4 Top-Robotik-Aktien zum Kauf für 2021

Eine Schätzung für das Geschäftsjahr 2018 zeigt, dass Out-of-Stocks könnte Einzelhändler jährlich 1 Billion US-Dollar kosten . Kürzlich, a Harvard Business Review Artikel diskutiert, was Roboter für den Einzelhandel tun können. Ein Bereich, in dem Roboter können helfen, ist eine bessere Bestandsverwaltung . Dies ist nur ein kleines Beispiel dafür, wie Roboter und Robotik verschiedenen Branchen zugute kommen. In den kommenden zehn Jahren werden Robotik-Aktien im Fokus stehen, da Maschinen weltweit eingeführt werden, um die Arbeit zu erleichtern und Milliarden von Dollar zu den Gewinnen hinzuzufügen.

Eine Studie zeigt, dass zwischen GJ2020 und GJ2025 die Der Robotikmarkt wird voraussichtlich mit einer CAGR von 25,38 % wachsen . Eine andere Studie weist auf a potenzielle CAGR von 13,5% zwischen dem laufenden Jahr und dem GJ2027 .

Auch wenn die Robotikbranche in den nächsten fünf Jahren um 15 bis 20 % wächst, kann sie als spannendes Anlagethema betrachtet werden. Ich glaube daher, dass jedes langfristige Portfolio mindestens eine Robotik-Aktie haben sollte.





  • 8 Tech-Aktien, die von einer Biden-Präsidentschaft profitieren könnten

In dieser Kolumne werden vier interessante Namen in der Robotikbranche diskutiert, die es wert sind, für das Geschäftsjahr 2021 in Betracht gezogen zu werden:

  • iRobot Corporation (NASDAQ: IRBT )
  • Intuitive Chirurgie (NASDAQ: ISRG )
  • ABB (NYSE: ABB )
  • Teradyne (NASDAQ: HABEN )

Robotik-Aktien: iRobot Corporation (IRBT)

Ein iRobot (IRBT) Roomba im Elektronikgeschäft von SaturnQuelle: Grzegorz Czapski / Shutterstock.com

Trotz des Pandemie-Gegenwinds tendierte die IRBT-Aktie für das laufende Jahr um 52 % höher. Die Aktie wird immer noch mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 21,8 gehandelt, was attraktiv ist.



iRobot ist ein spezialisiertes Unternehmen im Bereich der Roboterbodenpflege. Zu den Produkten des Unternehmens gehören Bodensaugroboter, Bodenwischroboter und Roboter-Rasenmäher.

Das Unternehmen hat eine starke Präsenz in den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus expandiert iRobot in APAC und EMEA. Die globale Präsenz wird wahrscheinlich sicherstellen, dass das Umsatzwachstum des Unternehmens stark bleibt.

Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 12 % bis 13 % im Vergleich zum Geschäftsjahr 2019. Sobald das globale Wachstum an Fahrt gewinnt, kann iRobot um mehr als 15 % wachsen.



Darüber hinaus ist das Unternehmen Der Absatz von High-End-Produkten steigt in Prozent des Gesamtumsatzes . Wenn dieser Trend anhält, ist in den kommenden Jahren mit einer Steigerung der EBITDA-Marge und des Cashflows zu rechnen. iRobot steigert auch den Direktverkauf an Verbraucher. Es ist immer noch ein kleiner Teil des Umsatzes, wird sich aber in den nächsten Jahren auf die Margen auswirken.

Insgesamt ist IRBT eine der Top-Robotik-Aktien, die man halten sollte. Die Aktie notiert derzeit bei rund 77 US-Dollar. Analystenschätzungen deuten auf a Aktienkursziel von 93,8 USD . Dies würde einen Anstieg von 22% gegenüber dem aktuellen Niveau bedeuten. Angesichts der Tatsache, dass die allgemeinen Marktbewertungen überzogen erscheinen, ist es sinnvoll, die Aktie schrittweise zu akkumulieren.

Intuitive Chirurgie (ISRG)

Ein Schild mit dem Intuitive Surgical-Logo, das außerhalb eines Firmensitzes stehtQuelle: Verschiedene Fotografie / Shutterstock.com

ISRG-Aktien sind ein weiterer Name, der unter den Robotik-Aktien in Betracht gezogen werden sollte. Das Unternehmen ist Hersteller von robotergestützter Technologie und Werkzeugen für die Chirurgie.

Das da Vinci-Produkt des Unternehmens wurde in minimal-invasiven Operationen eingesetzt. Mit Anwendungen in mehr als 5 Millionen Operationen ist das Unternehmen bereits führend bei Operationsrobotern. Ein weiteres Produkt, ION, ist eine robotergestützte endoluminale Plattform für die minimal-invasive periphere Lungenbiopsie.

Bemerkenswert ist, dass die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens im laufenden Jahr durch die neuartige Coronavirus-Pandemie beeinträchtigt wurde. Weltweit haben die Gesundheitssysteme Ressourcen umgeleitet, um die Anforderungen der Reaktion auf und des Umgangs mit Covid-19 zu erfüllen.

Die ISRG-Aktie blieb jedoch widerstandsfähig und tendierte weiter nach oben. Dies ist ein Hinweis auf das Potenzial des Unternehmens.

In Bezug auf Wachstum ist das Unternehmen in den USA stark vertreten. In Europa und Asien besteht jedoch immenses Wachstumspotenzial. Mit einem wiederkehrenden Umsatzmodell werden die Cashflows ansteigen, wenn das Unternehmen in Schwellenländern expandiert.

  • 8 Tech-Aktien, die von einer Biden-Präsidentschaft profitieren könnten

Intuitive Surgical vor kurzem einen 100-Millionen-Dollar-Risikofonds ins Leben gerufen . Ziel ist es, in Wachstumsunternehmen im Bereich der minimal-invasiven Versorgung zu investieren. Mit einem Fokus auf innovationsgetriebenem Wachstum sind die Aussichten für die ISRG-Aktie gut. Mit der Erweiterung der Produktpipeline ist das Unternehmen gut positioniert, um starkes Wachstum zu erzielen.

ABB (ABB)

Quelle: Daniel J. Macy / Shutterstock.com

Unter den größeren Namen in Robotik-Aktien hat ABB eine bedeutende Präsenz in der Robotik-Branche. ABB hat 400.000 Roboter in 53 Ländern installiert.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf Industrierobotern mit Serviceangeboten für unterschiedlichste Branchen. Dazu gehören Automotive, Healthcare, Logistik, Solar und Kunststoff. Als Beispiel hat die Roboter-Automatisierungslösung des Unternehmens ermöglicht GAC-Motoren in China zu Baue ein Auto in 46 Sekunden zusammen .

Für das dritte Quartal 2020 meldete ABB eine Auftragseingang von 720 Mio. USD für das Segment . Der Gesamtauftragsbestand des Unternehmens betrug 1,4 Milliarden US-Dollar. Das Auftragswachstum für Robotik wird von China getrieben. Ich gehe davon aus, dass der Auftragseingang weiter an Fahrt gewinnen wird, sobald der Gegenwind der Pandemie überwunden ist.

ABB ist jedoch kein reines Robotikunternehmen. Die Geschäftsbereiche des Unternehmens waren von der Pandemie betroffen. Die ABB-Aktie stieg im laufenden Jahr immer noch um 13%. Eine Dividendenrendite von 3,03% ist ein zusätzlicher Anreiz und macht die Aktie für Einkommensanleger attraktiv.

Teradyne (TER)

Ein Arbeiter mit einem Tablet bedient aus der Ferne einen eigenständigen RoboterarmQuelle: Shutterstock

Ich würde TER-Aktien in die Liste der Top-Robotik-Aktien aufnehmen, die es zu berücksichtigen gilt. Bei einem Forward-KGV von 23,8 ist die TER-Aktie zu einem Zeitpunkt attraktiv, wenn breite Marktbewertungen erscheinen gestreckt .

Auch im Bereich der Robotik ist Teradyne kein reines Spiel. Das Unternehmen erzielt einen Großteil seines Umsatzes mit Halbleiter-, System- und Wireless-Tests. Ich bin jedoch optimistisch, was die langfristigen Aussichten für das Segment der Industrieautomation angeht.

Ein wichtiger Punkt ist, dass Teradyne den anorganischen Weg genutzt hat, um im Segment der industriellen Automatisierung vorzudringen. Die Firma erworben Mobile Industrieroboter (MiR) im Geschäftsjahr 2018. MiR ist ein führender Anbieter von kollaborativen autonomen mobilen Robotern. Letztes Jahr, das Unternehmen erworben AutoGuide Mobile Roboter .

Ich möchte hier darauf hinweisen, dass Robotik nicht das Hauptgeschäft des Unternehmens ist. Diese Akquisitionen unterstreichen jedoch seine optimistische Einschätzung des Segments. In den kommenden Jahren wird organisches und anorganisches Wachstum den Anteil des Robotikgeschäfts am Gesamtumsatz erhöhen.

  • 8 Tech-Aktien, die von einer Biden-Präsidentschaft profitieren könnten

Die Covid-19-Pandemie hat die globale Produktion gedämpft. Das Unternehmen hat jedoch gesehen Belebung des Geschäfts im 3. Quartal 2020 im Vergleich zum 2. Quartal 2020 . Sobald sich das Wachstum beschleunigt, wird die TER-Aktie attraktiv sein.

Am Tag der Veröffentlichung, Faisal Humayun keine (weder direkt noch indirekt) Positionen in einem der in diesem Artikel erwähnten Wertpapiere hatte.

bester t rowe preisfonds 2017

Faisal Humayun istzuSenior Research Analyst mit 12 Jahren Branchenerfahrung im Bereich Credit Research, Equity Research und Financial Modeling. Faisal hat über 1.500 aktienspezifische Artikel mit Fokus auf den Technologie-, Energie- und Rohstoffsektor verfasst.