7 der renditestärksten Dividendenwerte für Ihr Portfolio

Für einige Anleger sind regelmäßige Dividendeneinnahmen der Grund, warum sie im Spiel sind. Deshalb sind hochverzinsliche Dividendenaktien oft begehrt. Sie können großartige, risikoarme und problemlose Investitionen sein.

Xbox Live-Spiele mit Gold April 2019

Frühere Generationen haben Dividendenanlagen bevorzugt, weil damals im Allgemeinen höhere Renditen angeboten wurden. Heute haben sich einige Anleger jedoch mehr auf hochfliegende Wachstumsaktien konzentriert. Das liegt daran, dass viele Erträge nicht mehr das sind, was sie einmal waren. Anleger haben es bemerkt. Daher ist es in vielerlei Hinsicht sinnvoll, dass aktuelle Anleger in der Regel auf diese Wertpapiere und nicht auf langweilige, alte Dividendenaktien ausgerichtet sind. Dennoch ist es hier entscheidend, dass Dividendenaktien im Mittelpunkt stehen sichere Investition .

Diese Liste besteht aus Unternehmen, die einen Wert von Milliarden von Dollar haben und ein robustes Gewinn- und Umsatzwachstum generieren. Darüber hinaus sind dies etablierte Namen mit einer starken Geschichte von Dividendenwachstum . Auch wenn sie die Märkte nicht in Brand setzen, sind es genau die Arten von Unternehmen, die für Ihr Portfolio von entscheidender Bedeutung sein können.





Bevor wir uns jedoch eingehend mit diesen Namen befassen, ist es auch wichtig zu wissen, dass diese Liste nach der Dividendenrendite kuratiert wird. Das heißt, anstatt die höchste Dividende nach Dollarbetrag zu betrachten, wurde der Rendite der Vorzug gegeben. Dies liegt daran, dass es die effizienteste Möglichkeit bietet, eine Rendite zu erzielen.

Hier sind also ohne weiteres sieben der renditestärksten Dividendenaktien der S&P 500 :



  • AT&T (NYSE: T )
  • Kimberly-Clark (NYSE: KMB )
  • Crown Castle International (NYSE: IHK )
  • Pepsico (NASDAQ: PEP )
  • Eisenberg (NYSE: IRM )
  • JPMorgan Chase (NYSE: JPM )
  • Ziel (NYSE: TGT )

Dividendenaktien zum Kaufen: AT&T (T)

Bild des AT&T (T)-Logos auf einer grauen SchaufensterfrontQuelle: Jonathan Weiss/Shutterstock

Dividendenrendite: 6,99 %

Der Mangel an Liebe zu AT&T scheint manchmal erstaunlich. Als weltgrößtes Telekommunikationsunternehmen verfügt dieser Name über hervorragende Fundamentaldaten und ist durchweg einer der besten Dividendenwerte im S&P 500. Die Kursdynamik ist jedoch nicht gefolgt. Dennoch hat das Unternehmen Wert darauf gelegt, Anleger mit regelmäßigen Dividendeneinnahmen zu belohnen, anstatt in den Geschäftsbetrieb zu reinvestieren – eine Strategie, die Analysten verwirrt hat, aber die Aktionäre erfreut.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass AT&T eines der am stärksten diversifizierten Unternehmen auf dem Markt ist. Es erweitert seine Einnahmequellen kontinuierlich mit einem aggressiven M&A-Konzept. Vor knapp drei Jahren fusionierte das Unternehmen beispielsweise mit Time Warner in einem 85 Milliarden US-Dollar Übernahme .



In diesem Monat kündigte der Telekommunikationsriese auch einen Deal an, um seine Inhaltseinheit zusammenführen WarnerMedia mit Entdeckung (NASDAQ: RABATT ) um es mit Mediengiganten wie Netflix (NASDAQ: NFLX ) und Disney (NYSE: Dis ). AT&T erhält 43 Milliarden US-Dollar in Form von Barmitteln, Schuldtiteln und WarnerMedias Einbehalt bestimmter Schulden. Darüber hinaus werden die T-Aktienaktionäre 71% des ausstehenden Aktienkapitals des neuen Unternehmens kontrollieren.

Durch diese Ausgliederung werden zwei viel stärkere Unternehmen entstehen; ein Telekommunikationsriese, der sich auf 5G sowie Breitband konzentriert, und ein weitläufiger Medienriese, zu dem HBO, CNN, TBS, HGTV, Food Network und mehr gehören.

Wichtig ist, dass eine Dividendenkürzung im nächsten Jahr die Gesamtdividendenausschüttung des Unternehmens auf einen geschätzte 8 Milliarden US-Dollar nach Abschluss des Deals, gegenüber rund 15 Milliarden US-Dollar im letzten Jahr. Aber selbst wenn dies passiert, ist die Auszahlung immer noch eine der attraktivsten im breiteren S&P 500. Streichen Sie diesen Namen also nicht wegen der bevorstehenden Kürzung aus Ihrem Portfolio.

Kimberly-Clark (KMB)

Kimberly Clark (KMB) Schild vor dem Haupteingang der Weltzentrale.Quelle: In Nguyen / Shutterstock.com

Dividendenrendite: 3,45%

Als nächstes auf dieser Liste hochverzinslicher Dividendenaktien steht Kimberly-Clark – genau die Art von Eintrag, die Sie auf einer Liste von Dividendenkonsumaktien sehen möchten. Dieses Unternehmen ist im Körperpflegegeschäft tätig und stellt hauptsächlich papierbasierte Konsumgüter wie Windeln, Babytücher, Taschentücher, Toilettenpapier und Papierhandtücher her. KMB verkauft seine Produkte über Supermärkte, Drogerien und andere Einzelhandelsgeschäfte.

Natürlich keine Preise zum Raten Warum dieser Firma geht es gut. Im Allgemeinen erwirtschaftet KMB unabhängig vom weiteren wirtschaftlichen Umfeld stetige Gewinne. Wir sind jedoch nicht hier, um über die konstante Ergebnisentwicklung des Unternehmens zu sprechen.

Stattdessen ist die Dividende der Grund, warum die KMB-Aktie von mir Bestnoten erhält; Aktionäre können jetzt feiern 49 Jahre in Folge von Dividendenerhöhungen. Dies macht Kimberly-Clark zu einem der Dividendenaristokraten des S&P 500, einer exklusiven Kategorie von Unternehmen, die seit mindestens 25 aufeinanderfolgenden Jahren die Dividenden erhöht haben.

Das für Anleger beunruhigende Element könnte hier jedoch die positive Dynamik sein. Im Jahr 2021 ist die KMB-Aktie bisher flach. Dies ist jedoch etwas zu erwarten, da es sich um eine relativ langweilige defensive Verbraucheraktie handelt. Alles in allem sind diese Aktien angesichts des Comebacks traditioneller Investmentaktien gut zu haben.

ist Walmart an Weihnachten 2018 geöffnet

Zu kaufende Dividendenaktien: Crown Castle International (CCI)

winzige Hausfiguren auf Buchstabenblöcken, die REIT buchstabieren, was für Reits zum Kaufen steht. AktienvorhersagenQuelle: Shutterstock

Dividendenrendite: 2,86%

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Real Estate Investment Trusts oder REITS Teil dieses Artikels werden. Wenn Sie es nicht wissen, ist ein REIT gesetzlich vorgeschrieben, um verteilen 90% seines zu versteuernden Einkommens in Form von Auszahlungen. Das macht diese Anlagevehikel ideal für das Portfolio jedes Einkommensinvestors.

Im Fall der CCI-Aktie gibt es jedoch noch einen weiteren Grund, Ihr Kapital hier zu parken: die Nische des Marktes, in dem sie tätig ist. Genauer gesagt besitzt, betreibt oder verpachtet Crown Castle International mehr als 40.000 Mobilfunkmasten die alle wichtigen US-Märkte umfassen.

Xbox Live-Spiele mit Gold November 2015

Grundsätzlich verbindet die Infrastruktur hier Gemeinden und Unternehmen landesweit mit Mobilfunkdiensten. Da die Handynutzung jedes Jahr zunimmt und der Bedarf an mehr 5G-Netzen steigt, ist dieser REIT in den kommenden Jahren auf ein explosives Wachstum ausgerichtet. Das macht diese Auswahl der Dividendenaktien zu einem Kinderspiel in meinem Buch.

Pepsico (PEP)

Dosen PepsiCoQuelle: suriyachan / Shutterstock.com

Dividendenrendite: 2,91%

Als nächstes auf dieser Liste der Dividendenwerte steht Pepsico, eines der größten multinationalen Lebensmittel-, Snack- und Getränkeunternehmen der Welt. Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, weist dieser Name eine beeindruckende Diversifikation über viele Regionen und Geschäftsbereiche auf. In den letzten fünf Jahren verzeichnete das Unternehmen auch ein konstantes Umsatzwachstum.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, warum ich es nicht empfehle Koks (NYSE: KO ) stattdessen hier – der andere große Getränkegigant der Welt sowie der Hauptkonkurrent von PEP. Coca-Cola allein ist eine großartige Aktie, die die Aktionäre für ihre anfängliche Investition immens belohnt hat. Allerdings ist Pepsico hinsichtlich seiner Segmente stärker diversifiziert. Obwohl beispielsweise die Division Frito-Lay North America des Unternehmens die Beiträge des Segments Pepsico Beverage North America nicht übertroffen hat, gibt es nicht viel dazwischen.

Durch die Kombination dieser Diversifikation mit einer Dividendenrendite von 2,91 % hat die PEP-Aktie im Wesentlichen alle Voraussetzungen für einen stabilen, soliden und attraktiven langfristigen Performer.

Dividendenaktien zum Kaufen: Iron Mountain (IRM)

Foto eines Kastenwagens mit Iron Mountain (IRM)-Logo über dem FahrerhausQuelle: Shutterstock

Dividendenrendite: 5,66%

Dieser nächste Eintrag auf meiner Liste der hochverzinslichen Dividendenaktien ist ein weiterer REIT. Iron Mountain arbeitet jedoch eher mit Speicher- und Informationsmanagementdiensten als mit landesweiten Mobilfunkmasten. Der Großteil des Umsatzes von IRM stammt aus dem Speichergeschäft, der Rest aus Mehrwertdiensten. Genauer gesagt hilft dieser REIT lagern und schützen Milliarden wertvoller Vermögenswerte, einschließlich kritischer Geschäftsinformationen, hochsensibler Daten sowie kultureller und historischer Artefakte. Das Unternehmen betreut über 225.000 Organisationen weltweit.

aufstrebende Unternehmen, in die investiert werden soll

Aufgrund der Art seines Geschäfts hat es dieser Name in den letzten fünf Jahren geschafft, hervorragende Fundamentaldaten zu verzeichnen. Beispielsweise stieg der Umsatz in diesem Zeitraum um 6,7 %, während der verwässerte Gewinn pro Aktie (EPS) um 10,4 % gestiegen ist.

In den letzten 12 Monaten ist die IRM-Aktie um fast 80 % gestiegen. Dies liegt daran, dass Iron Mountain wachstumsstarke Sektoren bedient, was dazu beigetragen hat, dass Iron Mountain im vergangenen Jahr im Gegensatz zu anderen Einträgen auf dieser Liste erheblich gestiegen ist. Aktuell hat der IRM im vergangenen Jahr auch den S&P 500 um 38 % übertroffen.

Alles in allem ist die IRM-Aktie eine gute Mischung aus Kursdynamik und Auszahlung – eine seltene Kombination.

JPMorgan Chase (JPM)

Ein Zeichen für JP Morgan Chase & Co (JPM).Quelle: Björn Bakstad / Shutterstock.com

Dividendenrendite: 2,20%

Insgesamt hatten die Großbanken kein großartiges Jahr 2020. Als die Zinssätze sanken, verengte sich der Spread – oder die Differenz zwischen dem Zinssatz, den eine Bank einem Kreditnehmer berechnet, und dem Zinssatz, den eine Bank einem Einleger zahlt – erheblich.

Allerdings steigen die Zinssätze Anfang 2021 nun wieder an. Infolgedessen haben JPMorgan und andere Banken begonnen, sich zu erholen. In seinem jüngsten Quartalsbericht sah JPMorgan eine 25% Steigerung beim Handelsumsatz. Darüber hinaus stiegen die Einlagen um 32 % und das verwaltete Vermögen um 28 % auf 2,8 Billionen US-Dollar, da die Investmentbank sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnschätzungen übertraf.

Während all dieser wilden Glücksschwünge blieb jedoch eine Sache der JPM-Aktie absolut solide: die Auszahlung. JPMorgan hat seine Dividende acht Jahre in Folge erhöht. Außerdem bedeutet die Ausschüttungsquote von fast 28%, dass bei dieser Auswahl der Dividendenaktien viel Spielraum besteht, um die Ausschüttung zu erhöhen.

Zu kaufende Dividendenaktien: Target (TGT)

Bild des Target (TGT)-Logos auf einer Schaufensterfront.Quelle: jejim / Shutterstock.com

Dividendenrendite: 1,21%

Als letztes auf dieser Liste der Dividendenaktien steht Target – neben anderen Einzelhändlern wie Bester Kauf (NYSE: BBY ) und Walmart (NYSE: WMT ) – hatte aufgrund der Pandemie ein ausgezeichnetes Jahr 2020. Tatsächlich hat das Unternehmen während der gesamten Krise Blockbuster-Zahlen gemeldet, und das letzte Quartal war keine Ausnahme. Zum Beispiel vergleichbare Umsätze um 22,9% gestiegen im ersten Quartal. Der Großteil davon war auf die physischen Geschäfte zurückzuführen und wurde durch das anhaltende Online-Wachstum ergänzt.

gute Bankaktien, in die man investieren kann

Darüber hinaus Ladenbesuche um 17 % gestiegen Jahr für Jahr (JJ). Dies sind großartige Neuigkeiten, die die Tatsache bekräftigen, dass die Käufer zu einem normalen Verbraucherverhalten zurückkehren. In einem Telefongespräch mit Wall Street-Analysten sagte CEO Brian Cornell Folgendes:

Mit der Einführung von Impfungen im ganzen Land und der zunehmenden Bequemlichkeit der Verbraucher, sich auf den Weg zu machen, haben wir eine begeisterte Rückkehr zum Einkaufen im Geschäft erlebt.

Dennoch hat der Fokus des Unternehmens auf den digitalen Vertrieb in den letzten Jahren der Top-Line stark geholfen. Darüber hinaus hat die jüngste Pandemie gezeigt, wie wichtig eine starke Online-Präsenz ist. Daher verdient die TGT-Aktie Bestnoten für Investitionen in ihre digitale Infrastruktur.

Darüber hinaus besteht bei einem erheblichen Gewinnwachstum und einer Dividendenausschüttung von 22,19 % keine Gefahr, dass die Dividende dieses Namens in absehbarer Zeit gekürzt wird.

Am Tag der Veröffentlichung, Faizan Farooque keine (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren hatte. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der InvestorPlace.com Veröffentlichungsrichtlinien .

Faizan Farooque ist ein mitwirkender Autor für InvestorPlace.com und zahlreiche andere Finanzseiten. Faizan hat mehrere Jahre Erfahrung in der Analyse des Aktienmarktes und war ehemaliger Datenjournalist bei S&P Global Market Intelligence. Seine Leidenschaft ist es, dem durchschnittlichen Anleger zu helfen, fundiertere Entscheidungen in Bezug auf sein Portfolio zu treffen.