5 Aktien, die Mr. Burns besitzen würde

Montgomery Burns muss glücklich sein.

Das haben wir einmal gelernt Die Simpsons ‘ Mr. Burns war stolzer Aktionär von Transatlantic Zeppelin, Amalgamated Spats, U.S. Hay, Confederated Slave Holdings und der aufstrebenden Baltimore Opera Hat Company.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass es nicht unergründlich ist, ein zunehmend irrelevantes zu denken Amerikanische Grüße (NYSE: AM) hätte ebenfalls einen Platz im Portfolio von Burns – und ein Buyout-Angebot seines CEO in Höhe von 580 Millionen US-Dollar, was einer Prämie von etwa 20 % entspricht, würde nicht weniger als hervorragend bewertet.





Natürlich ist der Aktienmarkt voll von veralteten, überaus Nischen- oder einfach nur schurkischen Unternehmen aus der realen Welt, die wahrscheinlich auf Burns 'Radar gelandet wären. Hier ist ein kurzer Blick auf fünf von ihnen:



Amerikanische Grüße

Amerikanische Grüße (NYSE:AM)Wie wir bereits erwähnt haben, Amerikanische Grüße (NYSE: AM) – die 1906 von einem polnischen Einwanderer gegründete Grußkartenfirma – hat ein Jahrzehnt lang gelitten und einen verlorenen Kampf geführt, um im digitalen Zeitalter relevant zu bleiben.

In der Welt der E-Cards Facebook (NASDAQ: FB ) und LOLCats sieht die Zukunft für auf Papier gedruckte, per Schneckenpost gelieferte Grußkarten nicht gerade rosig aus.

Der Umsatz von AM ist in den letzten zehn Jahren um 17 % eingebrochen, und obwohl die Aktie im Jahr 2012 eine gewisse Renaissance erlebt hat, liegt der Aktienkurs des Unternehmens von 17 US-Dollar weit von seinen glücklichen 40-50 US-Dollar im Jahr 1998 entfernt.



Die besten Tech-Aktien für 2017

Pitney Bowes

Pitney Bowes (NYSE: PBI)Apropos Schneckenpost, Pitney Bowes (NYSE: PBI) war der stolze Marktführer bei Frankiermaschinen und, äh, Frankiermaschinen seit 90 Jahren.

Jeder kennt die unzähligen Probleme des US-Postdienstes – die mehr oder weniger denen von American Greetings ähneln. E-Rechnung, E-Cards … was auch immer … Papierlos zu gehen war nicht gut für PBI, was Monty knapp hinter dem 8-Ball liegt.

Aktien jetzt kurzfristig kaufen

Selbst nach Hinzurechnung von Dividenden hat die Aktie in den letzten 10 Jahren etwa 30 % verloren.

Liebling International

Darling International-LogoLiebling International Das (NYSE: DAR) Geschäft klingt wie etwas direkt aus dem Treehouse of Horror.

Darling sammelt Fett aus Restaurants und die ekligen Reste der Schlachthöfe der Nation – das Zeug, das kommt nicht einmal in den Hot Dog s — und macht daraus Tierfutter und Talg.

Es ist ein Dickens-Geschäft, aber die DAR-Aktien sind in den letzten 10 Jahren um etwa 1.500% gestiegen.

Hey, selbst Mr. Burns würde sie nicht alle falsch verstehen.

Korrekturen Corporation of America

Corrections Corporation of America (NYSE: CXW)Korrekturen Corporation of America (NYSE: CXW) ist ein weiteres geschmackloses Unternehmen, das von den Anlegern sehr gut abgeschnitten hat.

Der größte börsennotierte Gefängnisbetreiber des Landes hat in den letzten zehn Jahren eine Gesamtrendite von mehr als 600% erzielt – hauptsächlich dank einer Kombination aus finanzschwachen Staaten und den USA mit der größten Gefängnispopulation der Welt.

Befestigung

Befestigung (NASDAQ: SCHNELL)Muttern, Schrauben, Bolzen, Stifte, Dübel, Stangen und Unterlegscheiben? Wenn Sie es befestigen müssen, Befestigung (NASDAQ: SCHNELL) hat es.

die beste Investition in 2015

Dies ist eine Wahl von Mr. Burns, weil wir denken, dass er von all dieser hochmodernen Befestigungstechnologie fasziniert sein würde.

Die Aktie hat sich auch in den letzten zehn Jahren mehr als gehalten und eine Gesamtrendite von mehr als 500% erzielt, was dazu beigetragen hätte, zu bleiben Burns’ Nettovermögen von 1,3 Milliarden US-Dollar .

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt Dan Burrows keine Position in einem der oben genannten Wertpapiere.