Die 7 besten Gold-ETFs und Edelmetall-Hedges für 2018

Gold-ETFs und andere Edelmetall-Trades sind aus gutem Grund beliebt. Gold-ETF-Anlagen können eine Absicherung gegen Marktrückgänge und steigende Inflation sein.

Im Jahr 2018 befürchten viele Anleger einen Marktrückgang. Die Aktien starteten gut in das Jahr, aber dann sahen wir im Februar starke Kursverluste, die das Vertrauen der Anleger erschütterten.

Aktien unter 10 jetzt kaufen

In ähnlicher Weise sind Inflationsängste aufgetaucht, nachdem einige der jüngsten Werte angehoben wurden, und die US-Notenbank hat angekündigt, dass sie möglicherweise die Zinsen weiter erhöhen muss, um die Dinge unter Kontrolle zu halten.





Aber während Inflationsdruck für US-Verbraucher und -Unternehmen sicherlich keinen Spaß macht, ist er für Rohstoffaktien nicht so schlimm. Und ein Teil dieses Sektors, der besonders gut abschneiden sollte, sind Edelmetalle.

Wenn Sie Angst vor einem Marktabschwung haben, kann es eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Geld in Gold oder Silber zu stecken, um Ihr Vermögen zu schützen. Wenn dieser Abschwung durch steigende Preise verursacht wird, einschließlich steigender Edelmetallpreise, dann umso besser.



Wenn Sie einen Rückgang im Jahr 2018 befürchten, sollten Sie die folgenden ETFs als Absicherung in Betracht ziehen. Alle sieben konzentrieren sich auf verschiedene Edelmetalle – darunter Gold, aber auch einige weniger bekannte Rohstoffe.

Beste Gold-ETFs und Edelmetallabsicherungen #1: ETFS Physical Platinum Shares (PPLT)

Wenn die meisten Anleger an Edelmetallanlagen denken, denken sie an Gold und Silber. Platin ist jedoch eines der wertvollsten Edelmetalle, und die Physische ETFS-Platin-Aktien (NYSEARCA: PPLT ) sollte daher auf Ihrem Radar sein.



Dieser ETF investiert in physisches Platin und nichts anderes, was Ihnen ein möglichst reines Spiel mit dem Metall ermöglicht – natürlich abgesehen von der Lieferung tatsächlicher Platinbarren.

Platin wird derzeit bei etwa 950 USD pro Unze gehandelt. Es ist ein Edelmetall, das heißt, es ist eines der am wenigsten reaktiven Metalle der Welt und sehr korrosionsbeständig. Da es glänzend und langlebig ist, ist Platin eine tragende Säule von Schmuck und verblasst nicht wie Weißgold.

Da Platin aber so stabil ist, findet es auch industrielle Verwendung – vor allem in Katalysatoren, die Teil von Autoabgasanlagen sind.

Beste Gold-ETFs und Edelmetallabsicherungen #2: ETFS Physical Palladium Shares (PALL)

Ein weiteres Edelmetall, das Sie in Betracht ziehen sollten, ist Palladium.

Wie Platin ist dieses glänzende silbrige Metall nicht so bekannt wie Gold oder Silber, wird aber immer noch für etwa 1.000 US-Dollar pro Unze gehandelt. Und ebenso wie Platin machen seine stabilen chemischen Eigenschaften es neben der Prägung in Münzen und Edelmetallen für Investoren auch für industrielle Zwecke wünschenswert.

Das Physische ETFS-Palladium-Aktien (NYSEARCA: SCHEMEL ) ermöglicht es Ihnen, direkt in physisches Platin zu investieren, ohne sich Gedanken über die Lieferung des Metalls machen zu müssen.

Und während Sie vielleicht etwas Glück haben, Gold- oder Silbermünzen zu einem örtlichen Pfandhaus zu bringen, um sie gegen Bargeld einzulösen, ist es wahrscheinlich, dass Sie beim Kauf von physischen Palladiummünzen viel schwerer haben, einen vertrauenswürdigen und sachkundigen Händler zu finden, um sie gegen Bargeld einzulösen.

Beste Gold-ETFs und Edelmetall-Hedges #3: VanEck Vectors Gold Miners ETF (GDX)

Einer der beliebtesten ETFs für Edelmetallanleger, der VanEck Vectors Gold Miners ETF (NYSEARCA: GDX ) folgt den größten Goldunternehmen der Welt. Diese schließen ein Newmont Mining Corp (NYSE: NEIN ), Goldcorp Inc. (USA) (NYSE: DD ) und Barrick Gold Corp (USA) (NYSE: ABX ) um ein paar zu nennen.

Unternehmen, die die nächste amazon sein könnten

GDX ist so strukturiert, dass es auch den größeren Bergleuten mehr Vermögenswerte zur Verfügung stellt. Sie sind also sicher, dass Sie den größten Teil Ihres Geldes in etablierten Namen in der gesamten Branche haben. Derzeit befinden sich 53 % des Fondsvermögens in seinen Top-10-Beständen – allesamt Unternehmen mit einem Wert von 5 Milliarden US-Dollar und mehr.

Wenn Sie auf der Suche nach etablierten Goldgräbern sind, aber etwas mehr Diversifikation wünschen, als Sie durch die Auswahl einiger einzelner Aktien erreichen würden, ist GDX der richtige Weg.

Beste Gold-ETFs und Edelmetall-Hedges #4: VanEck Vectors Junior Gold Miners ETF (GDXJ)

Eine Wendung zum vorherigen Fonds ist der VanEck Vectors Junior Gold Miners ETF (NYSEARCA: GDXJ ), die kleinere Goldgräber jagt und die großen gezielt ausschließt. Das Mandat des Unternehmens besteht darin, nur Aktien mit einem Marktwert von weniger als 5 Milliarden US-Dollar zu halten, aber im Moment ist es schwierig, einen einzigen Goldbergmann in seinem Portfolio zu finden, der sogar über 3 Milliarden US-Dollar liegt.

Wenn Sie kleineren Goldgräbern nachjagen, ist das Risiko natürlich viel höher. Diese Unternehmen haben einfach nicht tief genug Taschen oder Reserven im Boden, um einen anhaltenden Rückgang der Goldpreise wie ihre größeren Konkurrenten zu überstehen.

Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass die kleineren Unternehmen bei steigenden Goldpreisen tendenziell schneller steigen. Das liegt daran, dass sie agiler und abhängiger von Preisänderungen sind.

Erwarten Sie hier in GDXJ mehr Volatilität, aber wenn die Karten richtig fallen, können Sie auch eine bessere Leistung erwarten.

Beste Gold-ETFs und Edelmetall-Hedges #5: SPDR Gold Trust (GLD)

Wenn Sie auf der Suche nach Edelmetallen sind, ist einer der ersten ETFs, die Sie in Betracht ziehen sollten SPDR Gold Trust (ETF) (NYSEARCA: GLD ) Der Fonds ist ausschließlich in Goldbarren investiert und spiegelt dadurch sehr genau den physischen Goldpreis wider.

Vor dem Aufkommen von Exchange Traded Funds mussten die meisten Anleger, die Gold kaufen wollten, physische Münzen annehmen, die schwer sicher aufzubewahren und schwer zu verkaufen waren. Obwohl viele Gold als Wertaufbewahrungsmittel betrachten, ist es nicht so, dass Sie zur örtlichen Tankstelle gehen und in Barren bezahlen können.

Zum Glück nimmt GLD alle Komplikationen aus der Gleichung. Dieser Fonds bietet eine liquide Anlage, die einfach zu handeln ist. Und das Beste daran ist, dass es weder Schließfächer noch ein Sicherheitssystem für Ihr Zuhause benötigt, um Ihre Investition zu schützen.

Angebote zum Gedenktag für das Militär 2018

Es gibt andere physische Gold-ETFs, aber mit fast 35 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten und einer branchenführenden Kostenquote von nur 0,40% oder 4,00 US-Dollar für jede investierte 1.000 US-Dollar ist dies stabil und erschwinglich.

Beste Gold-ETFs und Edelmetallabsicherungen #6: iShares Silver Trust (SLV)

Für Anleger, die über Gold und Goldaktien hinaus diversifizieren möchten, bietet die iShares Silver Trust (ETF) (NYSEARCA: SLV ) ist eine gute Alternative. Dieser ETF ist genauso strukturiert wie SPDR Gold Trust und bietet ein direktes Engagement in den physischen Silberpreisen, indem er Edelmetalle und nichts anderes in seinem Portfolio hält.

Silber ist günstiger als Gold und wird derzeit für weniger als 20 USD pro Unze gehandelt, gegenüber etwa 1.300 USD pro Unze für Gold. Dies stellt jedoch eine noch größere logistische Herausforderung dar, wenn Sie planen, einen beträchtlichen Geldbetrag in Silber zu investieren. Wo zum Teufel würden Sie 50 oder 100 Pfund Silberbarren und -münzen lagern, wo sie sicher sind?

SLV bietet die Antwort mit einer angemessenen Kostenquote von 0,50% oder 5 USD pro Jahr für jede investierte 1.000 USD.

Beste Gold-ETFs und Edelmetallabsicherungen #7: iShares MSCI Global Silver Miners ETF (SLVP)

Wenn Sie kein direktes Spiel mit Silber wollen und lieber die Bergleute spielen, die das Edelmetall fördern, ist die iShares MSCI Global Silver Miners ETF (NYSEARCA: SLVP ) ähnelt den zuvor erwähnten Goldminen-ETFs. Der Hauptunterschied besteht natürlich darin, dass die Investitionen in seinem Portfolio hauptsächlich Silber abbauen.

Die Herausforderung dabei ist jedoch, dass viele Unternehmen, die Silber abbauen, dies nicht ausschließlich tun. Häufig fördern sie auch Gold oder sogar unedle Metalle wie Kupfer und Zink. Wenn Sie die Ausrüstung und den Zugang haben, warum nicht so viel wie möglich extrahieren?

Änderungen der zugrunde liegenden Dynamik von Bergbauaktien oder Schwankungen anderer Metallpreise sind für SLVP von Bedeutung. Infolgedessen verfolgt der Silver Miners ETF die Silberpreise nicht getreu nach. Es ist jedoch eine schöne Möglichkeit, sich auf diversifizierte Weise in Silber einzubringen.

Jeff Reeves ist Herausgeber von InvestorPlace.com und Autor von Der Leitfaden für sparsame Investoren, um großartige Aktien zu finden . Schreiben Sie ihm an editor@investorplace.com oder folge ihm auf Twitter via @JeffReevesIP . Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt er keine Position in einem der oben genannten Wertpapiere.