7 NFT-Projekte, die Sie beobachten sollten, während die Blockchain-Bonanza weitergeht

Nichtfungible Token (NFTs) haben im Laufe des Jahres 2021 eine schnelle Akzeptanz und Entwicklung erfahren und eine Reihe einzigartiger Projekte in allen Branchen hervorgebracht. Weithin als die Zukunft des digitalen Kunstmarktes angesehen, sprangen Top-Auktionshäuser, Modehändler, Rockbands und Restaurants schnell auf den Zug auf.

Wenn Sie nur etwas über NFTs lernen, finden Sie hier einen Crashkurs. NFTs sind im Wesentlichen intelligente Verträge auf einer Blockchain, die bei der Authentifizierung und Verfolgung digitaler Assets helfen. Diese Assets waren häufig visuelle digitale Kunstwerke, können aber auch andere digitale Assets wie Lieder oder Videos sein. Der Hauptunterschied zwischen diesen NFTs und Bitcoin (CCC: BTC-USD ) besteht darin, dass sie nicht eins zu eins gehandelt oder getauscht werden können (d. h. sie sind nicht fungibel).

Während Kunst schon immer eine relativ Nischenassetklasse war, hat der Aufstieg digitaler Sammlerstücke NFTs wertvoller denn je gemacht. Museen nehmen heute NFTs in ihr Portfolio auf, während Kunsthändler und Auktionshäuser wie Christie's die angesagtesten NFT-Künstler ins Rampenlicht stellen. Christies Verkauf der Arbeit des Digitalkünstlers Beeple für satte 69 Millionen US-Dollar zeigt, wie viel Geld in diese Krypto-Assets geflossen ist.





Nach dem explosiven Erfolg digitaler Sammlerstücke wollen nun auch andere Unternehmen mit eigenen NFT-Projekten von der Dynamik profitieren. Hier ist ein Blick auf 7 Projekte, die Sie 2021 kennen sollten.

  • NBA-Top-Shot
  • NIFTEX
  • Münzbasis
  • Beeple
  • Kryptopunks
  • Dezentralland (CCC: WO-USD )
  • Selten (CCC: RARI-USD )

Der Hype um NFTs hat sich von der Manie, die die Märkte im ersten Quartal des Jahres erfasste, gelegt. Kritiker werden sagen, das macht NFTs zu einer kurzlebigen Modeerscheinung. Aber wenn Investitionen nicht mehr im Trend liegen, werden schwächere Hände geschüttelt, was mehr Platz für Anleger schafft, die wirklich an den zugrunde liegenden Vermögenswert glauben. Lass uns mal sehen.



NFT-Projekte zum Anschauen: NBA Top Shot

Im Madison Square GardenQuelle: Gabriel_Ramos / Shutterstock.com

Eines der derzeit beliebtesten NFT-Projekte auf dem Markt ist NBA Top Shot. Basketballfans sind bekannt für ihre hingebungsvolle Loyalität und haben die gleiche Intensität in die Kryptowelt gebracht. NBA Top Shot, ein von Dapper Labs erstelltes Projekt, ermöglicht es Benutzern, digitale Sammelkarten von NBA-Highlights zu kaufen. Die Krypto-Sammlerstücke können je nach Seltenheit und Nachfrage zu Preisen ab 9 US-Dollar erworben werden. Dieser Kauf ist an ein Blockchain-Ledger gebunden, sodass die Eigentümer beruhigt sein können, da sie wissen, dass ihre Vermögenswerte einzigartig und authentifiziert sind.

Das Top Shot-Projekt ist aus mehreren Gründen beliebt. Erstens ist Basketball eine der beliebtesten Sportarten in Amerika. Darüber hinaus dienen Sammelkarten seit jeher als wertvolle Sammlerstücke für Fans des Spiels und NFTs sind nur eine digitale Version. Ein dritter Grund ist die Top Shot-Plattform, die auf Menschen ausgerichtet ist, die mit dem Kryptomarkt nicht vertraut sind.

was ist die sicherste aktie zu kaufen

Laut Dapper Labs hat das NBA-Top-Shot-NFT-Projekt einen Umsatz von über 500 Millionen US-Dollar generiert. Dieser Erfolg ermöglichte es dem Unternehmen, in seiner jüngsten Finanzierungsrunde 305 Millionen US-Dollar aufzubringen.



beste Aktien zum Leerverkauf 2019

NIFTEX

Neon-NFT-ZeichenQuelle: Shutterstock

Die jüngste Rallye bei NFTs hat den Preis für digitale Kunstwerke auf neue Höchststände getrieben, wobei Arbeiten von renommierten Künstlern wie Beeple jetzt für Millionen von Dollar verkauft werden. Dies sind zwar großartige Neuigkeiten für die Schöpfer von NFTs, aber der hohe Preis macht diese Investitionen auch für den durchschnittlichen Anleger unzugänglich.

Hier kommt NIFTEX ins Spiel. Das Unternehmen ermöglicht es Benutzern, Bruchteile von NFTs zu besitzen, anstatt das gesamte Kunstwerk direkt zu kaufen. Im Wesentlichen können Anleger nun mit begrenztem Kapital in den NFT-Markt einsteigen.

Während es NIFTEX schon eine Weile gibt, arbeitet die Plattform nun daran, ihr Kernangebot zu verbessern. Es wird eine stärkere Kontrolle über das Eigentum an digitalen Assets geben, sodass Urheber Lizenzgebühren für Teilgeschäfte verdienen können. NIFTEX wird auch eine dezentralisierte autonome Organisation (DAO) einführen, um seine Anwendung zu verwalten.

Die Kernaufgabe von Kryptowährungen war schon immer die Demokratisierung der Finanzwelt. Die Mission von NIFTEX spielt dabei eine wichtige Rolle.

Münzbasis

NFT hinter DollarscheinQuelle: Shutterstock

Fast jede große Plattform zielt darauf ab, den Kauf von NFTs zu rationalisieren oder digitale Kunstwerke erschwinglicher zu machen. Die Mission von Mintbase erfüllt jedoch ein anderes Bedürfnis.

Das Unternehmen ermöglicht es Benutzern, verschiedene Assets in NFTs zu prägen. Während nicht fungible Token zunächst als digitalisierte Kunst an Bedeutung gewonnen haben, kann in Wirklichkeit fast alles Digitale in einen NFT umgewandelt werden. Anfang dieses Jahres eine NYT-Kolumne Über NFTs wurde als NFT für 560.000 $ verkauft . Kleinere Schöpfer springen jetzt auf den NFT-Zug auf und prägen ihre NFTs auf der Mintbase-Plattform.

2021 wird ein großes Jahr für Mintbase, das kürzlich eine Investitionsrunde in Höhe von 1 Million US-Dollar unter der Leitung von Sino Global hatte. Während NFTs traditionell auf dem Äther (CCC: ETH-USD ) Blockchain hat das Unternehmen 1 Million Dollar gesammelt, um zu expandieren auf die IN DER NÄHE VON (CCC: NAHE-USD ) Blockchain. Diese Blockchain ermöglicht es, Lizenzgebühren unter Tausenden von Eigentümern zu teilen.

Beeple

BeepleQuelle: sauber / Shutterstock.com

Nicht fungible Token gibt es schon seit einiger Zeit, aber es war die Christie's-Auktion von Beeples Kunstwerken, die NFTs wirklich ins Rampenlicht des Mainstreams katapultierte. Beeple, geborene Mike Winkelmann, eroberte nach seiner Arbeit die digitale Kunstwelt im Sturm für 69 Millionen US-Dollar verkauft .

Vor der Auktion hatte Winkelmann noch nie einen Druck für mehr als 100 Dollar verkauft. Dieser aufsehenerregende Verkauf signalisiert, dass die Zukunft der Kunstindustrie in den Händen der neuen Krypto-Schöpferwirtschaft liegt.

Die besten Unternehmen, um in Aktien zu investieren

Obwohl Beeple den Verkauf seines Lebens verdient haben mag, stellt der Künstler weiterhin einzigartige Kunstwerke her. Im Mai entwarf Winkelmann ein Cover für das Time Magazine, das 320.000 Dollar kostete. In einem Interview mit dem Magazin sagte er, digitale Kunstwerke haben die Fähigkeit, Menschen zu beeinflussen emotional und intellektuell genauso wie jede Kunst auf Leinwand.

Angesichts der anhaltenden Nachfrage nach digitaler Kunst kann man mit Sicherheit sagen, dass dieser Trend nicht so schnell nachlassen wird.

Kryptopunks

Nyan CatQuelle: Polunina Mariia / Shutterstock.com

Cryptopunks war eine der ersten NFT-Plattformen, erregte aber bis zum jüngsten Bull Run nicht viel Aufmerksamkeit. Das Projekt wurde von Larva Labs im Juni 2017 mit einer einfachen Prämisse gestartet: Erstellen Sie ein Softwareprogramm, das Tausende von einzigartigen Avataren produzieren würde.

Die Plattform arbeitete nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip und jeder mit einer ETH-Wallet konnte das Eigentum an den Charakteren beanspruchen. In den Anfängen der digitalen Zahlen verkauft für bis 0 ein Pop, aber als NFTs in diesem Jahr an Dynamik gewannen, sind diese Preise bis auf 4.200 ETH gestiegen.

In der Creator Economy sind Knappheit und Authentizität Könige und Cryptopunks spielen sicherlich in diesen Trend mit. Der Besitz des ersten Vermögenswerts (digital oder anderweitig) hat seine Vorteile und für frühe Besitzer von Cryptopunks sind ihre Avatare jetzt Millionen wert. Erst letzten Monat hat das Auktionshaus Christie's eine Sammlung von Avatare für 17 Millionen US-Dollar . Das ist eine beeindruckende Leistung für einen NFT, der einmal war kostenlos verschenkt .

Dezentralland (MANA-USD)

Decentraland-Logo wird auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigt, blaugrüner Hintergrund hinter dem TelefonQuelle: shutterstock.com/Piotr Swat

Die Blockchain-Technologie Dezentralland kann vielleicht am ehesten mit dem Film verglichen werden Bereit Spieler eins . Die Plattform ist im Wesentlichen eine virtuelle Welt ohne staatliche Aufsicht. Genesis Plaza, die Stadt in dieser digitalen Umgebung, verfügt über 90.000 Grundstücke, die Nutzer kaufen und bebauen können. Sie können entweder eine Szene oder ein Spiel erstellen, das andere Benutzer spielen. Grundstücke in Genesis Plaza, die 2019 für 500 US-Dollar verkauft wurden sind jetzt 8.000 $ wert .

Schönen ersten Sommertag 2019

Wie in der realen Welt können sich die Bewohner von Genesis Plaza mit VR-Headsets (denken Sie an SecondLife) treffen und miteinander interagieren. Die Währung, die verwendet wird, um die Aktivitäten auf Decentraland zu erleichtern, ist der Token MANA. In Zukunft hofft der Gründer des Unternehmens, Esteman Ordan, die Währung als Mittel zum Ausgeben und Verdienen auf der Plattform für Waren und Dienstleistungen nutzen zu können.

Obwohl virtuell, hat Genesis Plaza eine florierende Wirtschaft mit einem Wert von Millionen von Dollar und einer Marktkapitalisierung von 1,5 Milliarden Dollar. Vor kurzem kündigte das britische Auktionshaus Sotheby’s an, dass es eine digitale Replik starten seiner Londoner Galerien im Decentraland.

Da die Metaverse im Mainstream Einzug hält, sollte Decentraland dieses Jahr auf Ihrem Radar sein.

Rarible (RARI-USD)

Bild einer Leuchtreklame, die NFT buchstabiert.Quelle: Sahara Prince/Shutterstock.com

Selten ist eine NFT-Plattform, die es Benutzern ermöglicht, seltene digitale Kunstwerke zu prägen und zu handeln. Produkte können von Kunst, Metaverse und Domain-Namen reichen. Angesichts der Prägefunktion können NFT-Ersteller Teaser ihrer Kunstwerke veröffentlichen, bevor sie Vollversionen veröffentlichen.

Rarible unterscheidet sich von seinen Krypto-Peers, weil es die erste Plattform ist, die über einen eigenen Governance-Token, RARI, verfügt. Das Ziel dieses nativen Tokens ist es, ein dezentrales System zu schaffen, in dem Benutzer Vorschläge für Plattform-Upgrades einreichen können.

Das Unternehmen experimentiert auch mit der Integration von NFTs und DeFi-Apps, was eine Premiere für die Branche ist. Vor kurzem selten Partnerschaft mit yEarn Finance und Nexus Mutual, um Versicherungsschutz für NFTs bereitzustellen. Die Plattform hat viel Unterstützung von der Krypto-Community erhalten, da ihr nativer Token RARI ebenfalls aus der DeFi-Sphäre stammt. Mit dem Fokus auf die Demokratisierung der Welt der NFTs ist Rarible in diesem Jahr eine sehenswerte Plattform.

Am Tag der Veröffentlichung hat Divya Premkumar hielt eine LONG-Position in BTC . Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der InvestorPlace.com Veröffentlichungsrichtlinien .

Divya Premkumar hat einen Abschluss in Finanzen der University of Houston, Texas. Sie ist eine Finanzautorin und -analystin, die Geschichten zu verschiedenen Finanzthemen geschrieben hat, von Investitionen bis hin zu persönlichen Finanzen. Divya schreibt seit 2020 für InvestorPlace.