7 gleichgewichtete Indexfonds zum Kauf für 2020 und darüber hinaus

Suchen Sie nach Indexfonds, die Sie für 2020 und darüber hinaus kaufen können?Wenn ja, ist es wichtig zu wissen, dass die S&P 500 ist kopflastig. Damit meine ich, dass große Namen wie Microsoft (NASDAQ: MSFT ), Apfel (NASDAQ: AAPL ), Amazonas (NASDAQ: AMZN ), Facebook (NASDAQ: FB ) und Alphabet (NASDAQ: GOOG , NASDAQ: GOOGL ) Konto für19,8 % des Gesamtgewichts des Index.

Das bedeutet, dass die verbleibenden 499 Aktien 80,2% des Gesamtgewichts des Index ausmachen, durchschnittlich 0,16% pro Aktie.

Während der S&P 500 oft als die Crème-de-la-Creme unter den Large-Cap-Indexfonds angesehen wird, die man kaufen sollte – zum Teufel, sogar Warren Buffett treibt es voran – die Realität ist, dass es zu verdammt auf Technologieaktien konzentriert ist.





Menschen riskieren, in Indizes zu kaufen, die kopflastig mit diesen hochpreisigen Aktien, sagte Chris Brightman, CIO von Research Affiliates Vermögen vor kurzem. Wir haben diese Muster schon einmal gesehen und sie enden normalerweise in Tränen.

Die Realität ist, dass Sie dieses Problem vermeiden können, indem Sie gleichgewichtete Indexfonds in Betracht ziehen. Hier sind die sieben, die Sie für 2020 und darüber hinaus kaufen können:



  • Invesco S&P 500 Equal Weight ETF (NYSEARCA: RSP )
  • SPDR-Technologie-ETF (NYSEARCA: XNTK )
  • First Trust NYSE Arca Biotechnology Index Fund (NYSEARCA: FBT )
  • Amplify Online-Einzelhandels-ETF (NASDAQ: ICH KAUFE )
  • iShares MSCI USA Equal Weighted ETF (NYSEARCA: EUA )
  • ALPS ETF mit gleicher Sektorgewichtung (NYSEARCA: EQL )
  • Virtus Real Asset Income ETF (NYSEARCA: WAHR )

Werfen wir einen genaueren Blick darauf, was jeden dieser börsengehandelten Fonds den Kauf wert macht.

Zu kaufende Indexfonds: Invesco S&P 500 Equal Weight ETF (RSP)

Zu kaufende Indexfonds: Invesco S&P 500 Equal Weight ETF (RSP)



Quelle: Shutterstock

Kostenquote: 0,2 % oder 20 USD pro investierten 10.000 USD

Wenn Sie gleichgewichtete Indexfonds kaufen möchten, ist es sinnvoll, mit der gleichgewichteten Version des S&P 500 zu beginnen.

Der größte börsengehandelte Indexfonds in den USA gelistet ist die SPDR S&P 500 ETF (NYSEARCA: SPION ), mit 283,8 Milliarden US-Dollar Gesamtvermögen . Es ist nach Marktkapitalisierung gewichtet mit den gleichen Beständen wie der S&P 500-Index .

Seit April 2003 , das Invesco S&P 500 Equal Weight ETF (NYSEARCA: RSP ) hat den Anlegern eine gleichgewichtete Version des S&P 500 zur Verfügung gestellt. Dies bedeutet, dass alle 505 Aktien vierteljährlich wieder auf ihre ursprüngliche Gewichtung von 0,198% neu gewichtet werden.

Was ist das Internet der Dinge?

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels ist also Microsoft mit einer Gewichtung von 5,38 % die Top-Aktie im SPY. Die Spitzenposition im RSP nach Gewichtung ist ein Unentschieden zwischen zwei Energieunternehmen: Halliburton (NYSE: SACHE ) und Apache (NYSE: WAS ) bei 0,32 %.

Wo ist Microsoft? Er hat eine Gewichtung von 0,18 %, was bedeutet, dass er seit der letzten Neugewichtung am 24. April leicht gesunken ist. Die diesjährige vierteljährliche Neugewichtung wurde vom from geplanter Termin 20. März aufgrund des damaligen Chaos auf den Märkten.

Leider hat Invesco es versäumt, die 5,9-Milliarden-Dollar-Version des Investmentfonds am 24.

SPDR NYSE Technologie-ETF (XNTK)

SPDR NYSE Technologie-ETF (XNTK)

Quelle: Shutterstock

Kostenquote: 0,35%

Eines der Probleme beim SPY besteht darin, dass er mit hochpreisigen Technologiewerten wie Microsoft und Apple verstopft ist, sodass passiven Anlegern im Technologiesektor kaum etwas anderes übrig bleibt.

Das SPDR-Technologie-ETF (NYSEARCA: XNTK ) versucht, dies zu lösen, indem ein Portfolio von 35 gleichgewichtet Tech-Aktien, die alle als Teil des zyklischen Konsumgütersektors gelten.

Während die Mindestmarktkapitalisierung für die Aufnahme 2 Milliarden US-Dollar beträgt, beträgt die gewichtete durchschnittliche Marktkapitalisierung der 35 Beteiligungen 280 Milliarden US-Dollar. Im Gegensatz zum RSP wird XNTK jährlich am dritten Freitag im Dezember neu gewichtet. Jede der fünf Top-Aktien des RSP wird vom ETF gehalten, der ein Vermögen von 380 Millionen US-Dollar verwaltet.

Die Top-3-Gewichtungen nach Sektoren sind Halbleiter (26,19%), Internet- und Direktmarketing-Einzelhandel (12,20 %) sowie Systemsoftware (10,99 %).

Da die Neugewichtung erst im Dezember erfolgt, beginnen bestimmte Aktien, die Top-10-Bestände zu übernehmen. Ab dem 5. Juni Tesla (NASDAQ: TSLA ), Shopify (NYSE: GESCHÄFT ) und JD.com (NASDAQ: JD ) waren die drei größten Beteiligungen mit einer Gewichtung von 5,87 %, 4,5 % bzw. 4,13 %. Jede dieser Aktien wäre im Dezember letzten Jahres gestartet, gleich gewichtet mit 2,86 %.

First Trust NYSE Arca Biotechnology Index Fund (FBT)

Indexfonds First Trust NYSE Arca Biotechnology Index Fund (FBT)

Quelle: Shutterstock

Kostenquote: 0,55%

Mit dem neuartiges Coronavirus Da Biotechnologie-Aktien im Jahr 2020 ein großer Teil des Lebens aller Menschen sind, sind sie in aller Munde. Wer möchte nicht die nächste exzellente Biotech-Aktie besitzen?

Das First Trust NYSE Arca Biotechnology Index Fund (NYSEARCA: FBT ) bietet Anlegern ein passives Portfolio von 30 Biotech-Aktien Teilnahme an rekombinanter DNA-Technologie, Molekularbiologie, Gentechnik, monoklonaler Antikörper-basierter Technologie, Genomik und vielen anderen wissenschaftlichen Gebieten.

Viermal im Jahr am dritten Freitag im Januar, April, Juli und Oktober neu gewichtet, gibt es den 2,1 Milliarden Dollar schweren Fonds seit Juni 2006.

Seit der letzten Neugewichtung am 17. April Bluebird Bio (NASDAQ: BLAU ) ist mit einer Gewichtung von 3,95 % in die Spitzenposition gesprungen, während ich dies schreibe, gegenüber 3,33 % zum Zeitpunkt der Neugewichtung. Gleichfalls, 17 der 30 seit der letzten Neugewichtung an Wert gewonnen haben. Der nächste soll am 17. Juli sein.

Seit seiner Einführung hat FBT bis zum 31. März eine durchschnittliche jährliche Rendite von 14,74 % erzielt, fast das Doppelte des S&P 500. Wenn Sie mit der Volatilität von Biotech-Aktien umgehen können, ist der ETF von First Trust eine hervorragende Möglichkeit, ein passives Engagement im Biotech-Sektor aufzubauen.

15 Aktien zum Kauf für 2015

Amplify Online-Einzelhandel (IBUY)

Indexfonds zum Kauf von Amplify Online Retail (IBUY)

Quelle: Shutterstock

Kostenquote: 0,65%

Morgen Stern zur Zeitgibt dem Amplify Online-Einzelhandels-ETF (NASDAQ: ICH KAUFE ) ein Fünf-Sterne-Rating von 42 zyklischen Konsumgüterfonds.

Der ETF bildet die Wertentwicklung des EQM Online-Einzelhandelsindex , das, wie der Name schon sagt, in Unternehmen investiert, die mit Online- oder virtuellen Verkäufen Geld verdienen. Während Covid-19 haben sich diese Unternehmen gut entwickelt, während traditionelle stationäre Geschäfte schließen mussten.

Wenn Sie Indexfonds mögen, die in Aktien unterschiedlicher Marktkapitalisierung investieren, könnte IBUY das Richtige für Sie sein. Während Large-Cap-Aktien 59,4 % des Gesamtvermögens des Fonds in Höhe von 419 Millionen US-Dollar ausmachen, machen Mid-Cap-Aktien weitere 22,0 % und Small-Caps die restlichen 18,6 % aus.

Seit seiner Auflegung im April 2016 ist die annualisierte Gesamtrendite von IBUY von 25,7% fast doppelt so hoch wie die des S&P 500. Zweimal im Jahr neu ausbalanciert im November und Mai startet jede Aktie mit einer gleichen Gewichtung von ca. 2,13 %.

Seit seiner Neugewichtung im Mai ist eine beträchtliche Anzahl seiner 47 Aktien auf beträchtliche Höhe gestiegen Gewinne ,einschließlich Drehen (NYSE: RVLV ), Stichfix (NASDAQ: SFIX ) und Aufzug (NASDAQ: AUFZUG ), die am 8. Juni eine Gewichtung von 3,97 %, 3,55 % bzw. 3,40 % aufweisen.

Ich würde weiterhin erwarten, dass IBUY auch in Zukunft besser abschneidet als die meisten ETFs, da die Leute weiterhin mehr online kaufen.

iShares MSCI U.S.A. Equal Weighted ETF (EUSA)

iShares MSCI U.S.A. Equal Weighted ETF (EUSA)

Quelle: Shutterstock

Kostenquote: 0,15%

Anstatt in 505 der größten Unternehmen in Amerika zu investieren, iShares MSCI USA Equal Weighted ETF (NYSEARCA: EUA ) investiert in 616 Large- und Mid-Cap-Aktien . Darüber hinaus erhalten Anleger einen anderen Indexanbieter: MSCI-Indizes im Vergleich zu S&P Dow Jones-Indizes.

Wenn Sie nur Large-Cap-Aktien wollen, ist EUSA wahrscheinlich nichts für Sie. Es hat eine durchschnittliche Marktkapitalisierung von22,1 Milliarden US-Dollarim Vergleich zu349,7 Milliarden US-Dollar für SPY. Der ETF von iShares hat jedoch eine viel niedrigere Bewertung als SPY mit einem Kurs-Buchwert- und Kurs-Gewinn-Verhältnis von 2,3 bzw. 17,1, während SPY ein KGV und ein KGV von 3,4 bzw. 24,2 hat.

Das passiert, wenn Sie hochpreisige FAANG-Aktien haben, die fast 20% Ihres SPY-Portfolios ausmachen. Und es ist nicht einmal viel billiger mit Ausgaben von 0,095% im Vergleich zu 0,15% für EUSA.

In den letzten fünf Jahren beträgt die annualisierte Gesamtrendite der EUSA über fünf Jahre8,61 %, im Vergleich zu11,4% für SPY. Zieht man jedoch die Wertentwicklung der FAANG-Aktien heraus, ist die Wertentwicklung der beiden Indexfonds sehr ähnlich.

Zwei von drei der EUSATop-Aktienbeständesind Kreuzfahrtschiffe: Royal Caribbean Cruises (NYSE: RCL ) und Karneval (NYSE: CCL ). Quartalsweise neu ausbalanciert, haben sich einige der in den ersten drei Monaten des Jahres angeschlagenen Aktien im zweiten Quartal erholt.

Welche Firma ist die nächste Amazon?

Das ist das Schöne an gleichgewichteten Aktien.

ALPS ETF mit gleicher Sektorgewichtung (EQL)

Indexfonds ALPS Equal Sector Weight ETF (EQL)

Quelle: Shutterstock

Kostenquote: 0,28 %

Das ALPS ETF mit gleicher Sektorgewichtung (NYSEARCA: EQL ) bildet die Wertentwicklung des NYSE Equal Sector Weight Index ab, der den gleichen Betrag in alle 11 Select Sector SPDR ETFs investiert. Der Index und der ETF sind vierteljährlich neu ausbalanciert im März, Juni, September und Dezember.

Wenn Sie sich die Sektoraufteilung von EQL zum 8. Juni ansehen, sind die drei wichtigsten Sektoren Energie (10,92%), Industrie (9,56%) und Finanzen (9,45%). Jeder der Sektoren wurde im März auf 9,09 % neu ausbalanciert. Sie werden wieder ausbalanciert am dritten Freitag im Juni (19. Juni).

Der kleinste ETF-Bestand ist der Gesundheitswesen Select Sector SPDR ETF (NYSEARCA: XLV ) bei 8,16 %.

EQL stellt sicher, dass Anleger die Rallye eines bestimmten Sektors nicht verpassen, während gleichzeitig das Engagement in einem bestimmten Sektor minimiert wird. Zum Beispiel im Jahr 2015, der Technologiesektor hatte mit einem Plus von 20,5% die beste Performance der 11 Sektoren. Ein Jahrzehnt zuvor waren es Finanzwerte, die 2005 um 21,3% zulegten.

Was das Übertreiben eines Sektors betrifft, so hatte der S&P 500 Ende März eine Technologiegewichtung von 25,48%. Inzwischen ist die Technologie Select Sector SPDR ETF (NYSEARCA: XLK ) hatte eine Gewichtung von 10,39 %.

Wie hat sich EQL im Vergleich zum S&P 500 entwickelt? In den letzten fünf Jahren hatte eseine annualisierte Gesamtrendite von 9,27%, 213 Basispunkte weniger als SPY. Aber es erledigt immer noch die Arbeit, ohne ein bestimmtes Segment wie die Technologie zu übertreiben.

Virtus Real Asset Income ETF (TRUE)

Indexfonds zum Kauf von Virtus Real Asset Income ETF (VRAI)

Quelle: Shutterstock

Kostenquote: 0,55%

Wie der Name vermuten lässt, ist die Virtus Real Asset Income ETF (NYSEARCA: WAHR ) bietet passives Engagement in Sachwerten die eine Geschichte der Erzielung von Einkommen haben. Es verfolgt die Leistung der Indxx Real Asset Income Index , das in Aktien in Sachwertkategorien investiert und Anlegern ein hervorragendes alternatives Anlageinstrument bietet, das beständige Erträge und Dividenden generiert.

Das Portfolio aus 90 gleichgewichteten Aktien wird vierteljährlich neu gewichtet, wobei die 30 größten Dividendenzüchter aus drei Real-Asset-Kategorien ausgewählt werden: Infrastruktur, Immobilien und natürliche Ressourcen.

Als Ergebnis werden Sie feststellen, dass sich seine Top-10-Bestände stark von den meisten Aktienportfolios unterscheiden. Weiterhin ist diedurchschnittliche Marktkapitalisierungder 90 Beteiligungen beträgt nur 5,44 Milliarden US-Dollar, womit VRAI direkt im Mid-Cap-Lager liegt.

Der Rückgang der Energiepreise, der etwas mehr als ein Jahr alt ist, hat seine Performance sicherlich von vornherein beeinträchtigt. Seit seiner Einführung am 7. Februar 2019 , hat VRAI einen Gesamtverlust von 14,95 % erwirtschaftet, deutlich weniger als jeder der anderen sechs ETFs auf Basis von Indexfonds, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Obwohl ich kein Energiefan bin, ist dieses Portfolio eine gute, nicht korrelierte Option zum S&P 500 und anderen Large-Cap-Aktienfonds.

Will Ashworth schreibt seit 2008 hauptberuflich über Investitionen. Zu den Publikationen, in denen er erschienen ist, gehören InvestorPlace, The Motley Fool Canada, Investopedia, Kiplinger und mehrere andere sowohl in den USA als auch in Kanada. Besonders gerne erstellt er Muster-Portfolios, die den Test der Zeit bestehen. Er lebt in Halifax, Nova Scotia. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt er keine Position in einem der oben genannten Wertpapiere.