Die 7 leistungsstärksten ETFs, die Geld im Jahr 2021 kaufen kann

Exchange Traded Funds (ETFs), die in einen Korb von Wertpapieren oder anderen Anlageklassen investieren, erhalten zunehmende Aufmerksamkeit der Anleger. Der erste ETF, der SPDR S&P 500 ETF Trust (NYSEARCA: SPION ),begann im Januar 1993 mit dem Handel. Inzwischen gibt es allein in den USA mehr als 2.200 ETFs.

Heute schauen wir uns einige ETFs an, die seit Anfang 2021 klare Gewinner sind. Ich glaube, dass diese Fonds auch in den kommenden Quartalen Renditen liefern werden. Ich habe gehebelte und inverse ETFs von dieser Liste ausgeschlossen; diese wären eher als kurzfristige Trades geeigneter als als langfristige Investitionen.

ETFs können das Investieren für viele Menschen einfacher machen. Einige der hier genannten ETFs könnten vielleicht sogar inspirieren InvestorPlace Leser, um langfristig diversifizierte Portfolios innerhalb ihrer Risiko-Rendite-Parameter zusammenzustellen. Hoffentlich erinnert dieser Artikel die Anleger auch an die Bedeutung der Diversifikation.





Dies sind 7 der bisher besten ETFs im Jahr 2021:

  • Ark Autonome Technologie & Robotik-ETF (BATTEN: ARKQ)
  • Arrow Dow Jones Global Yield ETF (NYSEARCA: GYLD )
  • ETFMG-Behandlungen, Tests und Weiterentwicklungen ETF (NYSEARCA: KEIM )
  • iShares US-Infrastruktur-ETF (BATTEN: IFRA )
  • Schwab US-Large-Cap-Wachstums-ETF (NYSEARCA: SCHG )
  • SPDR S&P Hausbau-ETF (NYSEARCA: XHB )
  • VanEck Vectors Rare Earth/Strategic Metals ETF (NYSEARCA: REMX )

Gut geführte Unternehmen mit robusten Geschichten erzielen auf lange Sicht in der Regel solide gute Renditen, aber es wird nicht immer reibungslos verlaufen. Daher sollten Kleinanleger eine langfristige Perspektive haben.



ETFs: ARK Autonomous Technology & Robotics ETF (ARKQ)

ein Roboter, der in der Essenz eines Menschen gebaut ist, der seine Hand zum Kinn hebt, was tiefe Gedanken andeutet

Quelle: Phonlamai Foto / Shutterstock.com



52-Wochen-Bereich: 35,42 $ - 101,11 $
YTD %-Änderung: 11,21%
Kostenquote: 0,75 % pro Jahr

Der ARK Autonomous Technology & Robotics ETF investiert in Unternehmen, die autonomen Transport, Robotik, Automatisierung, 3D-Druck, Energiespeicherung und Weltraumforschung entwickeln, produzieren oder ermöglichen. ARKQ hält in der Regel zwischen 30 und 50 Beteiligungen und umfasst derzeit 48 Namen. Die Top Ten machen etwa 50 % des gesamten Nettovermögens aus, fast 3,33 Milliarden US-Dollar.

Die fünf größten Unternehmen von ARKQ sind Tesla (NASDAQ: TSLA ), Anbieter von Technologielösungen Trimble (NASDAQ: TRMB ), chinesischer Internetsuchanbieter Baidu (NASDAQ: START ), US-amerikanisches Sicherheitsunternehmen Kratos Verteidigung & Sicherheit Lösungen (NASDAQ: JEMAND ) und Googles Alphabet (NASDAQ: GOOG , GOOGL ).

Der Fonds erreichte Mitte Februar ein Allzeithoch und erzielte innerhalb des letzten Jahres eine Rendite von über 130%. Es ist wichtig zu beachten, dass die Gewichtung von Tesla in diesem ETF über 10% liegt, sodass die tägliche Bewegung der TSLA-Aktien den Preis von ARKQ beeinflusst.Im Falle eines Kursrückgangs unter die -Marke können langfristige Anleger einen besseren Wert im Fonds finden.

Arrow Dow Jones Global Yield ETF (GYLD)

Quelle: DW labs Incorporated / Shutterstock.com

52-Wochen-Bereich: $ 10,00 - $ 15,05
YTD %-Änderung: 10,01%
Dividendenrendite: 5,54%
Kostenquote: 0,75% pro Jahr

Unser nächster ETF, der einen globalen Fokus hat, könnte passive Einkommenssuchende ansprechen. Der Arrow Dow Jones Global Yield ETF bietet ein gleichgewichtetes Engagement in fünf Anlageklassen weltweit: Aktien, Real Estate Investment Trusts (REITs), Alternativen (einschließlich Energie- und Master-Kommanditgesellschaften, MLPs), Unternehmensanleihen und Staatsanleihen.

GYLD verfügt über 150 Beteiligungen, in der Regel 30 aus jeder Anlageklasse. Es verfolgt die Dow Jones Global Composite Yield Total Return Index , die vierteljährlich ausgeglichen wird. Der Fonds nahm im August 2012 den Handel auf und verwaltet jetzt ein Vermögen von fast 41 Millionen US-Dollar.

Der Fonds bietet einen Korb mit fünf Kategorien mit weltweitem Fokus. Das aktuelle Engagement in den fünf Anlageklassen ist wie folgt:

  • Globale Immobilien: 20,30%
  • Globale Alternative: 20,12 %
  • Globale Staatsverschuldung: 20,01%
  • Globale Unternehmensverschuldung: 19,94 %
  • Globales Eigenkapital: 19,63 %

Unter Alternativen und Aktien finden wir Namen wie Shell Midstream-Partner (NYSE: SHLX ), NuStar-Energie (NYSE: NS ), DCP-Midstream (NYSE: DCP ), Severstal 'PAO (OTCMKTS: SVJTL ), Yanzhou Kohlebergbauzhou (OTCMKTS: YZCAY ), und Startseite Eisenerz (OTCMKTS: KIROY ).

REITs in GYLD umfassen Klepierre (OTMKTS: KLPEF ), Hyprop-Investitionen (OTCMKTS: HINVF ), Columbia-Eigenschaft Vertrauen (NYSE: CXP ), Dexus (ASX: DXS ), und Charterhalle Einzelhandel REIT (ASX: CQR ).

Unternehmensanleihen stammen hauptsächlich von US-amerikanischen Unternehmen, darunter PBF-Energie (NYSE: PBF ), DCP-Midstream-LP (NYSE: DCP ), Western Midstream-Partner (NYSE: WIR S ), MGM Resorts International (NYSE: MGM ), und Gesundheit einschließen (NYSE: EHC ).

Schließlich wurden von zahlreichen Ländern Staatsanleihen ausgegeben, darunter Brasilien, Chile, Kolumbien, Ungarn, Indonesien, Israel, Mexiko, Panama, Peru, Südafrika und die Türkei. Diese Staaten zahlen in der Regel mehr als entwickelte Volkswirtschaften.

Innerhalb eines diversifizierten Portfolios könnten einige Anleger eine kleine Allokation in GYLD in Betracht ziehen.

ETFMG Behandlungen, Tests und Weiterentwicklungen ETF (GERM)

Dividenden

Quelle: Shutterstock

52-Wochen-Bereich: 23,80 $ - 44,69 $
YTD %-Änderung: 19,36 %
Kostenquote: 0,68 % pro Jahr

Die ETFMG Treatments, Testing and Advancements ETF umfasst Biopharmaunternehmen, die Impfstoffe oder andere Heilmittel sowie Diagnosetechnologien gegen Infektionskrankheiten entwickeln. KEIMbegann im Juni 2020 mit dem Handel. Obwohl die meisten Anleger Covid-19 verständlicherweise in den Mittelpunkt solcher Krankheiten stellen würden, gibt es derzeit über zwanzig Epidemien weltweit.

Daher wird die Arbeit dieser Firmen oder anderer Neuankömmlinge nicht enden, obwohl wir mehrere Impfstoffe gegen das Virus haben.Nach a Bericht von MarketsandMarkets, Der globale Impfstoffmarkt wird bis 2024 voraussichtlich 58,4 Mrd. USD erreichen, von 41,7 Mrd. USD im Jahr 2019, bei einer CAGR von 7,0% im Prognosezeitraum.

GERM mit 77 Beteiligungen folgt dem Index für erstklassige Behandlungen, Tests und Fortschritte . Die Top-Ten-Unternehmen machen etwa 55 % des Nettovermögens des Fonds aus (über 58 Millionen US-Dollar).

Nummer 1 Aktie, die Sie jetzt kaufen können

BioNTech (NASDAQ: BNTX ) und Modern (NASDAQ: MRNA ), die zu bekannten Namen geworden sind, sind die beiden ersten Namen in der Liste. Als nächstes in der Reihe sind die Hersteller von Diagnosetests Quidel (NASDAQ: QDEL ), Life-Science-Gruppen L Aboratory Corporation of America (NYSE: LH ), und Bio-Rad-Labors (NYSE: WAR ).

Darüber hinaus sind Aktien anderer Unternehmen, die an einer COVID-19-Heilung arbeiten, in GERM enthalten. Sie beinhalten: Novavax (NASDAQ: NVAX ), CureVac (NASDAQ: CVAC ), Zai Lab (NASDAQ: ZLAB ), Quest-Diagnose (NYSE: DGX ) und Abcellera Biologics (NASDAQ: ABCL ).

YTD ist der Fonds um über 19% gestiegen und erreichte im Februar 2021 ein neues Hoch von 44,69 $. Interessierte Anleger könnten erwägen, die Dips zu kaufen.

iShares USA Infrastruktur-ETF (IFRA)

Eine Reihe von Straßen und Überführungen verbinden sich in einer Luftaufnahme.

Quelle: Shutterstock

52-Wochen-Bereich: 19,54 $ - 35,76 $
YTD %-Änderung: 18,71 %
Dividendenrendite: 1,75%
Kostenquote: 0,40% pro Jahr

Die Pläne von Präsident Biden, die Ausgaben für den Bau von Straßen, Tunneln, Brücken und anderen zu erhöhen Infrastruktur Projekte haben bereits begonnen, Unternehmen in diesem Segment zu profitieren.Der iShares U.S. Infrastructure ETF investiert in US-Unternehmen, die wahrscheinlich von verstärkten Infrastrukturaktivitäten profitieren werden. Der Fonds nahm im April 2018 den Handel auf.

IFRA hat 153 Beteiligungen und verfolgt die NYSE FactSet US-Infrastrukturindex . Die Top-Ten-Firmen wiegen nur etwa 8 % des Nettovermögens von 437,5 Millionen US-Dollar, sodass kein einzelnes Unternehmen den Preis des ETF allein maßgeblich beeinflussen kann.

Wasserversorgungsunternehmen York Water (NASDAQ: OLN ), nationales und internationales Eisenbahnunternehmen Kansas City Süd (NYSE: KSU ), integriertes Energieunternehmen Entergy (NYSE: ETR ), Wasser- und Abwasserunternehmen amerikanisch Wasserwerksunternehmen (NYSE: AWK ), regulierter Wasserversorger und Abwassersystembetreiber Middlesex-Wasser (NASDAQ: MSEX ) und Erdgasverteiler NiSource (NYSE: NI ) sind die führenden Namen im Fonds.

IFRA hat in den letzten 52 Wochen 71,32 % zurückgegeben. Die nachfolgenden KGV- und KGV-Verhältnisse betragen 23,79 bzw. 2,33. Anleger in Infrastrukturaktien suchen in der Regel nach passivem Einkommen und Kapitalzuwachs. Ein potenzieller Rückgang in Richtung 33 USD würde die Sicherheitsmarge für langfristige Anleger verbessern.

Schwab US Large-Cap Growth ETF (SCHG)

Holzklötze buchstabieren

Quelle: Shutterstock

52-Wochen-Bereich: 84,76 $ - 140,87 $
YTD %-Änderung: 9,45%
Dividendenrendite: 0,57%
Kostenquote: 0,04% pro Jahr

Unser nächster Fonds ist der Schwab U.S. Large-Cap Growth ETF, der in US-amerikanische Large-Cap-Wachstumsaktien investiert. Während die Definition von Large-Caps je nach Brokerage leicht variieren kann, wird ein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 10 Milliarden US-Dollar in der Regel als Large-Cap-Unternehmen angesehen. Mehr als 75 % der Unternehmen im Fonds haben eine Marktkapitalisierung von über 70 Milliarden US-Dollar.

SCHG, die die Dow Jones US Large-Cap Growth Total Stock Market Index , hat 235 Bestände. Der Fonds nahm im November 2009 den Handel auf und das verwaltete Vermögen beläuft sich auf 14,6 Milliarden US-Dollar.

In Bezug auf die Sektoren hat die Informationstechnologie (IT) die höchste Gewichtung (45,38 %), gefolgt von zyklischen Konsumgütern (16,65 %), Kommunikationsdienstleistungen (14,93 %), Gesundheitswesen (12,31%) und Industrie (3,54 %).

Die Top-10-Bestände machen rund 52 % des Fonds aus. Apfel (NASDAQ: AAPL ) und Microsoft (NASDAQ: MSFT ) führen den Fonds mit 11,77% bzw. 10,94% an. Andere Schwergewichte sind Amazonas (NASDAQ: AMZN ), Facebook (NASDAQ: FB ), Alphabet und Tesla .

Im vergangenen Jahr hat SCHG rund 60 % zurückgebracht. Die nachlaufenden KGV- und KGV-Verhältnisse betragen 42,93 bzw. 9,55, was die Bewertung auf eine schaumige Seite stellt. Ein potenzieller Rückgang in Richtung 130 USD würde die Sicherheitsmarge verbessern.

SPDR S&P Hausbau-ETF (XHB)

zwei Bauarbeiter auf einer Baustelle

Quelle: Shutterstock

52-Wochen-Bereich: 30,63 $ - 75,34 $
YTD %-Änderung: 30,31 %
Dividendenrendite: 0,72%
Kostenquote: 0,35% pro Jahr

Die in den letzten Monaten veröffentlichten US-Immobilienkennzahlen haben die Anleger ermutigt, da Wohnungsbaubeginne, Baugenehmigungen und Verkäufe bestehender Eigenheime alle stark waren.Trotz der wirtschaftlichen Unsicherheiten inmitten der neuartigen Coronavirus-Pandemie ist die Wohnungsbau Statistiken, die gemeinsam vom U.S. Census Bureau und dem U.S. Department of Housing and Urban Development veröffentlicht wurden, belegen auch die Gesundheit und Widerstandsfähigkeit des Wohnungssektors.

Der SPDR S&P Homebuilders ETF mit 35 Positionen bildet die S&P Homebuilders Select Industry Index . Das verwaltete Vermögen beläuft sich auf 1,9 Milliarden US-Dollar.Die Subbranchenallokation von XHB konzentriert sich auf Bauprodukte (38,26 %), Wohnungsbau (31,62 %) und Heimwerkereinzelhandel (11,44 %).

Dieser ETF bietet ein Engagement in Large-, Mid- und Small-Cap-Aktien mit einer Gewichtung zwischen 4 und 5 %, und die Top-Ten-Unternehmen machen rund 40 % des Fonds aus. Die drei größten Unternehmen des Fonds sind Einzelhändler im Einrichtungsmarkt home RH (NYSE: RH ), Multi-Channel-Händler für Haushaltsprodukte Williams-Sonoma (NYSE: WSM ) und Heimwerkerunternehmen Lowes Unternehmen (NYSE: NIEDRIG ).

Der XHB-Preis ist in den letzten 52 Wochen um über 140% gestiegen. Er hat zuletzt ein Allzeithoch erreicht. Langfristige Anleger sollten den Fonds kaufen, insbesondere wenn XHB kurzfristig unter Druck gerät und unter 70 US-Dollar fällt.

VanEck Vectors Rare Earth/Strategic Metals ETF (REMX)

Ein 100-Dollar-Schein, der auf einem Computer-Motherboard ruht, einer Technologie, die mit Seltenerdmetallen hergestellt wird

Quelle: J.J. Gouin

52-Wochen-Bereich: 28,01 $ - 93,84 $
YTD %-Änderung: 19,39 %
Dividendenrendite: 0,68 %
Kostenquote: 0,57% pro Jahr

Der VanEck Vectors Rare Earth/Strategic Metals ETF investiert in Unternehmen, die Seltene Erden und strategische Metalle und Mineralien produzieren, veredeln oder recyceln. Die meisten von uns würden es schwer finden, viele dieser Metalle oder Mineralien zu erkennen. Von dem Periodensystem , dazu gehören Namen wie Cer (Ce), Europium (Eu), Lanthan (La), Neodym (Nd), Promethium (Pm) und Samarium (Sm).

Darüber hinaus hat das U.S. Geological Survey Listen 35 mineralische Rohstoffe als kritisch für das Funktionieren der Wirtschaft. Verbraucher, die Smartphones, Flachbildfernseher, Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) oder Glühbirnen der nächsten Generation kaufen, möchten wissen, dass in diesen Produkten typischerweise REEs oder strategische Metalle verwendet werden.

Jüngste Forschungen von Rajive Ganguli und Douglas R. Cook vom Mineral Industry Research Laboratory, University of Alaska Fairbanks, Alaska, Höhepunkte Obwohl Seltene Erden in den meisten Teilen der Welt vorkommen, werden sie hauptsächlich in China produziert.

REMX, das 20 Positionen umfasst, nahm im Oktober 2010 den Handel auf. Der Fonds bildet die Renditen der of MVIS Global Seltene Erden/Strategische Metalle TR Net-Index , die vierteljährlich ausgeglichen wird. Das Gesamtnettovermögen beträgt 653,4 Millionen US-Dollar.

In China ansässige Unternehmen führen die ETF-Liste mit 42,39 % an, gefolgt von Australien (26,28 %) und den USA (15,14 %). Die 10 größten Aktien machen fast 60 % des Fonds aus.Zu den führenden Namen gehören Zhejiang Huayou Kobalt , China Molybdän (OTCMKTS: CMCLF ), Lynas Seltene Erden (OTCMKTS: LYSDY ), China Northern Rare Earth Group High-Tech , und Shenghe-Ressourcen .

Mit der Abhängigkeit von Hightech-Produkten wächst die Bedeutung dieser Nischenbranche. In den letzten 52 Wochen hat REMX rund 167% zurückgebracht. Ein potenzieller Rückgang in Richtung 72,5 USD würde das Risiko-Rendite-Profil für langfristige Anleger verbessern.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Tezcan Gecgil keine (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

Tezcan Gecgil ist seit über zwei Jahrzehnten im Investment Management in den USA und Großbritannien tätig. Neben der formalen Hochschulausbildung in diesem Bereich hat sie auch alle drei Stufen der Chartered Market Technician (CMT)-Prüfung abgeschlossen. Ihre Leidenschaft gilt dem Optionshandel basierend auf der technischen Analyse fundamental starker Unternehmen. Besonders gerne richtet sie wöchentliche gedeckte Anrufe zur Einkommensgenerierung ein.