5 5G-Aktien zum Kauf, die den Anlegern höhere Gewinne bringen

[ Anmerkung der Redaktion: Diese Geschichte wurde zuvor im Oktober 2019 veröffentlicht. Sie wurde seitdem aktualisiert und neu veröffentlicht. ]

kleine Unternehmen, in die man jetzt investieren kann

Wenn Telekommunikationsunternehmen das erste der 5G-Netze einführen, werden 5G-Aktien ein Schwerpunkt sein. Die Technologie wird sich drahtlos verändern. Wie viel Geschwindigkeit es hinzufügen wird, ist zu einem Streitpunkt geworden. Schätzungen von vor einigen Jahren sagten voraus, dass 5G 1.000-mal so schnell sein würde wie 4G.

Neuere Schätzungen peg die Verbesserung auf das 10- bis 20-fache von 4G LTE. Was auch immer nach der Einführung von 5G passiert, die Verbraucher sollten einen Quantensprung in Bezug auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit sehen.





Solche Geschwindigkeiten werden zu Fähigkeiten führen, die heute nicht möglich sind. Aus diesem Grund wird es schwierig zu wissen, ob Innovationen aus einem der großen Unternehmen kommen oder aus dem Kopf eines unbekannten Erfinders, der in seiner Garage arbeitet.

Was auch immer passiert, diese zu kaufenden 5G-Aktien werden wahrscheinlich zu den großen Unternehmen gehören, die in den neuen Netzen führend sind und von 5G profitieren und gleichzeitig zu vernünftigen Bewertungen handeln.



Apfel (AAPL)

Obwohl die neueste Version des iPhones keine 5G-Funktionen bot, Apfel (NASDAQ: AAPL ) wird in den kommenden Jahren zu einer der prominenteren 5G-Aktien werden. Als einer der wichtigsten Innovatoren auf dem Wireless-Markt wird Apple wahrscheinlich weiterhin eine beträchtliche Präsenz in dieser Branche haben.

5 5G-Aktien zum Kauf, die den Anlegern höhere Gewinne bringen



Quelle: Shutterstock

Warren Buffett hat Apple zur größten Beteiligung im Berkshire Hathaway (NYSE: BRK.A , NYSE: BRK.B ) Portfolio aus einem bestimmten Grund. AAPL-Aktien werden mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 19 gehandelt.

Auch bei den Dividenden weist die Aktie eine solide Bilanz auf. Die aktuelle Rendite von 1,05% dürfte Anleger nicht begeistern. Dennoch hat das Unternehmen seit Beginn der Dividendenausschüttung im Jahr 2012 jedes Jahr seine Dividende erhöht. Für diejenigen, die AAPL-Aktien langfristig halten, wird diese Dividende wahrscheinlich an Bedeutung gewinnen.

Apple hat noch kein 5G-iPhone veröffentlicht. Sobald dies jedoch der Fall ist, wird das iPhone zu einem kritischen Gerät für den 5G-Dienst, und AAPL wird zu einer der wichtigeren 5G-Aktien, von denen die Besitzer von Apple-Aktien profitieren.

AT&T (T)

AT&T (NYSE: T ) wird nur eines von drei Unternehmen sein, das 5G-Mobilfunkdienste anbietet. Dieser Faktor allein macht AT&T zu einer der wichtigsten 5G-Aktien. Wegen der zig Milliarden Dollar, die für den Aufbau eines solchen Netzwerks benötigt werden, wird sich das Unternehmen wahrscheinlich nicht mit zusätzlichen Konkurrenten auseinandersetzen müssen.

5 5G-Aktien zum Kauf, die den Anlegern höhere Gewinne bringen

Quelle: Shutterstock

Das Unternehmen hat seine Probleme. Das Schneiden von Kabeln, eine hart umkämpfte Mobilfunkbranche und das kostspielige 5G-Upgrade haben die Ergebnisse des Unternehmens belastet.

Die besten Aktien zum Kauf von Call-Optionen

Trotzdem ist die T-Aktie in diesem Jahr um 37,5% gestiegen, obwohl ihr KGV immer noch unter 14 liegt.

Der Hauptgrund für eine Investition liegt jedoch in der Dividende. Die jährliche Dividende beträgt 5,3 %, fast das Dreifache der, S&P 500 durchschnittlich.

Noch besser ist, dass die Psychologie, die die T-Aktie antreibt, sicherstellt, dass diese Dividende steigt. Das Unternehmen hat seine Dividende in den letzten 34 Jahren jeweils erhöht. Aus diesem Grund hängt die Aufrechterhaltung des Kurses der T-Aktie stark von diesen Dividendenerhöhungen ab. Die höheren Einnahmen, die wahrscheinlich aus 5G kommen werden, werden auch sicherstellen, dass sich das Unternehmen die Dividendenerhöhungen leisten kann.

Da 5G zu einer Einnahmequelle wird, sollte sich die Entwicklung des Unternehmens verbessern. Darüber hinaus machen das angemessene KGV und eine großzügige Dividende AT&T zu einer der attraktiveren 5G-Aktien.

Cisco-Systeme (CSCO)

Viele werden sich erinnern Cisco (NASDAQ: CSCO ) als das Unternehmen, dessen Router in den 1990er Jahren zur Bereitstellung von Internetdiensten beigetragen haben. Heute verhält sich die CSCO-Aktie eher wie eine alte Industrie-Aktie als wie eine hochfliegende Tech-Aktie.

5 5G-Aktien zum Kauf, die den Anlegern höhere Gewinne bringen

Quelle: Shutterstock

Das Unternehmen bietet jedoch weiterhin kritische Internetinfrastruktur an. Seine Produkte sollten CSCO zusammen mit dem Wert der Aktie und der steigenden Dividende zu einer der überzeugendsten 5G-Aktien machen.

Cisco verwendet einen sogenannten Cloud-to-Client-Ansatz für 5G. Das Unternehmen möchte Netzwerke durchgängig transformieren und Cisco-Geräte zu einer entscheidenden Komponente für die schnellere Bereitstellung von 5G machen. Diese Technologie wurde entwickelt, um jeden Aspekt von 5G in ein nahtloses Netzwerk zu integrieren, Sicherheit zu bieten und die Videooptimierung zu verbessern.

Neben 5G-Kunden bietet Cisco auch neuen Investoren ein überzeugendes Wertversprechen. Seine Aktie wird zum etwa 14-fachen der Forward-Gewinne gehandelt. Analysten erwarten in diesem Jahr ein Umsatzwachstum von etwa 3%.

Im Gegensatz zum Cisco der 1990er Jahre setzt dieses Unternehmen auch auf Dividenden. Cisco zahlte seine erste Dividende im Jahr 2011 und hat diese Auszahlungen seitdem jedes Jahr erhöht. Heute zahlt die CSCO-Aktie eine jährliche Dividende von etwa 3%. Daher bietet die Cisco-Aktie ein angemessenes KGV und eine überdurchschnittliche Dividendenrendite, die voraussichtlich jährlich steigen wird. Da die 5G-Einnahmen ihre Gewinne finanzieren, sollte die CSCO-Aktie die Anleger für die kommenden Jahre gut halten.

Aktien zum Kauf während des Marktcrashs

Intel (INTC)

Da das PC-Geschäft, das nachhaltig Intel (NASDAQ: INTC ) jahrzehntelang seinen Niedergang begann, zwang der sich verändernde Markt INTC, neue Geschäftsfelder zu suchen.

5 5G-Aktien zum Kauf, die den Anlegern höhere Gewinne bringen

Quelle: Shutterstock

Infolgedessen hat Intel 5G angenommen, indem es sich in das Internet der Dinge (IoT) und in Rechenzentren einmischt. Diese beiden Komponenten sollten Intel unter den 5G-Aktien prominent machen.

Client Computing ist nach wie vor die größte Einnahmequelle von Intel. Der Umsatz im Rechenzentrum stieg 2018 jedoch um 21 %, verglichen mit nur 9 % beim Client-Computing. Das Unternehmen warnte davor, dass sich das Wachstum des Rechenzentrums verlangsamen könnte. Dennoch bringt sein hohes Wachstum den Umsatz im Rechenzentrum auf den Weg, innerhalb weniger Jahre zur größten Einnahmequelle von Intel zu werden.

Experten und Analysten betrachten die INTC-Aktie als Schnäppchen. Intel handelt mit einem Forward-KGV von 13, basierend auf der Konsens-Gewinnprognose, deutlich unter dem fünfjährigen durchschnittlichen KGV von 15,75.

Außerdem hat das Unternehmen seit 2000 Dividenden gezahlt. In den meisten Jahren seitdem und seit 2014 jedes Jahr erhöht. Heute hält diese 5G-Aktie eine jährliche Dividende von 1,26 US-Dollar pro Aktie, die eine Rendite von rund 2,1 % ergibt. Mit einer niedrigen Bewertung und einer neuen Unternehmensidentität, die um 5G herum definiert ist, sehe ich Intel zu einer beliebten Wahl unter den 5G-Aktien.

Game of Thrones Oreos wo zu kaufen

Nokia (€)

Viele erinnern sich Nokia (NYSE: GENUG ) als Marktführer bei Mobiltelefonen, bevor das Smartphone seine Telefone beiseite schob. Dadurch hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren neu definiert.

5 5G-Aktien zum Kauf, die den Anlegern höhere Gewinne bringen

Quelle: Shutterstock

Obwohl NOK schließlich ein eigenes Smartphone entwickelt hat, hat es sich unter den 5G-Aktien vor allem als Geräteanbieter etabliert, der Mobilfunkanbieter mit der Hardware ausstattet, die für die Bereitstellung von 5G-Diensten für ihre Kunden erforderlich ist.

Nokia hat mit T-Mobile einen mehrjährigen Vertrag über 3,5 Milliarden US-Dollar unterzeichnet. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Nokia T-Mobile mit einer durchgängigen 5G-Technologie versorgen, die Software und Dienste sowie Nokias Hardware umfasst. Dies ist bisher der größte 5G-Deal von Nokia. Ich denke, dies wird zu mehr 5G-Deals in anderen Ländern führen und die NOK-Aktie stärken.

Das Beste daran ist, dass die Wall Street die Tatsache, dass Nokia sich neu definiert hat, meiner Meinung nach noch nicht zu schätzen weiß. Obwohl NOK 2018 einen kleinen Geldbetrag verloren hat, sieht es so aus, als ob es in Zukunft wieder auf den Weg des Gewinnwachstums zurückkehren wird. NOK wird derzeit zum etwa 14-fachen seines geschätzten Gewinns für 2019 gehandelt.

Auch die NOK-Aktie notiert mehr als 80 % unter ihrem Höchststand von 2007. Wenn es unter den 5G-Aktien mehr Ansehen gewinnt, könnte es meiner Meinung nach innerhalb weniger Jahre oder vielleicht darüber hinaus zu seinen alten Höchstständen zurückkehren.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt Will Healy keine Position in einer der oben genannten Aktien. Sie können folge Will auf Twitter bei @HealyWriting.