7 vernünftige Penny Stocks, die Sie im Dezember gegen Wert kaufen sollten

Jeder liebt ein gutes Geschäft und dazu gehören sicherlich auch Investoren. Und Vorurteile darüber, was gute Geschäfte ausmacht, erklären sehr viel, warum so viele Marktteilnehmer Penny Stocks ständig mögen.

Die Logik, so fehlerhaft sie auch sein mag, geht normalerweise in die Richtung: Wenn eine Aktie dem Preis nach billig ist, muss sie auch einen guten Wert haben. Dann gibt es die bekannte Vorstellung, durch den Zugriff auf Penny Stocks mehr Aktien eines Unternehmens besitzen zu können.

Derzeit gibt es mehr als 1.000 in den USA notierte Aktien mit Preisschildern von 5 US-Dollar und weniger, die an großen Börsen gehandelt werden. Das beinhaltet nicht ein riesiges Universum, wahrscheinlich Tausende von Penny Stocks, die außerbörslich gehandelt werden.





Vor diesem Hintergrund sind hier 7 vernünftige Pennystocks, die Sie im Dezember wertmäßig kaufen können:

  • Full-House-Resorts (NASDAQ: FLL )
  • Santander Bank (NYSE: HEILIGE )
  • Nokia (NYSE: GENUG )
  • Sonnenuhrenzüchter (NASDAQ: SNDL )
  • Freiheit TripAdvisor (NASDAQ: LTRPA )
  • Übersee (NYSE: RIG )
  • Ambev (NYSE: Bev )

Anleger sollten den großen Unterschied zwischen günstig und preiswert im Hinterkopf behalten. Und während viele Penny Stocks für ersteres geeignet sind, sind viele dieser Namen legitime Wertspiele.



Penny Stocks zu kaufen: Full House Resorts (FFL)

eine Frau, die lächelt, während sie einen Spielautomaten in einem Casino benutzt. Darstellung von Glücksspielaktien

Warum ist die Walmart-Aktie gefallen?
Quelle: Maridav/Shutterstock, Inc.



Mit einer Marktkapitalisierung von nur 101,1 Millionen US-Dollar Volles Haus ist eine der kleinsten börsennotierten Casino-Aktien in den USA. Aber dieser Name hat großes Potenzial.

Dieses in Nevada ansässige Unternehmen betreibt nur eine Handvoll Veranstaltungsorte, aber Anleger sollten diese Penny-Aktie nicht nur aufgrund ihres winzigen Portfolios ablehnen. In der Woche zum 4. Dezember stieg die FLL-Aktie um 11,24 % und verlängerte ihren Einmonatsgewinn auf 39,26 %.

Das ist viel Action in kurzer Zeit. Anleger dürfen jedoch nicht zu spät zur Full House Party kommen. Ein Analyst geht davon aus, dass, wenn es dem Unternehmen gelingt, eine Lizenz für die Eröffnung eines Casinos in Waukegan, Illinois, zu erhalten, allein dies könnte 4,81 $ pro Aktie wert sein im Eigenkapitalwert. Das ist deutlich über den 3,76 USD, die die Aktie letzte Woche geschlossen hat.

Kombinieren Sie die wachsende Präsenz des Unternehmens bei Sportwetten, die ein Engagement in den schnell wachsenden Märkten von Colorado und Indiana einschließt, und es gibt einen glaubwürdigen kurz- bis mittelfristigen Weg für die FLL-Aktie, um 7 USD zu erreichen, so Roth Capital-Analyst David Bain.

Interessanterweise beinhaltet Bains Kursziel von 7 US-Dollar nicht die Möglichkeit von Illinois, so dass man sagen kann, dass die FLL-Aktie schließlich eine 12-Dollar-Aktie sein könnte, was bedeutet, dass sie sich gegenüber dem aktuellen Niveau mehr als verdreifachen würde.

Santander Bank (SAN)

satander (SAN) Logo auf Gebäude

Quelle: chrisdorney / Shutterstock.com

Spanischer Bankengigant Santander Bank qualifiziert sich als einer der interessantesten Namen unter 5 US-Dollar, wenn auch aus keinem anderen Grund, als dass er eine Marktkapitalisierung von 56,88 Milliarden US-Dollar hat. Und dies ist eine weitere heiße Penny-Aktie, die im letzten Monat um fast 75% gestiegen ist.

Offensichtlich gibt es hier Probleme, wie der Aktienkurs zeigt. Die SAN-Aktie wird an mehreren Fronten gekürzt, darunter die durch die neuartige Coronavirus-Pandemie verursachte Schwäche der spanischen Wirtschaft und die niedrigen Zinsen in den USA, wo sie im Nordosten und im Mittelatlantik präsent ist.

Das Unternehmen spart bares Geld durch Entlassungen und Filialschließungen, unangenehme, aber notwendige Schritte. In besseren Nachrichten ist die Bank Widerstand gegen Fusionen und Übernahmen , sich auf die schneller wachsende Fintech-Branche zu konzentrieren.

am schnellsten wachsende Aktien unter 5 Dollar 2019

Jeder wesentliche Aufschwung der Wirtschaft der Eurozone würde der SAN-Aktie zugute kommen, da der Kreditgeber in der gesamten Region tätig ist. Während die Anleger warten, gibt es eine ordentliche Dividendenrendite von 3,26 %.

Nokia (€)

ein Hintergrund mit dem Nokia (NOK)-Logo mit einem Mobiltelefon mit dem Nokia-Logo auf dem Bildschirm im Vordergrund

Quelle: rafapress / Shutterstock.com

Mit einer Marktkapitalisierung von über 22 Milliarden US-Dollar ist der finnische Telekommunikationsausrüstungshersteller Nokia ist ein weiteres Beispiel für einen kleinen Preis bei einem nicht ganz so kleinen Unternehmen.

Nokia ist auch ein Beispiel für ein Unternehmen, das die Geduld der Anleger auf die Probe stellt. Zu Beginn des Jahres 2020 konzentrierte sich die Erzählung von Nokia auf seine Präsenz im 5G-Universum. Tatsächlich ist das Unternehmen immer noch dort, verärgert die Anleger jedoch weiterhin, auch wenn die 5G-Einführung voranschreitet.

Nokias Der nächste Akt beinhaltet einen Schachzug, um die verschiedenen Geschäftsbereiche zu autonomisieren, aber dies ist ein längerfristiger Plan, dessen Dividenden, falls dies jemals der Fall ist, einige Zeit in Anspruch nehmen werden. In der Zwischenzeit ist die NOK-Aktie technisch herausgefordert, was darauf hindeutet, dass nur sehr risikotolerante Anleger sich erkundigen sollten.

Sonnenuhrenzüchter (SNDL)

Marihuana-Pflanzen wachsen in einem Gewächshaus.

Quelle: Shutterstock

Sundial Growers ist ein kanadisches Cannabisunternehmen und das bedeutet sofort, dass ein gewisses Risiko besteht. Die Branche erholt sich jedoch derzeit wieder, wie die SNDL-Aktie im letzten Monat um satte 283,53% zulegte.

Das Unternehmen nutzte diesen Anstieg intelligent und reichte den Verkauf ein Aktien im Wert von 200 Millionen US-Dollar die verwendet werden, um Schulden zu begleichen oder um Geschäfte zu machen. Abgesehen von den Kapitalmaßnahmen hängt ein Großteil der jüngsten Überschwänglichkeit der SNDL-Aktie mit der Abstimmung des US-Repräsentantenhauses für die Entkriminalisierung von Marihuana zusammen. Das bedeutet, dass ein weiterer Katalysator in Sicht sein könnte, denn wenn die Demokraten beide Stichwahlen im Senat von Georgia gewinnen, wird Marihuana mit ziemlicher Sicherheit auf Bundesebene legal werden.

Das wäre ein Schub für Sundial, bedeutet aber auch, dass das Unternehmen einen Weg finden muss, effektiv in den US-Markt einzusteigen. In der Zwischenzeit ist es angesichts seines geringen Umsatzes und seiner mangelnden Rentabilität immer noch ein spekulativer Name, aber diese Art von Junky-Namen können im Cannabisbereich aufregende Vorteile bringen.

10 günstige Aktien jetzt kaufen

Freiheit TripAdvisor (LTRPA)

eine Karte eines Ozeans, umgeben von Strandfreizeitartikeln, um Reisebestände darzustellen

Quelle: Shutterstock

Als Anbieter von Online-Reisereservierungen und -Services Freiheit TripAdvisor ist ein ideales Spiel für die Wiedereröffnung der Weltwirtschaft und den Fortschritt bei der Entwicklung von Covid-19-Impfstoffen.

Die LTRPA-Aktie spiegelt diese Aussichten bereits wider. Am vergangenen Freitag stiegen die Aktien um 20,33 % auf ein Volumen, das mehr als das Vierfache des Tagesdurchschnitts war. Dies geschah trotz eines enttäuschenden Stellenberichts im November.

Die kurzfristigen Aussichten für Liberty TripAdvisor laufen darauf hinaus, dass der Kongress ein weiteres Konjunkturpaket durchführt, das den Amerikanern tatsächlich Bargeld direkt in die Hände legt, und der Fähigkeit der Regierung, sicherzustellen, dass ein erheblicher Teil der US-Bevölkerung innerhalb der ersten Zeit Zugang zu einem Impfstoff hat paar Monate 2021.

Diese Aktie ist im letzten Monat um unglaubliche 135,48 % gestiegen und sagt den Anlegern, dass sie es kaum erwarten können, bis die oben genannten Entwicklungen ans Licht kommen. Mit anderen Worten, dies ist ein antizipierendes Spiel.

Übersee (RIG)

Bohrinseln auf dem Wasser, die risikoreiche Aktien wie RIG . darstellen

Quelle: Shutterstock.com

Da der Energiesektor als die leistungsschwächste Gruppe im S&P 500 In diesem Jahr ist es nicht verwunderlich, dass einige Öldienstleister Penny-Stock-Status haben. Mit einem Rückgang von 68,46 % seit Jahresbeginn gehört Transocean zu dieser Gruppe, da Öldienstleistungsaktien stark mit dem Ölpreis am Spotmarkt korrelieren.

Noch wichtiger ist, dass Transocean, wie viele seiner Mitbewerber, finanziell angeschlagen ist. Das Unternehmen erhielt im Oktober eine Notierungsmitteilung von der New York Stock Exchange und seine Kreditwürdigkeit wohnt in C Territorium, was ein erhöhtes Ausfallrisiko impliziert.

Die Einstufung spiegelt laut Moody’s Investors Service das steigende Ausfallrisiko des Unternehmens angesichts seines sehr hohen finanziellen Leverage, der abnehmenden Liquidität und Moody’s Einschätzung der Gesamterholung der Schulden des Unternehmens wider.

All das lässt es so klingen, als sei die RIG-Aktie tot im Wasser. Aber das Unternehmen erweitert seine Auftragsbestand Und da die Rohstoffmarktbeobachter die Aussichten für Öl bis 2021 optimistisch beurteilen, kann Transocean möglicherweise zu seinen jüngsten Gewinnen beitragen.

Ambev (ABEV)

Website-Bild für ambev (ABEV)

Quelle: Anton Garin / Shutterstock.com

Brasilianischer Bierriese Ambev ist seit Jahresbeginn um 37,55 % gesunken, was die anhaltende Schwäche auf dem traditionellen Biermarkt widerspiegelt. Auf der ganzen Welt gehen die Bierverkäufe zurück, da die Verbraucher zu harten Selters und mit Cannabis angereicherten Getränken strömen. Ambev wird auch gecrimpt durch die Coronavirus-Pandemie, aber das Unternehmen wirbt für seine Reaktion auf das herausfordernde Betriebsumfeld.

wie man in Penny Pot-Aktien investiert

Wir haben uns schnell an die Veränderungen durch Covid-19 in Bezug auf den Verbrauch angepasst und die Mengen verbessern sich seit April sequentiell, sagt CEO Jean Jereissati.

Zu diesem Zeitpunkt ist Ambev eine vernünftige Margenerholungsgeschichte, aber es wird Zeit brauchen. Das heißt, mit dem Status des Unternehmens als großkapitalisiertes Konsumgüterunternehmen ist es unwahrscheinlich, dass es über Nacht berauschende Gewinne einbringt, wie dies bei vielen Penny Stocks der Fall ist. Es gibt eine Dividendenrendite von 4,12 %, um die Anleger für ihre Geduld zu entschädigen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Todd Shriber (weder direkt noch indirekt) Positionen in einem der in diesem Artikel erwähnten Wertpapiere.

Todd Shriber ist seit 2014 InvestorPlace-Beitragender.