Die 7 besten Meme-Aktien, die Sie jetzt kaufen sollten, bevor sie auf Reddit im Trend liegen

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 18. Juni aktualisiert, um einige Informationen über Atomera zu aktualisieren.

2018 ford f-150 diesel Veröffentlichungsdatum

Meme-Aktien gehören zu den heißesten Aktien an der Wall Street. Die Aktien solcher Unternehmen verzeichnen in der Regel in kurzer Zeit einen Anstieg der Aktivität und des Preises, unterstützt von Anhängern von Social-Media-Plattformen wie Reddits r/WallStreetBets oder Twitter (NYSE: TWTR ). Die gemeinsamen Käufe dieser Händler bedeuten innerhalb weniger Tage einen massiven Short-Squeeze. Infolgedessen brechen diese Aktien Intraday-Rekorde bei Kursbewegungen. Zu wissen, welche Meme-Aktien zu kaufen sind, bevor sie groß werden, ist ein mächtiges Wissen.

Bisher haben im Jahr 2021 mehrere der besten Meme-Aktien beeindruckende Gewinne für langfristige Aktionäre erzielt:



  • AMC Unterhaltung ( NYSE: AMC ) — Anstieg um ca. 2.500 % seit Jahresbeginn (YTD)
  • Brombeere (NYSE: BB ) — bis etwa 100 % YTD
  • GameStop (NYSE: GME ) — im Jahresverlauf um etwa 1.000 % gestiegen

Angesichts des Interesses an diesen Titeln mit hohem Risiko und hoher Rendite werde ich heute sieben weitere Meme-Aktien diskutieren.

Ein gemeinsamer Nenner der wilden Kursschwankungen bei Meme-Aktien ist, dass Käufer die fundamentalen Zahlen des Geschäfts normalerweise ignorieren. Mit anderen Worten, während Analysten die Metriken kritisch sehen, beeilt sich die Online-Community, die Aktie zu kaufen.

Diese Unternehmen nutzen die intermittierenden Meme-Aktienrallyes. Trotz sinkender Gewinne und in den meisten Fällen schlechter Einkommensniveaus und Einkommenszahlen sind Rallyes von 30 % oder mehr typisch für den Tagesverlauf. Das ist die Macht in Zahlen – wenn genügend Einzelhändler ihr Geld in einen dieser Namen investieren, wird die Dynamik mächtig.

Aber auf lange Sicht spielen die Fundamentaldaten eines Unternehmens eine große Rolle. Und nach den Short-Squeeze-Rallyes können die Preise leicht so schnell sinken, wie sie sich erholt haben.

Ich werde sowohl über die jüngste Preisaktion als auch über den jüngsten Quartalsbericht für die Unternehmen sprechen, die ich beschreibe. Auf diese Weise können Sie eine fundiertere Entscheidung treffen, ob eine Meme-Aktie auf Ihrem Radar sein sollte oder nicht.

Mit diesen Informationen können Sie jetzt sieben Meme-Aktien kaufen:

  • Arcimoto (NASDAQ: FUV )
  • Atomera (NASDAQ: ATOM )
  • Clovis Onkologie (NASDAQ: CLVS )
  • LifeMD (NASDAQ: LFMD )
  • PubMatic (NASDAQ: PUBM )
  • Wurzel (NASDAQ: WURZEL )
  • Washington Prime Group (NYSE: WPG )

Diese Aktien werden wahrscheinlich nicht für alle Portfolios geeignet sein. Anleger sollten bei solchen volatilen Aktien äußerste Vorsicht walten lassen, und diejenigen mit einer geringen Risikotoleranz sollten möglicherweise die Finger davon lassen.

Meme-Aktien zum Kaufen: Arcimoto (FUV)

Bild eines grauen Elektrofahrzeugs, das an einer Ladestation angeschlossen ist.

Quelle: Videomatic/Shutterstock.com

52-Wochen-Bereich: $ 3,14 - $ 36,80

Unsere erste Meme-Aktie, Arcimoto, ist ein Unternehmen für Elektrofahrzeuge (EV), das sich auf dreirädrige Elektrofahrzeuge konzentriert, die als erschwinglich vermarktet werden. Die Produktlinie umfasst das Fun Utility Vehicle (FUV) für alltägliche Verbraucherreisen; der Zusteller für die Zustellung auf der letzten Meile und den allgemeinen Flottendienst; der Rapid Responder für Rettungsdienste und Sicherheit; der leichte Roadster; und der Cameo für Filmemacher.

Das Unternehmen hat eine begrenzte Produktion. Arcimoto kündigte seinen Q1-Bericht an am 17. Mai. Im Quartal wurden 84 Fahrzeuge hergestellt und 60 Kundenfahrzeuge ausgeliefert. Das waren Rekordzahlen für die Gruppe.

Der Gesamtumsatz betrug rund 1,4 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 126 % gegenüber dem Vorjahr (YOY) gegenüber dem ersten Quartal 2021. Der bereinigte Nettoverlust betrug 4,7 Millionen US-Dollar. Der bereinigte Nettoverlust pro Aktie betrug 13 Cent im ersten Quartal 2021 gegenüber 15 Cent im ersten Quartal 2020. Die liquiden Mittel beliefen sich auf 46,7 Millionen US-Dollar.

Das Management zitierte: Wir glauben, dass die überwiegende Mehrheit der Fahrten … von zweisitzigen Elektrofahrzeugen mit geringer Stellfläche, stabiler Plattform, wie sie auf der Arcimoto-Plattform gebaut wurden, abgewickelt werden könnten … Wir glauben, dass es jetzt an der Zeit ist, mit dem US-Energieministerium zusammenzuarbeiten, um die die Vision von Arcimoto zu verwirklichen und der Welt eine wirklich erschwingliche ultraeffiziente Mobilität zu bieten.

Analysten waren von den niedrigen Vorbestellungen während des Quartals nicht beeindruckt. Ohne Nachfrage wird es nicht möglich sein, die Produktion zu skalieren und den Umsatz zu steigern. Das Unternehmen geht davon aus, seine Marketinganstrengungen im Rest des Jahres zu verstärken, um die Produkte potenziellen Neukunden vorzustellen.

Im bisherigen Jahresverlauf ist die FUV-Aktie um 12% gestiegen und erreichte im Februar ein Rekordhoch. Seitdem geraten die Aktien unter Leerverkaufsdruck. Schließlich liegen das Kurs-Umsatz-Verhältnis (P/S) und das Kurs-Buchwert-Verhältnis (P/B) der Aktie bei 135 bzw. 6,3.

Atomera (ATOM)

Nahaufnahme der elektronischen Platine. Technologie-Stil-Konzept. Vertretung von Halbleiteraktien

Quelle: Shutterstock

52-Wochen-Bereich: 7,97 $ - 47,13 $

Von den Elektrofahrzeugen gehen wir zum Chipraum über. Atomera (ATOM) mit Sitz in Los Gatos, Kalifornien, ist ein Lizenzunternehmen für Halbleitermaterialien und -technologie. Das Unternehmen hat Mears Silicon Technology (MST) entwickelt, einen Film, von dem das Management behauptet, dass er zu einer höheren Leistung führen könnte. Die Geschichte des Unternehmens reicht bis ins Jahr 2001 zurück, als es als Mears Technologies bekannt war. Es ist auch ein Unternehmen, das sich mit befasst Begrenzung der Umweltauswirkungen .

Atomera im ersten Quartal veröffentlicht finanzielle Ergebnisse am 28. April. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 545% auf 400.000 US-Dollar gegenüber 62.000 US-Dollar im Vorjahresquartal. Der Nettoverlust von 3,6 Millionen US-Dollar blieb unverändert. Der unverwässerte und verwässerte Verlustanteil betrug 16 Cent gegenüber einem Verlust pro Aktie von 22 Cent im Vorjahresquartal. Die liquiden Mittel und Äquivalente beliefen sich zum 31. März auf 36,7 Millionen US-Dollar.

CEO Scott Bibaud sagte: In diesem Quartal haben wir einen weiteren wichtigen Meilenstein in unseren Bemühungen erreicht, die kommerzielle Akzeptanz von MST voranzutreiben, indem wir unserem JDA-Kunden das MST-Filmrezept von Atomera lieferten und ihm unsere erste Herstellungslizenz für die Ablagerung von MST-Film in ihrer Fabrik mit ihren eigenen Werkzeugen gewährten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unserem Kunden den Nutzen von MST in einer realen Halbleiterfertigungsumgebung zu beweisen.

Trotz der optimistischen Kommentare des Managements und verschiedener Lizenzvereinbarungen haben nicht viele Analysten eine Position zu ATM-Aktien bezogen. Dennoch gab Craig Hallum Anfang dieses Monats a Bewertung kaufen mit einem Kursziel von 28 US-Dollar. Die einzigen Einnahmen waren Ingenieurdienstleistungsgebühren, obwohl sich dies mit einer gefälschten Vereinbarung ändern könnte früher in diesem Jahr .

YTD, ATOM-Aktie hat mehr als 59% zurückgegeben. Mitte Mai lagen die Aktien bei rund 13 US-Dollar. Jetzt sind sie bei 25 Dollar. Das Aktien-KGV und das Kurs-Buchwert-Verhältnis (P/B) betragen 1.250 bzw. 15,4.

Meme-Aktien zum Kaufen: Clovis Oncology (CLVS)

Quelle: Shutterstock

52-Wochen-Bereich: $ 4,08 - $ 11,10

Investitionen in Gesundheitsunternehmen, insbesondere Biotechnologieunternehmen, können sowohl lukrativ als auch riskant sein. Clovis Oncology mit Sitz in Boulder, Colorado, konzentriert sich auf Krebswirkstoffe weltweit und zielt auf Entwicklungsprogramme zur Behandlung bestimmter Untergruppen von Krebspopulationen ab. Sein Hauptprodukt ist Rubraca.

Am 5. Mai CLVS veröffentlichte Ergebnisse des ersten Quartals . Die Produktumsätze beliefen sich auf 38,1 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 11 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettoverlust betrug 66,3 Millionen US-Dollar, verglichen mit dem Nettoverlust von 99,3 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2020. Der Nettoverlust pro Aktie betrug 64 Cent gegenüber dem Verlust pro Aktie von 1,39 US-Dollar im Vorjahr. Die liquiden Mittel und Äquivalente beliefen sich zum Ende des ersten Quartals auf 190,9 Millionen US-Dollar.

Zu den Ergebnissen sagte CEO Patrick J. Mahay: Während der anhaltende Gegenwind von COVID-19 sich in diesem Quartal auf den Umsatz von Rubraca auswirkte, glauben wir, dass dieser Effekt im Laufe dieses Jahres nachlassen wird. Da jeder zugelassene PARP-Inhibitor im ersten Quartal 2021 im Vergleich zum vierten Quartal 2020 mit einigen Auswirkungen von COVID-19 auf dem US-Markt konfrontiert war, glauben wir, dass wir unseren Marktanteil in den USA gehalten haben.

Die CLVS-Aktie erzielte seit Jahresbeginn eine Rendite von 23 %. Die jüngste Aufwärtsbewegung begann Ende Mai bei rund 5 USD. Potenzielle Investoren sollten sich über die Produktentwicklungen bei Clovis Oncology auf dem Laufenden halten. Schließlich liegt das P/S-Verhältnis bei 3,3.

LifeMD (LFMD)

Eine Frau spricht über ihren Laptop mit einem Arzt. Telemedizin-Aktien

Quelle: fizkes/ShutterStock.com

52-Wochen-Bereich: $ 1,40 - $ 33,02

Die Pandemie hat dazu geführt, dass eine Reihe von Wörtern, wie etwa Telemedizin, in unser tägliches Leben eingetreten sind. LifeMD, eine Telemedizin-Gruppe, bietet Produkte und Dienstleistungen direkt an den Patienten. Das Unternehmen war zuvor als Conversion Labs bekannt.

Seine Telemedizin-Plattform ermöglicht den virtuellen Zugang zu medizinischer Behandlung durch lizenzierte Anbieter. Auch verschreibungspflichtige Medikamente und rezeptfreie Produkte werden den Patienten direkt nach Hause geliefert.

Life MD kündigte seine Bericht zum ersten Quartal Ende April. Der Gesamtumsatz betrug 18,2 Millionen US-Dollar, ein Anstieg um 323% gegenüber dem ersten Quartal 2020. Der bereinigte Nettogewinn betrug 19,5 Millionen US-Dollar. Der bereinigte Nettoverlust pro Aktie betrug 38 Cent im ersten Quartal 2021 gegenüber 22 Cent im ersten Quartal 2020. Die liquiden Mittel lagen bei 13,4 Millionen US-Dollar.

Zu den Ergebnissen, so CFO Marc Benathen, bauen wir das Geschäft weiter aus, um steigende Einnahmen und eine wachsende Abonnentenbasis zu unterstützen, mit dem Ziel, auf Rentabilität hinzuarbeiten. Wir haben … unseren Cash-Burn um ca. 30 % reduziert … Dieser Verbrauch wird sich im Zuge der Skalierung unseres Unternehmens weiter verringern.

Laut Pressemitteilung hebt das Unternehmen für das Gesamtjahr 2021 seine Umsatzprognose von 85 bis 95 Millionen US-Dollar auf 90 bis 100 Millionen US-Dollar an. Die aktuelle Prognose entspricht einem Umsatzwachstum von 141 bis 168 % gegenüber dem Vorjahr. Da das Unternehmen versucht, sein Plattformangebot zu erweitern und mehr Kunden zu gewinnen, werden die Verluste wahrscheinlich noch einige Zeit anhalten.

YTD sind die Aktien um fast 120% gestiegen. Mitte Mai lag die LFMD-Aktie bei rund 6 US-Dollar. Jetzt sind es rund 14 Dollar. Das aktuelle P/S-Verhältnis beträgt 6,9.

Meme-Aktien zum Kaufen: PubMatic (PUBM)

Nahaufnahme der Hand, die das Handy mit digitaler Werbung und Symbolen hält, digitales Marketingkonzept.

Quelle: weedezign über Shutterstock

52-Wochen-Bereich: 22,42 $ - 76,96 $

PubMatic mit Sitz in Redwood City, Kalifornien, bietet eine angebotsseitige Cloud-Infrastrukturplattform für digitale Werbung, die Werbetransaktionen in Echtzeit ermöglicht. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und betreibt heute weltweit 14 Büros und acht Rechenzentren.

Der Börsengang (IPO) erfolgte im Dezember 2020. Als junges, kleines Unternehmen muss PUBM stark für Wachstum investieren. Ein weiteres Ad-Tech-Unternehmen, Magnite (NASDAQ: MGNI ) ist ein Konkurrent.

PubMatic kündigte Q1 an finanzielle Ergebnisse am 13. Mai. Der Umsatz stieg auf 43,6 Millionen US-Dollar, ein Plus von 54 % im Jahresvergleich. Der Nettogewinn von 4,9 Millionen US-Dollar bedeutete einen Anstieg von 444% im Jahresvergleich. Das verwässerte EPS betrug 9 Cent. Die gesamten liquiden Mittel und Äquivalente beliefen sich auf 76,6 Millionen US-Dollar, ein Plus von 56 % im Jahresvergleich.

CEO Rajeev Goel sagte: Unsere Omnichannel-Plattform hat das Wachstum in allen Segmenten unseres Kundenstamms und in allen von uns bedienten Formaten, insbesondere in den Bereichen Video und OTT/CTV, vorangetrieben. Unsere Umsetzung in Kombination mit der wirtschaftlichen Wiedereröffnung und der erwarteten Beschleunigung der digitalen Werbung stimmt uns zuversichtlich, unseren Gesamtjahresausblick für 2021 anzuheben.

PUBM-Aktie ist um 23 % gestiegen YTD und erreichte Anfang März ein Rekordhoch. Die jüngste Rallye begann Anfang Juni, als die Aktien bei 28 USD gehandelt wurden. Jetzt sind sie ungefähr 34 $. Das Forward-Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das KGV-Verhältnis liegen bei 108,7 bzw. 10,3.

Wurzel (WURZEL)

ROOT Stock - Mann mit Autoversicherung

Quelle: Jirsak / Shutterstock.com

52-Wochen-Bereich: 8,19 $ - 29,48 $

Versicherungstechnologieunternehmen (Insurtech) mit dem Ziel, die Versicherungsbranche zu revolutionieren, erhalten zunehmend Aufmerksamkeit. Root, ein aufstrebender Name in diesem Bereich, bietet private Kfz-Versicherungen in den USA an.

Das Management verlässt sich stark auf Telematik oder Fahrdaten, um Policen zu zeichnen und Schadensfälle zu bearbeiten. Das Unternehmen möchte Entscheidungen nicht auf der Kreditwürdigkeit der Fahrer basieren. Root hatte seinen Börsengang im Oktober 2020.

Das kündigte die Insuretech-Gruppe an Ergebnisse des ersten Quartals Anfang Mai. Der Gesamtumsatz betrug 68,6 Millionen US-Dollar. Der Bruttogewinn betrug 6 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 23 Millionen US-Dollar gegenüber dem Vorjahr. Der verwässerte Verlust je Aktie betrug 40 Cent.

CEO Alex Timm sagte, Root sei gestärkt aus dem ersten Quartal hervorgegangen und besser positioniert, um unsere Ambitionen zu erreichen, unser Geschäft profitabel auszubauen und die Umwälzung der traditionellen Versicherungsbranche weiterhin anzuführen.

Der Fokus des Managements für die kommenden Quartale liegt darauf, den Umsatz pro Kunde durch Produkterweiterungen zu steigern, die Akquisitionskosten in Prozent der Prämie zu senken, die Kundenbindung zu verbessern und Prämien genauer auf das individuelle Risiko abzustimmen.

YTD, ROOT-Aktien sind um 31% gefallen. Aber im Mai lagen sie bei rund 9 US-Dollar und liegen jetzt etwas unter 11 US-Dollar. Die zweite Jahreshälfte wird zeigen, ob der Aufwärtstrend anhält. P/S- und P/B-Verhältnisse liegen bei 9,4 und 2,9.

Meme-Aktien zum Kaufen: Washington Prime Group

Kommerzielles Einkaufszentrum in tropischem Klima

Quelle: mTaira / Shutterstock.com

52-Wochen-Bereich: $ 1,69 - $ 16,55

Unsere endgültige Aktie ist wahrscheinlich die riskanteste der heute behandelten Meme-Aktien. Am 14. Juni wurde bekannt, dass die in Columbus, Ohio, ansässige Washington Prime Group Insolvenzschutz nach Chapter 11 beantragt . Dieser Mallbesitzer ist ein Real Estate Investment Trust (REIT), der 2014 als Spin-off von . gegründet wurde Simon Property Group (NYSE: SPG ).

Während der Pandemie scheuten sich eine Reihe von Privatanlegern nicht, Aktien notleidender Unternehmen zu kaufen, die Insolvenz angemeldet hatten. Beispiele beinhalten Hertz (OTCMKTS: HTZGQ ) und JCPenney (die als JCP vor der Insolvenz gehandelt wurde). Wir sollten beachten, dass Insolvenzverfahren in der Regel Eigenkapitalinvestoren nichts zurücklassen. Mit anderen Worten, es ist normalerweise eine Wette mit hohem Risiko.

Aber Washington Prime ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht da. Stattdessen verfügt die WPG über einen befristeten Gläubigerschutz, um eine Sanierung zu ermöglichen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Geschichte entwickelt.

Der Fokus von WPG liegt auf Einzelhandelsimmobilien, die von der Pandemie betroffen sind. Das Portfolio besteht hauptsächlich aus Community Shopping Centern und Malls in den Staaten, was im vergangenen Jahr zu sinkenden Auslastungen führte.

Der REIT veröffentlicht Ergebnisse des ersten Quartals am 10. Mai. Der Gesamtumsatz belief sich auf 131,9 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 13,5% gegenüber dem Vorjahr. Der Nettoverlust belief sich auf 55,4 Mio. USD im Vergleich zu einem Nettogewinn von 3,4 Mio. USD im gleichen Quartal des Vorjahres. Der verwässerte Verlust pro Aktie betrug 2,52 USD gegenüber einem Gewinn von 16 Cent pro verwässerter Aktie vor einem Jahr. Die liquiden Mittel belaufen sich auf 57 Millionen US-Dollar, 38,4 % weniger als im Vorquartal.

Am 16. März hat WPG Stundungsvereinbarungen mit mehreren ihrer Senior Notes Inhaber und Kreditgeber abgeschlossen. Infolgedessen wurden sie um mehrere Wochen verlängert. Das Unternehmen beabsichtigt, den normalen Geschäftsbetrieb fortzusetzen und aus der Restrukturierung ausreichend Liquidität zu generieren. Das Management fügte jedoch auch hinzu, dass es keine Garantie dafür geben kann, dass die Restrukturierung erfolgt oder erfolgreich sein wird.

Die Wall Street war besorgt, dass Washington Prime in den kommenden Monaten nicht in der Lage sein könnte, mit seinen Zins- und Schuldenzahlungen Schritt zu halten. Außerdem steht es vor einem Sammelklage wegen irreführender sowie unvernünftiger Geschäftstätigkeit und Aussichten.

WPG-Aktie ist um 55% gefallen JAHRESVERLAUF. Nachdem die Aktie Ende Januar ein 52-Wochen-Hoch von 16,55 USD erreicht hatte, stürzte die Aktie ab und erreichte Anfang März ein 52-Wochen-Tief von 1,69 USD. Dann kam der plötzliche Kursanstieg im letzten Monat und die WPG-Aktie erholte sich auf fast 7 USD. Jetzt sind sie unter 3 $. Die kommenden Wochen dürften den Aktien mehr Volatilität bescheren. Abschließend sei angemerkt, dass die P/S- und P/B-Verhältnisse bei 0,24 bzw. 0,35 liegen.

KOSTENLOSER BERICHT: 17 Reddit Penny Stocks, die Sie jetzt kaufen können
Thomas Yeung ist ein Experte, wenn es darum geht, rasante Wachstumschancen auf Reddit zu finden. Er empfahl Dogecoin, bevor es über 8.000% in die Höhe schoss, Ripple, bevor es um mehr als 480% stieg und Cardano, bevor es um 460% anstieg. Jetzt nennt er in einem neuen Bericht 17 seiner Lieblings-Pennystocks von Reddit. Fordern Sie hier Ihre KOSTENLOSE KOPIE an!

Zu Penny Stocks und Low-Volume-Aktien: Mit nur den seltensten Ausnahmen veröffentlicht InvestorPlace keine Kommentare zu Unternehmen, die eine Marktkapitalisierung von weniger als 100 Millionen US-Dollar aufweisen oder täglich weniger als 100.000 Aktien handeln. Denn diese Penny Stocks sind häufig die Spielwiese für Betrüger und Marktmanipulatoren. Wenn wir jemals Kommentare zu einer Aktie mit geringem Volumen veröffentlichen, die von unserem Kommentar betroffen sein könnte, fordern wir dies InvestorPlace.com 's Autoren legen diese Tatsache offen und warnen die Leser vor den Risiken.

Weiterlesen: Penny Stocks — Wie man profitiert, ohne betrogen zu werden

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Tezcan Gecgil keine (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der InvestorPlace.com Veröffentlichungsrichtlinien .

Tezcan Gecgil, Ph.D.,hat über zwei Jahrzehnte im Investment Management in den USA und Großbritannien gearbeitet. Neben einer formalen Hochschulausbildung in diesem Bereich hat sie auch alle 3 Stufen der Prüfung zum Chartered Market Technician (CMT) abgeschlossen. Ihre Leidenschaft gilt dem Optionshandel basierend auf der technischen Analyse fundamental starker Unternehmen. Besonders gerne richtet sie wöchentliche gedeckte Anrufe zur Einkommensgenerierung ein.