5 Aktien zum Kaufen für Dezember

Man könnte meinen, der letzte Monat des Jahres und der Höhepunkt der Weihnachtseinkaufssaison würden für Einzelhandelsaktien wild bullisch sein. Und um fair zu sein, Einzelhändler gehören zu den Top-Aktien, die man im Dezember kaufen kann.

5 Aktien zum Kaufen für Dezember

Quelle: Andrew Neel über Unsplash





Obwohl es schmerzlich offensichtlich (und ein kleines Klischee) ist, legen Einzelhandelsaktien im letzten Monat des Jahres durchschnittlich 2 % zu, gegenüber dem typischen Anstieg von 1,4 % für den S&P 500 .

Wenn es sich also nicht um Einzelhändler handelt, welche Aktien sollten Sie am besten kaufen, um das Kalenderjahr mit einem guten Ende zu beenden? Meistens Software-Aktien. Ihr durchschnittlicher Gewinn im Dezember beträgt gesunde 2,14 %, und die Gruppe macht in 65 % der Fälle im Monat einen Gewinn.



  • Die 10 besten Börsengänge zum Kauf im Jahr 2017

Hier ist ein Blick auf die fünf Top-Aktien, die Sie für Dezember kaufen sollten, wenn wir ins Jahr 2017 gehen.

Zu kaufende Aktien: Microsoft (MSFT)

5 Software-Aktien zum Kauf für Dezember: Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT)
Zum Vergrößern anklicken 24% seit dem Tief im Juli und in Sichtweite neuer 52-Wochen-Hochs (was nicht?), Microsoft Corporation (NASDAQ: MSFT ) ist hier schwer einzusteigen … bis Sie einen Schritt zurücktreten und sich ansehen, was mit dem Unternehmen passieren wird. Der Deal zur Verschmelzung des ikonischen Softwarenamens mit LinkedIn Corp. (NYSE: LNKD ) ist jetzt nur noch tage weg .



was ist das Tickersymbol für adidas

Obwohl die meisten Beobachter bereits gedanklich berücksichtigt haben, was die beiden Unternehmen erreichen könnten, wenn sie eins werden, könnte dies zu sehen, was wirklich zu einer psychologischen Anziehungskraft führen kann.

Dann gibt es noch die andere kleine angenehme Überraschung – Microsoft nutzt die Attraktivität von Azure und baut sein Cloud-Geschäft schnell aus. Azure soll sogar noch größer werden als Amazon Web Services von Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN ).

Zu kaufende Aktien: Electronic Arts (EA)

5 Software-Aktien zum Kauf für Dezember: Electronic Arts Inc. (NASDAQ: EA)
Zum Vergrößern anklicken Angesichts der Tatsache, dass dies die geschäftigste Zeit des Jahres für Videospielentwickler ist Electronic Arts Inc. (NASDAQ : SIE ), könnte man meinen, EA-Aktien wären fast zu heiß, um damit umzugehen.

In diesem Jahr wäre man mit dieser Annahme jedoch falsch. Electronic Arts ist gegenüber seinem Hoch von Anfang Oktober um 10 % gesunken und kann möglicherweise das Gewicht eines großen Anstiegs vom Mai nicht schultern.

  • 3 Einzelhandelsaktien, die am besten im Weihnachtsregal bleiben

EA hat sich jedoch einen Platz auf einer Liste von Aktien verdient, die diesen Monat zur Rallye bereit sind. Wie ein genauerer Blick auf das Tages-Chart zeigt, verzeichnete die Aktie am Freitag letzter Woche einen Long-Tail-Doji-Balken – einen Pivot-Indikator – an dem Tag, an dem die Aktien die wichtige 200-Tage-Linie des gleitenden Durchschnitts (grün ) und begann, einen Umkehrversuch zu unternehmen. Nehmen Sie den Hinweis auf den Nennwert.

Zu kaufende Aktien: NetScout Systems (NTCT)

5 Software-Aktien zum Kauf für Dezember: NetScout Systems, Inc. (NASDAQ: NTCT)
Klicken um zu vergrößern NetScout-Systeme, Inc. (NASDAQ: NTCT ) ist wahrscheinlich der am wenigsten bekannte Name bei diesem Blick auf die besten Aktien, die man im Dezember kaufen kann.

NetScout Systems, ein 3-Milliarden-Dollar-Unternehmen, bietet eine Vielzahl von Zuverlässigkeits-/Sicherheitsdiensten für Computersysteme an. Sein Flaggschiffprodukt ist sein nGenius-Linie , das Unternehmen hilft, ihre Websites und Netzwerke am Laufen zu halten.

Es ist auch ein profitables Unternehmen mit einem zukunftsweisenden Kurs-Gewinn-Verhältnis von derzeit 14,9 und erwartet, dass das Endergebnis im nächsten Jahr um respektable 16% steigen wird.

Der vielleicht überzeugendste Grund, NTCT zu diesem Zeitpunkt zu besitzen, ist jedoch die einfache Tatsache, dass die Aktien nach einem bescheidenen Rückzug im zweiten Novemberdrittel gerade eine weitere bekannte Aufwärtsbewegung begonnen haben.

wie man Staub und Nugget tauscht

Zu kaufende Aktien: Take-Two (TTWO)

5 Software-Aktien zum Kauf für Dezember: Take-Two Interactive Software, Inc. (NASDAQ:TTWO)
Klicken um zu vergrößern Take-Two Interactive Software, Inc. (NASDAQ: ZWEI ) ist ein weiterer Videospielhersteller hinter solchen Titeln wie schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl , roter Tot und Sid Meiers Zivilisation .

Unternehmen mit hohem Free Cashflow

Einst ein traditioneller Verkäufer von Spielen auf Discs für Konsolen, hat Take-Two seine Bibliothek herunterladbarer Spiele mit In-Game-Käufen erweitert. Das Endergebnis ist bessere Margen und zuverlässigere Einnahmequellen .

Wo die Aktien von Take-Two Interactive Software jedoch wirklich interessant werden, ist ihr langsamer und stetiger Fortschritt. Dieser seltsam stabile Anstieg der TTWO-Aktie besteht seit Anfang dieses Jahres und wohl seit Mitte letzten Jahres.

Der stetige Anstieg des Charts wird durch das konstante Wachstum des Unternehmens im Jahresvergleich, von Quartal zu Quartal, unterstützt.

Zu kaufende Aktien: Citrix Systems (CTXS)

5 Software-Aktien zum Kauf für Dezember: Citrix Systems, Inc. (NASDAQ:CTXS)
Zum Vergrößern anklicken Zum Schluss hinzufügen Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS ) auf den Stapel von Aktien, die Sie für Ihre beste Wette auf einen starken Dezember kaufen können.

Citrix Systems ist ein facettenreiches Unternehmen, das Unternehmen dabei unterstützt, mit ihren Netzwerken und Websites Dinge zu tun, die ein bisschen zu kompliziert sind, um sie intern durchzuführen. Virtuelle Anwendungen, Sicherheit und File-Sharing sind nur eine Handvoll ihrer Kernkompetenzen.

Von den fünf hier im Fokus stehenden Unternehmen ist es weist das beständigste Umsatzwachstum auf — einer der wichtigsten Vorteile von abonnementbasierten Diensten.

Der Chart von CTXS war im Großen und Ganzen zinsbullisch, aber in letzter Zeit abgehackt. Der Wahnsinn hat jedoch Methode. Im Laufe der letzten Monate wurden die Aktien von Citrix Systems in die Spitze eines Keilmusters gequetscht. Es ist jedoch nur noch wenig Platz im Keil, und es sieht so aus, als ob die Bullen jetzt übernehmen werden, da eine Entscheidung getroffen werden muss.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt James Brumley keine Position in einem der oben genannten Wertpapiere.