf dem falschen Fuß erwischt. Seine Geschäfte waren nach Wachstum ausgehungert, und wie viele Investoren wissen, verlor GE Geld.

Das hat nicht geholfen Boeings (NYSE: BA ) 737 MAX war nicht in Produktion, was das Luftfahrtgeschäft von GE belastete.

Aber jetzt dreht sich das alles um. Der Flugverkehr ist stark im Kommen, da der Verkehr seinen höchsten Stand seit der Pandemie erreicht. Die Geschäftsbereiche von General Electric drehen sich um und das Management wiederholt seine Forderung nach einem Free Cashflow von mehreren Milliarden US-Dollar für dieses Jahr.

Boeing spricht sogar davon Steigerung seiner Produktion der 737 MAX in nicht allzu ferner Zukunft.

Für GE sieht es nach oben, und der Aktienkurs spiegelt diese Realität wider. Nach mehreren Monaten Konsolidierung erleben wir einen großen Anstieg des Aktienkurses. Wenn die Aktien über ihr Q1-Hoch bei 14,42 $ rotieren können, können wir in diesem Jahr vielleicht eine starke Sommerrallye erleben.

Jetzt zu kaufende Aktien: Apple (AAPL)

Ein Apple (AAPL) MacBook Air Laptop, der unter hellvioletten Lichtern sitzt.

Quelle: WeDesing / Shutterstock.com

Apple ist hier eher ein Joker. Im Gegensatz zu wachstumsstarken Aktien hat es keinen schmerzhaften Rückgang erlitten. Im Gegensatz zu einigen anderen drängt es jedoch nicht auf neue Höchststände. Wie Nvidia konsolidiert auch Apple seit Monaten.

Die Aktien erreichten am 2. September ihren Höchststand und konnten seitdem keine Zugkraft über diesem Niveau finden. Darüber hinaus hat das Unternehmen zwei viel besser als erwartete Gewinnergebnisse gemeldet und es reichte nicht aus, um die Aktie zu erhöhen.

Ich suche nach Apple, um irgendwann wieder eine Führungsrolle für Investoren zu übernehmen.

Vielleicht kommt es von seiner WWDC-Veranstaltung Anfang Juni. Vielleicht ist es der Gewinnbericht des Unternehmens Ende Juli. Wer weiß, es könnte sogar ein Spiel im vierten Viertel sein.

2017 Besetzung des Tanzens mit den Sternen

Wie auch immer, das Unternehmen druckt Milliarden Bargeld und kann nur so lange unten bleiben. Suchen Sie nach Apple, um schließlich sein Mojo zu finden.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hielt Bret Kenwell eine Long-Position in ROKU, TWLO, NVDA und PINS. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der InvestorPlace.com Veröffentlichungsrichtlinien .

Bret Kenwell ist der Manager und Autor von Zukünftige Blue Chips und ist auf Twitter @BretKenwell .