Die 7 besten Wachstumsaktien, die Sie während des nächsten Dip kaufen sollten

Während wir uns in den schwierigen Gewässern dieses beispiellosen Marktumfelds bewegen, hilft es, den Aktiensektor mit einer kontextuellen und nuancierten Perspektive anzugehen. Anstelle einer einfachen Kauf-oder-Verkaufs-Erzählung sollten Anleger tragfähige Wachstumsaktien in dem Bewusstsein investieren, dass es sich möglicherweise um Käufe handelt – jedoch nur, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

In erster Linie könnte die größte Bedrohung sowohl für den Markt als auch für die zugrunde liegende Wirtschaft eher die Deflation als die Inflation sein. Ja, ich verstehe, dass die Mainstream-Medien über steigende Preise in bestimmten Märkten wie Benzin und Lebensmittel ausflippen. Aber Sie müssen auch den Kontext berücksichtigen. Aufgrund der neuartigen Coronavirus-Pandemie haben wir eine enorme Störung unserer Lieferketten erlitten. Darüber hinaus erwecken Spekulationen in Richtung Wachstumsaktien den Eindruck einer galoppierenden Inflation.

In Wirklichkeit müssen Sie sich nur die Fakten ansehen, um sich davon zu überzeugen, dass die Deflation unmittelbar bevorsteht, wenn nicht bereits vor unserer Haustür. Zum Beispiel ist das nationale BIP auf ein Allzeithoch von 22 Billionen Dollar gestiegen, während die Beschäftigungsniveau liegt 4,5 % unter seinem Höchststand vor der Pandemie . Eine höhere Wirtschaftsleistung bei einer kleineren Arbeiterschaft ist deflationär. Daher wird die Deflation höchstwahrscheinlich einen großen Einfluss auf Wachstumswerte haben.





Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, überlegen Sie es sich Daten zur Vermögensverteilung vom Gouverneursrat des Federal Reserve Systems. Die Mittelschicht war einer der größten Verlierer der Coronavirus-Pandemie, mit einem Anteil am Gesamtvermögen unter den 50dasbis 90dasVermögensperzentile sinken von 29,6 % im ersten Quartal 2020 auf 28,3 % im vierten Quartal 2020. Wenn Menschen durch den Verlust von Arbeitsplätzen Nettovermögen verlieren, ist das für Wachstumsaktien langfristig deflationär.

Schließlich sollten sich Anleger die persönliche Sparquote , die seit der Gesundheitskrise nie in einstelliges Terrain abgetaucht ist. Auch hier deuten die Beweise darauf hin, dass die Deflation die Bedrohung unserer wirtschaftlichen Erholung darstellt, nicht die Inflation. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, dass Sie einen Spielplan für die Wachstumsaktien haben, die Sie bei einem potenziellen Rückgang kaufen können.



  • Kinross-Gold (NYSE: KGC )
  • Callon Petroleum Company (NYSE: CPE )
  • Amazonas (NASDAQ: AMZN )
  • Sony (NYSE: Sony )
  • Spielgruppe (NASDAQ: MTCH )
  • DraftKönige (NASDAQ: DKNG )
  • Ford (NYSE: F )

Bevor wir darauf eingehen, möchte ich noch einen letzten Punkt ansprechen. Es stimmt zwar, dass die Fed ihren Weg zu einem Inflationsanstieg drucken kann, aber die Geldpolitik ist ein Teamsport. Wenn Geldgeschwindigkeit ist hoffnungslos niedrig (ist es), dann ist es egal, was die Fed tut. Aus meiner Sicht ist das immer noch deflationär, weshalb Sie mit dem Kauf dieser Wachstumswerte auf einen Rückgang warten sollten.

Wachstumsaktien: Kinross Gold (KGC)

Handy mit Firmenlogo des kanadischen Bergbauunternehmens Kinross Gold Corp. auf dem Bildschirm vor der Webseite.



Source: T. Schneider / Shutterstock.com

In der Regel als Inflationsschutz eingesetzt, wenden sich Anleger Edelmetallen zu, um ihr Vermögen zu schützen. Der Gedanke geht dahin, Inflation zerstört das Nettovermögen, da die Kaufkraft jeder gehaltenen Währungseinheit an Wert verliert. Da Edelmetalle jedoch seltene Rohstoffe darstellen, wird ihr Wert nur zunehmen. Aber wenn wir einen deflationären Schock erleiden, dann scheint logischerweise das Gegenteil der Fall zu sein.

In diesem Szenario würde jede gehaltene Währungseinheit die Kaufkraft erhöhen. Das wäre für Rohstoffe netto negativ und würde wiederum darauf hindeuten, dass Bergbauunternehmen wie Kinross Gold eine Korrektur anstehen. Bei so viel los in der Weltwirtschaft bin ich mir nicht ganz sicher, ob der Kauf von KGC-Aktien auf diesem hohen Niveau der klügste Schritt wäre.

Dennoch ist KGC eine der Wachstumsaktien, die ich persönlich prüfen würde, sollte ein Deflationsschock zu einem Kursrückgang führen. Aus meiner Sicht wäre die Volatilität nur vorübergehend, da die Edelmetalle als Angsthandel und nicht unbedingt durch geldpolitische Entwicklungen an Wert gewinnen würden.

ist ccl eine gute aktie zum kauf

Wachstumswerte: Callon Petroleum Company (CPE)

cpe-Aktie

Quelle: Pavel Kapysh / Shutterstock.com

Als unabhängiges Öl- und Erdgasunternehmen ist die Callon Petroleum Company auf den Erwerb, die Exploration und die Entwicklung hochwertiger Vermögenswerte in den lukrativen Ölmärkten im Westen und Süden von Texas spezialisiert. Persönlich würde ich mir alle tragfähigen Wachstumswerte im Zusammenhang mit der fossilen Brennstoffindustrie genau ansehen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass schmutzige Energie eine schöne konträre Gelegenheit ist.

Ja, ich verstehe völlig, dass Präsident Joe Biden und die Demokraten, die die Kontrolle über den Kongress haben, ihre Agenda für saubere Energie vorantreiben wollen. Darüber hinaus denke ich, dass Konservative Initiativen zur Entwicklung einer grünen Infrastruktur der nächsten Generation nichts ausmachen. Das würde die USA schließlich weniger abhängig von Öl aus dem Nahen Osten machen. Aber eine grüne Politik ist wirtschaftlich nicht machbar, insbesondere wenn es um Elektrofahrzeuge geht.

Sicher, viele Leute haben Elektroautos gekauft – und ich werde später auf dieser Liste der Wachstumsaktien über einen Elektrofahrzeughersteller sprechen. Aber der Rest der Bevölkerung wird Probleme haben, wenn keine radikalen Veränderungen in der Batterietechnologie eintreten. Wenn wir eine Deflation erleiden, werden die meisten Leute aus finanziellen Gründen einfach wieder Autos mit Verbrennungsmotor kaufen.

Ich glaube nicht, dass der Markt die harten Realitäten der Ökologisierung wirklich erkennt. Daher wäre ich ein Dip-Käufer von CPE-Aktien.

Wachstumswerte: Amazon (AMZN)

Logistikaktivitäten auf dem Amazon-Standort von Vélizy-Villacoublay in Frankreich. Pakete werden von Arbeitern auf Förderbändern sortiert.

Quelle: Frederic Legrand – COMEO / Shutterstock.com

Ich hoffe, ich löse die Algorithmen nicht aus, die mein Schreiben falsch bewerten, also lassen Sie es mich ganz klar sagen: Ich befürworte die Idee, Amazon-Aktien auf dem aktuellen Niveau zu kaufen, nicht. Meiner Meinung nach profitiert die AMZN-Aktie vom Inflationsdruck eines Schocks. Die Katalysatoren sind Work-from-Home-Protokolle inmitten der Covid-19-Pandemie und Stimulus-Checks als Reaktion darauf, dank Uncle Sam.

Bei Gebrauchtwagen ist es eine ähnliche Dynamik. Ich habe vor kurzem meine Schläger mit hoher Laufleistung an meinen Einheimischen verkauft Carmax (NYSE: KMX ) Geschäft. Vor der Pandemie hätte ich Glück gehabt, etwas aus diesen gut gebrauchten Fahrzeugen herauszuholen. Plötzlich hat das Coronavirus alle dazu gebracht, Autos zu kaufen. Aber dieser Umstand wird nicht so lange andauern künstlich gestörte Lieferketten diese Krise weitgehend in einer Krise verursacht hat.

Wenn sich die Lieferketten schließlich normalisieren – und wenn die Regierung aufhört, Schecks zu versenden und andere pandemiebedingte Vorteile zu gewähren – wird die Deflation wahrscheinlich den Markt treffen. Dann würde ich versuchen, mich auf Wachstumswerte wie Amazon zu stürzen.

Aber würde Deflation das längerfristige Argument für AMZN nicht problematisch machen? Vielleicht. Aber E-Commerce ist in unserer neuen Normalität so tief verwurzelt, dass Amazon zu einem niedrigeren Preis eine solide Wahl zu sein scheint.

Wachstumswerte: Sony (SONY)

Sony-Logo an der Seite eines Gebäudes in seinen Büros im Silicon Valley.

Quelle: Diverse Fotografie / Shutterstock.com

Wenn ich Sony auf eine Liste mit Wachstumswerten setze, die in Betracht gezogen werden sollten, müssen Sie wissen, dass ich voreingenommen bin. Ich bin ein Stakeholder, aber was noch wichtiger ist, ich habe viele Jahre bei Sony Electronics gearbeitet. Ich würde nicht sagen, dass ich ein Experte für SONY-Aktien bin, da ich weit entfernt von den inneren Abläufen des zugrunde liegenden Unternehmens war. Aber ich weiß es besser als die meisten anderen Aktieneinheiten.

Und eine Sache, die unantastbar ist, ist, dass Sony PlayStation das A und O ist, wenn es um alles geht, was mit dem japanischen Unterhaltungselektronikriesen zu tun hat. So ist die PlayStation wirklich der Boss – sie ist mehr Alpha als die spiegellosen Alpha-Kameras von Sony.

Wahrhaftig, als SONY das Gespött seiner Kernbranche war, ließ PlayStation die Lichter an. Es ist gut, dass das Management die Videospielabteilung nie ausgegliedert hat, weil Sie einen Massenexodus erlebt hätten, da die Mitarbeiter die Unterhaltungseinheit gebeten hätten, Platz zu schaffen.

Derzeit ist die Erzählung für SONY gegenüber ihren dunkleren Tagen stark verbessert. Das impliziert aber auch, dass es aufgrund des deflationären Drucks zu einem Einbruch kommen könnte. Wenn ja, würde ich den Rabatt nehmen. Die Gaming-Branche könnte bis 2027 einen Umsatz von 291 Milliarden US-Dollar erzielen . Da es sich um billige Unterhaltung handelt, haben deflationäre Schocks möglicherweise keine nachhaltigen Auswirkungen auf diesen Sektor.

Match-Gruppe (MTCH)

Quelle: Lori Butcher / Shutterstock.com

Als eine der spekulativeren Ideen auf dieser Liste von Wachstumswerten könnte sich die Match Group auf lange Sicht dennoch als einer der größten Gewinner nach Covid erweisen. In erster Linie sage ich dies, weil das Coronavirus die Meinung der Öffentlichkeit über Online-Dating wahrscheinlich zum Besseren verändern wird.

Laut einem Bericht des Pew Research Center kurz vor Ausbruch der Pandemie waren die Meinungen zum Online-Dating überraschend glanzlos. Laut der Umfrage glaubt die Hälfte der Amerikaner, dass Online-Dating hat sich weder positiv noch negativ ausgewirkt über Dating und Beziehungen. Nach der Pandemie glaube ich, dass sich diese Einstellung stark zum Besseren ändern wird.

Heutzutage ist es unerlässlich, dass Menschen Vertrauen aufbauen, bevor sie einen intimen Weg einschlagen. Ich muss mir vorstellen, dass Covid-19 uns gelehrt hat, wie schnell mikrobiologische Bedrohungen uns persönlich und kollektiv ruinieren können. Mit der massiven Online-Dating-Präsenz der Match Group ist dies ein Nettogewinn für die MTCH-Aktie.

Dennoch glaube ich, dass kein Sektor vor einem deflationären Schock gefeit ist. Sollte MTCH also einem Ausverkauf zum Opfer fallen, sollten Sie in Erwägung ziehen, es in Ihr Portfolio aufzunehmen.

DraftKings (DKNG)

Draft Kings-App

Ich habe Bedenken, DraftKings in diese Liste von Wachstumsaktien aufzunehmen, um bei Einbrüchen von Vorteil zu sein. Wenn wir vor der Pandemie über DKNG-Aktien gesprochen hätten, wäre dies eine viel einfachere Entscheidung gewesen. Dank an günstige Gesetzgebung , hat die Legalisierungsbewegung für Sportwetten einen gewaltigen Sieg errungen. Darüber hinaus sehen viele Staaten die Möglichkeit, Einnahmen zu generieren, und entscheiden sich daher dafür, grünes Licht zu geben.

Aber die Pandemie und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen haben DraftKings und die Sportwettenbranche in eine dunkle Wolke gehüllt. Ja ich verstehe das Einzelhandels-Rache ist ein echtes Phänomen und allein das könnte DKNG Rückenwind geben. Spekulationen basierend auf Aktienhandel auf Margin Daten erreichten eine Fieberhöhe. Dies unterstützt grundsätzlich die DKNG-Aktie.

Gleichzeitig kann ein deflationäres Umfeld den Konsumausgaben den Wind aus den Segeln nehmen. Wie ich bereits erwähnt habe, deutet die erhöhte persönliche Sparquote bereits darauf hin, dass Millionen von Haushalten so viel wie möglich sparen.

Dennoch ist es durchaus möglich, dass sich die kollektive Psyche verändert hat. Vielleicht ist Amerika ein Land risikotoleranter Spekulanten geworden. Wenn ja, könnte DKNG ein Kauf sein, sollte es deflationären Winden erliegen.

Ford (F)

Ford (F) Trucks standen auf dem Parkplatz eines Ford-Händlers.

Quelle: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Obwohl es ein allgemeines Mantra ist, gibt es einen Berg an Beweisen dafür, dass Elektrofahrzeuge unsere Zukunft sind. Beachten Sie, dass ich nicht gesagt habe, wann diese Zukunft ist. Als Anleger sollten wir auf mehrere Szenarien vorbereitet sein, einschließlich der Tatsache, dass die Zukunft nach unserem langen Ablauf eintreffen könnte.

Aber was auch immer der Fall sein mag, Ford liefert ein überzeugendes Argument, wenn Sie an das Mainstreaming des grünen Transports glauben. Auf Jahresbasis ist die F-Aktie um über 87% gestiegen, was weitaus höher ist als bei vielen der EV-Wachstumsaktien, die 2020 angekündigt wurden.

welche aktien werden gesplittet

Aber warum ist Ford jetzt erfolgreich, während andere herumfummeln? Vieles hat mit Glaubwürdigkeit zu tun. Als anerkannte und wohl vertrauenswürdige Marke verfügt Ford über den Umfang und die Größe, um Elektrofahrzeuge zum Laufen zu bringen. Da Elektrofahrzeuge eine noch neue Technologie darstellen, empfinden die Verbraucher diesen Fußabdruck als angenehm.

Darüber hinaus stellt Ford hervorragende Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor her. Während jeder die Idee von Elektrofahrzeugen liebt, Industrie hat noch viele Herausforderungen , Infrastruktur ist groß. Wenn es bei der Einführung von Elektrofahrzeugen zu Problemen kommt, hat Ford also einen ausgezeichneten Backup-Plan.

Natürlich werden deflationäre Schocks für jede Aktieneinheit ein Problem darstellen, F ist da keine Ausnahme. Aber sobald der Schmerz nachlässt, wird der Markt erkennen, dass die Menschen immer noch Kraftfahrzeuge brauchen, egal ob elektrisch oder mit Verbrennungsmotor. Daher würde ich mir alle Gelegenheiten zum Dip-Kauf lange ansehen.

Am Tag der Veröffentlichung hat Josh Enomoto hielt eine LONG-Position bei SONY und F. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der InvestorPlace.com Veröffentlichungsrichtlinien .

Josh Enomoto, ehemaliger Senior Business Analyst bei Sony Electronics, hat bei der Vermittlung wichtiger Verträge mit Fortune Global 500-Unternehmen geholfen. In den letzten Jahren hat er einzigartige, kritische Erkenntnisse für die Investmentmärkte sowie verschiedene andere Branchen, darunter Recht, Baumanagement und Gesundheitswesen, geliefert.