4 Aktien für Investitionen in die dritte industrielle Revolution

Es war ein verdammt gutes Jahr für die Börse – oder zumindest die ersten drei Wochen davon – und ich denke, es fängt gerade erst an. Es gibt derzeit viele spektakuläre Aktien, aber was ich wirklich im Auge behalte, sind die Wirtschaftssektoren, die in Flammen stehen.

Einer sticht besonders heraus: die Industrieunternehmen. Dies ist ein Bereich, den ich liebe – und den ich schon seit einiger Zeit liebe. Tatsächlich glaube ich, dass wir am Anfang einer dritten industriellen Revolution stehen. Heute möchte ich über vier Aktien sprechen, die auf den Wellen des Sektors reiten.

Raupe (CAT)

Raupe (NYSE: KATZE ) ein Unternehmen, mit dem Sie vertraut sind. Es gibt sie seit 100 Jahren, und wenn Sie schon einmal an einer Baustelle, einem bewirtschafteten Bauernhof vorbeigefahren oder sogar die Lokomotive auf der örtlichen Bahnstrecke begutachtet haben, haben Sie wahrscheinlich den Namen gesehen.



Beste Ölaktien zum Kauf 2016

Heute ist CAT der führende Hersteller von Bau- und Bergbaumaschinen, Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen und dieselelektrischen Lokomotiven. Es gehört auch zu den Spitzenreitern in einer Wäscheliste von Kategorien, die zu lang sind, um sie zu erwähnen.

Ganze 70 % des Umsatzes von CAT stammen von außerhalb der Vereinigten Staaten, aber es war die Wende in Nordamerika, die die Aktie zum Leben erweckte. Die monatlichen Maschinenverkäufe gingen von Dezember 2012 bis Februar 2017 51 Monate in Folge zurück, aber jetzt steigen sie. So schüttelten sich die Zahlen im November 2017:

  1. Asien-Pazifik: + 43 %
  2. Europa, Afrika und Naher Osten (EAME): +32%
  3. Lateinamerika: +48 %
  4. Nordamerika: +12%
  5. Welt: +26%

Diese Aktie ist in den letzten anderthalb Jahren dreistellig gestiegen, was auch die Erholung des Rohöls widerspiegelt (Ressourcen stiegen im November um 35 % und Baugewerbe um 25 %). Dennoch glaube ich, dass es hier noch viel mehr zu entdecken gibt. JPMorgan hat es gerade in Erwartung eines weiteren starken Jahres, teilweise dank der Steuerreform, heraufgestuft, und die Handelsaktivitäten bleiben positiv. Außerdem bietet es eine anständige Dividende, während Sie durchhalten.

Boeing (BA)

Boeing Co (NYSE: BA ) führte in letzter Zeit die Stärke der Industriewerte an, da sie vielleicht der ultimative Indikator für das globale Wachstum ist und wie amerikanische Exzellenz davon profitieren kann. Wie Sie sicher wissen, ist Boeing das weltweit größte Luft- und Raumfahrtunternehmen sowie ein führender Hersteller von Verkehrsflugzeugen sowie Verteidigungs-, Raumfahrt- und Sicherheitssystemen. Es ist auch ein führender US-Exporteur.

Bestellungen für die nächsten 20 Jahre deuten darauf hin, dass dieser Moloch gerade erst abhebt (Wortspiel beabsichtigt). Sie wurde in letzter Zeit wie eine heiße Tech-Aktie gehandelt – sie war 2017 um fast 90 % gestiegen und hat hier im Jahr 2018 bisher weitere 14 % zugelegt – obwohl es in Kürze eine gewisse Glättung geben könnte, gehe ich davon aus, dass sie sich fortsetzen wird lange auf der Wachstumswelle reiten.

Nasdaq-Pennystocks unter 10 Cent

Wal-Mart (WMT)

Ein anderer Name, von dem ich vermute, dass Sie ihn kennen, Walmart (NYSE: WMT ) ist das größte Einzelhandelsunternehmen der Welt. In den letzten 50 Jahren hat es sich von einem einzigen Discounter zu einem Giganten mit mehr als 11.500 Standorten in 28 Ländern entwickelt. Jede Woche bringt es über 260 Millionen Kunden.

Wie Sie wahrscheinlich erwarten würden, ist WMT auch der größte Arbeitgeber des Landes und damit einer der größten Gewinner der neuen Trump-Steuersenkung. Aber vielleicht noch wichtiger ist die Tatsache, dass es das Internet herausgefunden hat. Im Zeitalter des rechts und links einbrechenden stationären Einzelhandels hat diese Aktie einen bemerkenswerten Aufschwung erlebt.

warum gibt es holzmangel

WMT ist seit seinem Tiefststand im letzten Jahr um mehr als 55 % gestiegen, und ich hoffe, dass diese Stärke anhält, da die Initiative des Unternehmens zur Erhöhung des Mindestlohns dazu beitragen wird, seine besten Mitarbeiter zu halten. Infolgedessen erwarte ich auch, dass es ein Proxy für die US-Wirtschaft bleibt.

Sherwin-Williams (SHW)

Sherwin-Williams Co (NYSE: SHW ) ist mehr als nur der örtliche Lackierladen um die Ecke. Es ist ein globaler Riese, der den Immobilienboom sowie starke Automobil- und Luft- und Raumfahrtmärkte widerspiegelt.

Auch sie befindet sich in den letzten Jahren in einem Aufwärtstrend, wobei die Aktien etwa im letzten Jahr um fast 60% gestiegen sind. Und es ist immer gut zu sehen, dass die Gewinnschätzungen immer höher ticken. Die Wall Street rechnet 2017 mit einem Wachstum von 17,5% und im nächsten Jahr um weitere 25%.

Neugierig, was Wall Street-Insider Charles Payne wirklich denkt? Erhalten Sie mehr Einblicke hinter die Kulissen, wertvolle Marktforschung und praktische Anleitungen, einschließlich Empfehlungen zu Viehbeständen vom aufstrebenden Stern von Fox Business. Charles Paynes Smart Talk ist nur für eine begrenzte Zeit absolut KOSTENLOS. Heute anmelden !