Die 7 besten Aktien für kommende Absolventen, die Sie für immer kaufen und halten können

Stellen Sie es ein und vergessen Sie es. Es gibt viele Aktien, die junge Anleger sollten kaufen und behalten langfristig, ohne sie durch Kauf- und Verkaufsaufträge handeln zu müssen. Einige Aktien sind so wertvoll und bieten so konstante Renditen, dass Anleger sie nur in ihren Portfolios halten müssen, um von ihnen zu profitieren.

Dies gilt insbesondere für junge Anleger, die für ihre Investitionen einen langfristigen Zeithorizont haben. Neue Absolventen des Colleges und sogar der High School sollten versuchen, die folgenden Aktien zu kaufen und zu halten Fernstrecke ohne dass Aktien verkauft werden müssen.

In diesem Artikel untersuchen wir sieben der besten Aktien, die angehende Absolventen kaufen und für immer halten können:

  • Apfel (NASDAQ: AAPL )
  • General Motors (NYSE: GM )
  • Heimdepot (NYSE: HD )
  • Koks (NYSE: KO )
  • Walt Disney (NYSE: Dis )
  • Amazonas (NASDAQ: AMZN )
  • MasterCard (NYSE: MA )

Aktien kaufen und halten: Apple (AAPL)

Ein Apple (AAPL) MacBook Air Laptop, der unter hellvioletten Lichtern sitzt.Quelle: WeDesing / Shutterstock.com

CNBC-Moderator und Kommentator Jim Cramer sagt das gerne Anleger sollten Besitze Apple, tausche es nicht. Das ist ein vernünftiger Rat. EIN 100 $ Investition am Tag seines Börsengangs (IPO) am 12. Dezember 1980 in Apple gemacht, wäre heute mehr als 70.000 US-Dollar wert. Eine einzelne Apple-Aktie, die am Tag des Börsengangs gekauft wurde, wäre heute mehr als 15.000 US-Dollar wert. Wie auch immer, Sie schneiden und würfeln es, Apple ist eine großartige langfristige Investition und eine Person, die man für immer kaufen und halten sollte.

Apple ist heute ein diversifizierter Mischkonzern und das größte börsennotierte Unternehmen der Welt. Der iPhone-Hersteller war das erste Unternehmen, das ein Marktkapitalisierung von mehr als 2 Billionen Dollar. Wenn sich die APPL-Aktie bewegt, dreht sich der gesamte Markt. Und das Unternehmen findet weiterhin innovative Wege, um unser Leben zu infiltrieren.

Heute ist Apple an allem beteiligt, von Streaming und Online-Zahlungen bis hin zu künstlicher Intelligenz und hartnäckigen Gerüchten rund um die Entwicklung selbstfahrender Autos. Und das zusätzlich zu den Brot-und-Butter-MacBook-Computern und iPads des Unternehmens.

General Motors (GM)

Bild des Logos von General Motors (GM) auf dem Firmengebäude mit klarem Himmel im Hintergrund. WachstumsaktienQuelle: Katherine Welles / Shutterstock.com

Der Autohersteller General Motors aus Detroit ist nach wie vor eines der führenden Beispiele der amerikanischen Industrie, sowohl im Inland als auch auf der ganzen Welt. Seit mehr als 100 Jahren ist GM führend in der globalen Automobilindustrie. Und obwohl es viele Unebenheiten auf dem Weg gab (der Strom Halbleiterknappheit der neueste Schluckauf) befindet sich GM heute in einem Sweet Spot, da das Unternehmen aggressiv in elektrische und autonome Fahrzeuge vordringt und sich vom Verbrennungsmotor, auf dem die gesamte Autoindustrie gebaut wurde, entfernt.

Die derzeitige Chief Executive Officer Mary Barra erhält viel Anerkennung dafür, GM in innovative neue Bereiche zu drängen und den Aktienkurs des Unternehmens in die Höhe zu treiben. Im vergangenen November kündigte GM an, dass es 27 Milliarden Dollar ausgeben auf vollelektrische und autonome Fahrzeuge bis 2025 und dass der Autohersteller bis 2025 weltweit 30 neue Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen wird, darunter mehr als 20 in Nordamerika. Neben elektrischen und selbstfahrenden Autos betritt GM auch die Sektor der urbanen Luftmobilität , wo es eine Marktchance von 1 Billion US-Dollar sieht.

beste Biotech-Unternehmen, in die man investieren kann

Seit Jahresbeginn ist die GM-Aktie um 45 % auf ihren aktuellen Kurs von 60 US-Dollar pro Aktie gestiegen.

Aktien kaufen und halten: Home Depot (HD)

Home Depot (HD) Schaufenster an einem sonnigen TagQuelle: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Home Depot ist die Art von Aktie, die Anleger durch gute und schlechte Zeiten führen kann. Home Depot ist der führende Einzelhändler für Heimwerker in den USA und verfügt heute über 140 Milliarden US-Dollar in Jahresumsatz an fast 2.300 Filialen. Als zyklische Aktie, die sich tendenziell mit der Wirtschaft (insbesondere dem Wohnungsmarkt) bewegt, hat Home Depot den Aktionären seit seinem Börsendebüt am 22. September 1981 stetige und zuverlässige Gewinne beschert.

Aktien zu kaufen, jetzt wo Trump Präsident ist

Gesunde Dividendenzahlungen und ein starker Kursanstieg haben den Anlegern im Laufe der Jahre zugute gekommen. In den letzten zehn Jahren (seit 2011) ist die HD-Aktie um 778% gewachsen, mehr als das Dreifache des kumulierten Anstiegs von 213% für die S&P 500 Aktienindex während der gleichen 10-Jahres-Strecke. Dividenden haben seit 2011 auf 1,65 $ gestiegen eine Aktie pro Quartal schon ab 25 Cent. Starke Renditen wie diese machen Home Depot zu einer Aktie, die man für immer kaufen und halten kann.

Seit dem 4. März dieses Jahres ist die HD-Aktie um 24% gestiegen und liegt jetzt bei 318,74 USD pro Aktie. Home Depot war sowohl eine starke Aktie für den Aufenthalt zu Hause als auch für die Wiedereröffnung.

Coca-Cola (KO)

eine Reihe von Coca-Cola (KO) DosenQuelle: MAHATHIR MOHD YASIN / Shutterstock.com

Coca-Cola ist so amerikanisch wie Apfelkuchen und Baseball. Das in Atlanta, Georgia, ansässige Unternehmen, das seit 1892 Erfrischungsgetränke herstellt und heute eine Marktkapitalisierung von 237 Milliarden US-Dollar hat. Nicht schick, innovativ oder aufregend, KO-Lager hat dennoch eine Erfolgsbilanz bei der Lieferung stetige und zuverlässige Rendite an Investoren. Der Hauptvorteil der Aktie liegt in ihrer hohen Dividendenrendite von 3,05 %, die zu den besten in den USA gehört Blue Chip-Unternehmen .

Im vergangenen Februar kündigte Coca-Cola zum 59. Mal in Folge an jährliche Dividendenerhöhung . Im Jahr 2021 wird Coca-Cola 42 Cent pro Aktie und Quartal an Dividendenzahlungen zahlen. Das ist ein Anstieg von 18 Cent zu Beginn des Jahres 2007 vor der globalen Finanzkrise und fast das Doppelte der 22 Cent pro Aktie, die das Unternehmen im Jahr 2011 jedes Quartal an Dividenden ausgeschüttet hat. Tatsächlich ist es Coca-Cola gelungen, seine Dividenden seit dem Jahr 2018 zu erhöhen Anfang der 1960er Jahre bis zur aktuellen Pandemie. Nun, das ist eine Aktie, die es wert ist, sie zu behalten.

Die KO-Aktie ist seit Januar dieses Jahres um 13% gestiegen und wird derzeit bei 55,06 USD pro Aktie gehandelt.

Aktien kaufen und halten: Walt Disney (DIS)

Eine Illustration des magischen Königreichsschlosses bei Nacht mit Feuerwerk dahinter behindQuelle: Shutterstock

Walt Disney ist seit seinem ersten animierten Kurzfilm, der nur acht Minuten lief und hieß, ein führendes amerikanisches Unterhaltungsunternehmen Dampfschiff Willie, debütierte 1928. Heute ist Disney so diversifiziert, dass das Unternehmen die Covid-19-Pandemie reibungslos überstehen konnte. Während die Themenparks und Kreuzfahrtschiffe des Unternehmens geschlossen wurden, führten sein Streaming-Dienst Disney+ und der Sportfernsehsender ESPN Gangbuster durch.

Wie alle Wertpapiere hat die DIS-Aktie Höhen und Tiefen. Und während der Aktienkurs von Mouse House in den letzten Wochen um 14% von seinem 52-Wochen-Hoch von 203,02 USD gesunken ist, erfolgt die Korrektur nach einem stellaren Anstieg. In den letzten 12 Monaten ist der Aktienkurs von Disney um 47 % gestiegen und liegt nun bei 177,67 US-Dollar. In den letzten zehn Jahren (seit 2011) ist der Aktienkurs um 324% gestiegen. Anleger sollten von Disneys Diversifikation und den beliebte Marken es besitzt, von Marvel und Star Wars zu National Geographic und Pixar.

welche aktie kauft man jetzt am besten

Disney ist heute das weltweite zweitgrößtes Unterhaltungsunternehmen.

Amazon (AMZN)

Ein Bild eines Amazon-Logos auf einem GebäudeQuelle: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Amazons 9 Milliarden US-Dollar Übernahme der MGM Studios ist das jüngste Beispiel dafür, wie der Online-Händler die Welt erobert. Das Unternehmen mit Sitz in Seattle, Washington, das als kleines Unternehmen begann, das nur Bücher online verkaufte, kommt heute aus der globalen Pandemie heraus und generiert mehr als 100 Milliarden US-Dollar Umsatz jedes Quartal. Amazon ist mittlerweile an allem beteiligt, von Lebensmitteln bis hin zu Luftdrohnen.

Die Übernahme von MGM Studios zielt darauf ab, den Prime Video-Streaming-Dienst des Unternehmens mit Eigenschaften zu stärken, die vom James-Bond-Film-Franchise bis hin zu Reality-TV-Shows wie Survivor und The Voice reichen. Es ist die größte Akquisition des Unternehmens, seit Amazon 2017 mit dem Kauf von Whole Foods im Wert von 13,7 Milliarden US-Dollar in den Lebensmittelbereich eingestiegen ist.

Die AMZN-Aktie war ein Dauergewinner für die Aktionäre und stieg gegenüber dem letzten Jahr um 34 % auf 3.249,14 USD pro Aktie. In den letzten 10 Jahren ist der Aktienkurs gestiegen unglaubliche 1,552 % .

Aktien kaufen und halten: Mastercard (MA)

Nahaufnahme eines Stapels von Mastercard Credit Load Debit-Bankkarten.Quelle: David Cardinez / Shutterstock.com

Mastercard ist seit 55 Jahren ein führendes Kreditkartenunternehmen und die ganze Zeit über eine großartige Investition. Heute ist Mastercard ein internationales Finanzdienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen in allen Teilen der Welt. Das Unternehmen mit Sitz in Harrison, New York, verarbeitet jedes Jahr Transaktionen im Wert von 6,3 Billionen US-Dollar und hat Marktkapitalisierung 362 Milliarden Dollar. Ende 2020 waren weltweit 2,8 Milliarden Mastercard-Kreditkarten im Umlauf. Zusammen mit Show (NYSE: V ) bleibt Mastercard das größte Finanzzahlungsunternehmen der Welt.

MA-Aktien können zyklischer Natur sein, was bedeutet, dass ihre Wertentwicklung eng mit der Entwicklung der Wirtschaft übereinstimmt. Aber langfristig hat sich der Aktienkurs von Mastercard als Gewinner erwiesen. Seit letztem Oktober ist die Mastercard-Aktie um 25 % auf 365,74 USD pro Aktie gestiegen. Mastercard ging erst 2006 an die Börse. Seit dem Börsengang ist der Aktienkurs um über 8.000 % gestiegen und wurde 2014 einem 10-zu-1-Aktiensplit unterzogen. Anleger, die am Tag des Börsengangs Mastercard-Aktien im Wert von 10.000 USD gekauft und gehalten haben es, hätte heute fast 1 Million US-Dollar . Das ist jetzt eine gute Investition!

Am Tag der Veröffentlichung, Joel Baglole hielt Long-Positionen in APPL und DIS. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der InvestorPlace.com Veröffentlichungsrichtlinien .

JoelBagloleist seit 20 Jahren Wirtschaftsjournalist. Er verbrachte fünf Jahre als Staff Reporter bei The Wall StreetTagebuch undhat auch für die Zeitungen The Washington Post und Toronto Star sowie für Finanz-Websites wie The Motley Fool und Investopedia geschrieben.