5 Small-Cap-ETFs für das Engagement in Schwellenländern

Small-Cap-Aktien können spannende Teile des breiteren Aktienmarktes sein – nicht nur im Inland, sondern auch auf internationaler Ebene. Es kann auch schwierig sein, bei kleineren Unternehmen die Aktienauswahl zu treffen, und das gilt auch für Ex-US-Unternehmen. Small-Caps, insbesondere kleine Schwellenländeraktien.

Einige Exchange Traded Funds (ETFs) bieten Anlegern ein Engagement in der potenziell lukrativen Welt der Small-Caps aus Schwellenländern und erleichtern gleichzeitig die Titelauswahl in dieser Anlageklasse. Emerging Markets-ETFs mit kleiner Marktkapitalisierung bieten auch gute Diversifizierungsmöglichkeiten abseits von Fonds mit hoher Marktkapitalisierung in dieser Kategorie, von denen viele stark auf geografischer oder Sektorebene oder beides konzentriert sind.

Unternehmen bringen Arbeitsplätze zurück nach Amerika

Darüber hinaus weisen Small-Caps in Entwicklungsländern im Vergleich zu ihren US-Pendants in der Regel attraktivere Bewertungen auf, und einige Small-Cap-ETFs aus Schwellenländern können sogar weniger volatil sein als inländische Pendants. Betrachten Sie die folgenden fünf ETFs für ein Engagement in kleineren Aktien in Entwicklungsländern.





Small-Cap-ETFs: WisdomTree Emerging Markets SmallCap Dividend Fund (DGS)

Small-Cap-ETFs: WisdomTree Emerging Markets SmallCap Dividend Fund (DGS) Kostenquote: 0,63 % pro Jahr oder 63 USD bei einer Investition von 10.000 USD.



Gute Nachrichten: Anleger können dafür entschädigt werden, dass sie kleinere Schwellenländeraktien annehmen. Das WisdomTree Emerging Markets SmallCap Dividendenfonds (NYSEARCA: DGS ) bildet einen dividendengewichteten Index ab, der ergibt knapp 4,1% , oder mehr als das Dreifache der äquivalenten Rendite der weit verbreiteten Russell 2000-Index .

DGS weist fast ein Viertel seiner Gewichtung auf Taiwan und 17,16 % auf China zu, was eine deutliche Untergewichtung im Vergleich zu der Gewichtung Chinas bei den meisten Large-Cap-Emerging Markets-Fonds darstellt. Insgesamt verfügt DGS über ein Engagement in 19 Ländern, von denen 10 asiatische Volkswirtschaften sind.

Als Small-Cap-ETF hilft DGS den Anlegern auch, den hohen Allokationen von Finanzdienstleistungen auszuweichen, die in Large-Cap-Emerging Markets-Fonds zu finden sind. Dieser Sektor macht nur 12,19 % der DGS-Sektorenaufstellung aus. Vielmehr bietet dieser Small-Cap-Fonds aus Schwellenländern Erträge mit einem Wachstumsschub bei einer kombinierten Gewichtung von 32 % in Technologie- und Nicht-Basiskonsumgüter-Aktien. Trotzdem war das DGS in der Vergangenheit weniger volatil als inländische Benchmarks für Small-Caps.



Small-Cap-ETFs: SPDR S&P Emerging Markets Small-Cap-ETF (EWX)

Small-Cap-ETFs: SPDR S&P Emerging Markets Small-Cap-ETF (EWX) Kostenquote: 0,65%

Das SPDR S&P Emerging Markets Small Cap ETF E (NYSEARCA: EWX ) wird in wenigen Tagen 10 Jahre alt. Dieser Small-Cap-Fonds aus Schwellenländern hält sich strikt an die Definition von Small-Cap, indem er den Marktwert seiner Bestände auf 2 Milliarden US-Dollar begrenzt. Der gewichtete durchschnittliche Marktwert der 1.063 Bestände von EWX beträgt 1,38 Milliarden US-Dollar.

Geografisch gesehen ist EWX expansiver als das zuvor erwähnte DGS, da das SPDR-Angebot ein Engagement in 27 Ländern bietet. EWX widmet etwa 45 % seines Gesamtgewichts Taiwan und China, was zum großen Teil die fast des ETF erklärt 21 % Gewicht in Technologieaktien .

In den letzten drei Jahren hat der EWX den MSCI Emerging Markets Index um 110 Basispunkte überholt, während er 240 Basispunkte weniger volatil war.

Small-Cap-ETFs: iShares MSCI Emerging Markets Small-Cap-ETF (EEMS)

Small-Cap-ETFs: iShares MSCI Emerging Markets Small-Cap-ETF (EEMS) Kostenquote: 0,69%

Das iShares MSCI Emerging Markets Small-Cap-ETF (NYSEARCA: EEMS ) folgt dem MSCI Emerging Markets Small Cap Index, der Small-Cap-Antwort auf den MSCI Emerging Markets Index. Von den ETFs, die ich bisher hervorgehoben habe, hat EEMS mit 20,41 % die größte Gewichtung in China. China, Südkorea und Taiwan machen zusammen etwa 54 % des Gewichtes dieses ETF aus.

EEMS schneidet in Bezug auf das Sektorengagement gut mit DGS und EWX ab, da das Angebot von iShares etwa ein Drittel seines Gesamtgewichts auf zyklische Konsumgüter- und Technologiewerte konzentriert, während nur 9,14 % auf Finanzwerte entfallen.

Basierend auf einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von nur 14,25 und einer 3-Jahres-Standardabweichung von nur 15,09 % , EEMS schneidet im Vergleich zu inländischen Small-Cap-ETFs günstig ab.

Small-Cap-ETFs: First Trust Emerging Markets Small Cap AlphaDEX Fund (FEMS)

Small-Cap-ETFs: First Trust Emerging Markets Small Cap AlphaDEX Fund (FEMS) Kostenquote: 0,8%

Das First Trust Emerging Markets Small Cap AlphaDEX Fund (NASDAQ: FEMS ) ist ein wirklich intelligenter Beta-Spin auf kleinere Schwellenländeraktien. FEMS bildet den NASDAQ AlphaDEX Emerging Markets Small Cap Index nach.

Um den Index zu erstellen, ordnet die Nasdaq die zulässigen Aktien nach Wachstumsfaktoren, einschließlich 3-, 6- und 12-monatiger Kurssteigerung, Umsatz-Kurs- und Umsatzwachstum ein Jahr, und separat nach Wertfaktoren, einschließlich Buchwert-Kurs, Cashflow-Kurs und Kapitalrendite nach Erstes Vertrauen . Alle Aktien werden nach der Summe der Ränge für die Wachstumsfaktoren eingestuft und alle Aktien werden separat nach der Summe der Ränge für die Wertfaktoren eingestuft. Eine Aktie muss Daten für alle Wachstums- und/oder Wertfaktoren haben, um einen Rang für diesen Stil zu erhalten.

FEMS widmet 39% seiner Gesamtgewichtung Taiwan und China, aber seine Übergewichtung (im Vergleich zu den anderen hier erwähnten Fonds) in Titeln wie der Türkei und Ägypten kann eine erhöhte Volatilität auslösen. Tatsächlich bietet FEMS die bisher besten Dreijahresrenditen der hier vorgestellten Fonds, war aber auch bei weitem der volatilste und mit Abstand der teuerste.

ist yahoo eine gute aktie zu kaufen?

Small-Cap-ETFs: Xtrackers Harvest CSI 500 China A-Shares Small-Cap-ETF (ASHS)

Small-Cap-ETFs: Xtrackers Harvest CSI 500 China A-Shares Small-Cap-ETF (ASHS)

Quelle: Shutterstock

Kostenquote: 0,65%

Einige Anleger möchten möglicherweise ein taktisches Engagement in den Schwellenländern in Betracht ziehen, und es gibt mehrere ETFs, die genau dies tun. Eine zu bestätigen ist die Xtrackers Harvest CSI 500 China A-Shares Small Cap ETF (NYSEARCA: ASHS ).

Jahrelang waren A-Aktien, die auf dem chinesischen Festland gehandelt werden, für ausländische Investoren schwer zugänglich, sodass Small-Caps in dieser Gruppe kaum zu bekommen waren. Chinas Bemühungen, seine Finanzmärkte zu liberalisieren, haben den Zugang zu A-Aktien verbessert, aber Small Caps können hier immer noch schwierig zu navigieren sein. ASHS hilft bei dieser Mission.

ASHS hält über 520 Aktien und unterstreicht den expansiven Charakter des chinesischen Aktienmarktes auf dem Festland. Als Small-Cap-ETF weist ASHS kaum Engagements in Staatsunternehmen oder langsam wachsenden Sektoren wie Energie, Finanzen und Versorgungsunternehmen auf. Vielmehr erschließt ASHS zyklische Wachstumschancen über den Industrie- und Technologieboom sowie den chinesischen Konsumboom mit einer Gewichtung von zusammen 20 % in den beiden Konsumsektoren.

Todd Shriber besitzt keine der oben genannten Wertpapiere.