3 wilde Aktien für den Sommer

Die Preisbewegungen an der Wall Street waren gelinde gesagt sehr unberechenbar. Ein typisches Beispiel dafür ist, dass die Small Caps am Mittwoch um 2% gestiegen sind, während die restlichen Märkte flach waren. Stärke kam in die schaumigsten und verrücktesten Aktien. Der König von Cray-Cray ist GameStop (NYSE: GME ) und stieg um 15 %, um einen zu nennen. Heute konzentrieren wir uns auf drei solcher Wildbestände, die bis zum Sommer gehandelt werden sollen.

Die meisten dieser Ticker sind für Anleger sensible Themen. Sie rufen viele Emotionen hervor, daher sind die Debatten um sie herum oft sehr feurig. Ich hatte ein paar Streitereien in den sozialen Medien über sogar milde Kommentare, die ich gemacht hatte. Ich brauchte einen größeren Teil eines Tages, um mit den Trollen fertig zu werden. Von der anderen Seite kam sehr wenig Substanz durch.

Die meisten dieser wilden Aktien haben mehr im Spiel als nur Fundamentaldaten oder technische Daten. Die Pandemie hat eine neue Generation von Händlern hervorgebracht und sie versuchen, ihre Nische an der Wall Street zu erobern. Sie folgen nicht unbedingt den traditionellen Anlageregeln und -logiken. Ich urteile nicht über sie, sondern beschreibe nur die Situation. Die Zeit wird am Ende der beste Richter sein, es sei denn, die SEC erledigt ihre Arbeit zuerst.





ist sens aktie ein guter kauf

Mittlerweile gibt es auch in diesen Wildbeständen Möglichkeiten, nachzugehen. Ich bin zuversichtlich, dass viele Stock Stars jetzt in zwei Jahren nicht mehr existieren werden. Der Trick besteht darin, zu wissen, welche Sie investieren und welche Sie nur handeln sollten. Von den dreien würde ich heute nur einen für ein grundsätzliches Risiko würdigen. Bei den anderen beiden ist der Trend negativ, es sei denn, das Management ändert den Status quo. Dies ist nicht meine Meinung, es ist eine Tatsache aus ihrer eigenen GuV oder deren Fehlen.

Die drei Ticker für heute sind:



  • AMC-Unterhaltung (NYSE: AMC )
  • Stichfix (NASDAQ: SFIX )
  • Arbeitstier (NASDAQ: WKHS )

Wilde Aktien zum Handeln: AMC Entertainment (AMC)

Wild Stocks: AMC-Aktienchart zeigt potenzielle KatalysatorenQuelle: Charts von TradingView

Ich bin kein Fan der aktuellen Grundlagen von AMC – und das aus gutem Grund. Fast ein Jahr lang starb ihre Haupteinnahmequelle. Es war verboten, sich in Gruppen zu versammeln. Außerdem gab es kaum neue Filme zu zeigen. Die Pandemie hätte das Ende des Unternehmens sein sollen, aber sie haben überlebt und das ist beeindruckend. Was mich stört, ist, dass der Bestand jetzt viel höher ist als vor Beginn der Pandemie.

Das macht keinen Sinn, denn das Geschäftsangebot ist immer noch viel schlechter als zuvor. Dabei haben die Anleger bereits so viel Aufwärtspotenzial eingepreist. Tatsächlich stieg die AMC-Aktie erst gestern in nur wenigen Stunden um 20 %. Diejenigen, die mit der Aktion handeln, müssen wissen, wie man Charts liest. Ansonsten ist es wahrscheinlich, dass sich ab dem 27. Januar Fehler wiederholen. Der Handel mit Sentiment führt zu Fehlern.

Die AMC-Aktie wird über dem Niveau vom Mittwoch auf Widerstand stoßen. Diejenigen, die es vor fünf Monaten in der Nähe von 20 US-Dollar gekauft haben, werden wahrscheinlich aussteigen. Das war an diesem Tag eine unglaubliche Kerze und die Bullen müssen damit klarkommen. Aber darin liegt eine enorme Chance, denn wenn sie sie meistern können, wird es zu einem großen Katalysator.



Im Erfolgsfall kann die AMC-Aktie eine weitere 50%-Rallye ansetzen. Über meine eigenen Meinungen hinwegschauend praktiziere ich, was ich predige. Mich interessiert mehr, wie ich davon profitieren kann, als mit meiner Baisse richtig zu liegen. Obwohl ich mit den Grundlagen nicht einverstanden bin, verpasse ich keine Gewinnchance.

Jeder Trade hat zwei Seiten, daher haben auch Bären hier eine ähnliche Chance. Auf dem Weg in die -Marke ist AMC eine Short mit einem engen Stop. Händler können darauf wetten, dass sich das Scheitern im Januar wiederholen wird. Aber sie setzen besser enge Stopps, falls sie falsch liegen.

Es gibt einen Unterschied zwischen Trading und Investieren. Letzteres habe ich heute nicht diskutiert, weil ich zu Beginn sagte, dass ich nicht an die Grundlagen glaube. Für mich zählen nur Fakten und die GuV ist bärisch. Es hatte sich bereits vor dem Ausbruch der Pandemie verschlechtert. Ich sehe keinen Grund, optimistisch zu sein, da es versucht, sich aus einem großen wirtschaftlichen Loch herauszugraben.

Stichfixierung (SFIX)

Wild Stocks: Stitch Fix (SFIX) Aktienchart zeigt enge SpanneQuelle: Charts von TradingView

Unsere zweite Wahl heute hat ein sich verbesserndes Wirtschaftszeugnis. Stitch Fix hat seinen Umsatz in den letzten vier Jahren ziemlich schnell gesteigert. Sie haben ihren Gesamtumsatz seit 2017 fast verdoppelt, also gehen sie in die richtige Richtung. Im Gegensatz zum obigen Beispiel sprechen die Fakten hier für die bullische These.

Das Unternehmen ist immer noch nicht profitabel, aber es gibt keine krassen Alarme. Anleger in SFIX-Aktien sind mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von unter 3 ziemlich realistisch. Trotzdem hatte die Aktie seit ihrem Höchststand im Januar eine schwere Zeit. Glücklicherweise und nach Überwindung der Pandemie sammelte sich Stitch Fix fast ununterbrochen um über 1.000%. Das war eine absolut lächerliche Preisaktion und diejenigen, die es zu spät verfolgten, zahlten den Preis. Seitdem hat es in etwa drei Monaten fast 70 % seines Wertes verloren.

Wie üblich haben die Anleger die Rallye übertrieben und versuchen nun, sich zu stabilisieren. SFIX hielt kürzlich über 35 USD pro Aktie und das sind gute Nachrichten. Dies ist seit ihrem Gewinnbericht vom Dezember von entscheidender Bedeutung. Damals liebten die Anleger die Botschaft und sie löste eine beträchtliche Rallye aus. Der Aufschwung Anfang dieses Monats repräsentierte die Bullen, die diesen Ausbruch verteidigten.

Soll ich Aktien von Spirit Airlines kaufen?

Jetzt wird die Aktie auf Widerstand stoßen, da sie sich 55 USD pro Aktie nähert. Es wäre normal, ein wenig zu verblassen, insbesondere nach einer 9%igen Rallye am Mittwoch. Diejenigen, die sich gehalten haben, könnten von Hilfskundgebungen profitieren. Wenn die Aktie wieder nachlässt, könnten die Auswirkungen längerfristig sein.

Wenn, aus welchem ​​Grund auch immer, der Tiefststand vom 11. Mai fehlschlägt, hat die SFIX-Aktie ein Abwärtsrisiko von 25 %. Keine Seite kann eine starke Überzeugung behaupten. Wir befinden uns in zweigeteilten Zeiten, in denen wilde Aktien unvernünftig in beide Richtungen gehandelt werden. Mit anderen Worten, verlassen Sie sich nicht auf viel, um Sinn zu machen, sondern folgen Sie einfach der Preisbewegung.

Sie sagen Kämpfe nicht gegen das Band , und das war noch nie so wahr. Wenn die Bullen in der Lage sind, von 55 US-Dollar pro Aktie auszubrechen, möchte ich nicht zu kurz kommen. Umgekehrt, wenn es seinen aktuellen Stand verliert, möchte ich nicht lange bleiben. Die Fundamentaldaten sind ein Verkaufsargument, aber denken Sie daran, dass Stitch Fix in einem Jahr immer noch um mehr als 120% gestiegen ist.

ist Marathonöl ein guter Kauf

Wilde Aktien zum Handel: Arbeitspferd (WKHS)

Wild Stocks: Workhorse (WKHS) Aktienchart zeigt Widerstand obenQuelle: Charts von TradingView

Elektrofahrzeuge und EV-Aktien sind seit über einem Jahr heiße Themen. Dank an Tesla (NASDAQ: TSLA ), ist es jetzt cool, dem elektrischen Traum nachzujagen. Hunderte von Unternehmen verfolgen ihn und einige von ihnen machen Schlagzeilen an der Wall Street. Heute betrachten wir die WKHS-Aktie und ihre Aufwärtschancen, falls vorhanden.

Es gehört nicht zu meinen Favoriten in der Branche. Meine Top 3 EV-Aktien sind Tesla, Neun (NYSE: NEUN ) und XPeng (NYSE: XPEV ). Das sind die drei, die tatsächlich Gewinn- und Verlustrechnungen haben, die ich analysieren kann. Sie haben greifbare Werte, die ich berechnen kann. Ich bin kein Fan davon, auf die Hoffnung auf zukünftige Erfolge zu wetten.

WKHS ist kürzlich rasant um 60 % gefallen. Den größten Beitrag dazu leistete der Verlust des US-Postalservice-Angebots an Oshkosh. Ich bin misstrauisch gegenüber Unternehmen, deren Aktien einbrechen, weil sie nur einen Auftrag verloren haben. Unabhängig davon, wie groß dieser Auftrag war, sollte es genügend grundlegende Gründe geben, darüber hinwegzusehen.

Die Fans der WKHS-Aktie sind sehr leidenschaftlich für das Unternehmen. In letzter Zeit gab es indirekt weitere schlechte Nachrichten von Lordstown (NASDAQ: REITEN ). Lordstown meldete Einnahmen und die Nachricht war düster. Die negative Reaktion dort hat WKHS unter Druck gesetzt, da es ein Investor von RIDE ist. Das Fehlen greifbarer fundamentaler Kennzahlen bedeutet, dass die Bullen alle Gesprächsthemen verlieren.

Irgendwie erholten sich beide Aktien am Dienstag ohne besonderen Grund. Die einfache Erklärung ist, dass sie Teil der Wildbestände sind, die wir heute behandeln. Logik muss nicht gelten und sie handeln im Einklang wie eine Anlageklasse. Sie können sie sogar Cathie-Aktien nennen und die Anleger würden das verstehen. Natürlich reden wir über Catherine Wood CEO von Ark Invest .

Der aggressive Handelsstil von ARK ist zu einem bevorzugten Anlagestil für neue Trader geworden. Ich behalte mir das Recht vor, es zu beurteilen, bis ich sehe, dass es einen rückläufigen Markt durchläuft. Ich rede nicht von ein paar Verkaufstagen, sondern von Monaten mit absteigenden Trends und systemweit.

Die besten Immobilienfonds Morningstar

WKHS-Aktien würden das Interesse verlieren, wenn wir keine Rekorde in Indizes aufstellen würden. Wer langfristig investieren will, geht ein großes Risiko ein. Ich würde Spikes verwenden, um aus Positionen herauszukommen, die unter Wasser sind. Es ist besser, die Emotionen an der Tür zu überprüfen und das Richtige zu tun, um den Reichtum zu erhalten.

Es ist kontraproduktiv, auf der Grundlage der Stimmung zu handeln. Ich verwende lieber harte Fakten, entweder aus einer Gewinn- und Verlustrechnung oder einem Chartmuster. In diesem Fall fehlt WKHS-Bestand an beiden Fronten. Es hat einen großen Widerstand bei 10 $ und einen noch stärkeren Widerstand bei 12 und 14 $. Jeder Vorsprung, den die Bullen auf dem Weg nach unten zu halten versuchten, ist jetzt ein Problem auf dem Weg nach oben.

Wenn es ein neues Tief unter dem Preis vom 13. Mai setzt, sollten Anleger besser damit aufhören. Denken Sie daran, dass Aktien aufgrund von extrinsischen Faktoren fallen können. Wenn der Aktienmarkt auch nur 5% korrigiert, wette ich, dass dieser schwerwiegende Folgen haben würde. Wie ich bereits erwähnt habe, kann keine Seite extremes Vertrauen behaupten. Meine Botschaft hier ist also nicht zu kurz die Aktie, sondern entweder vermeiden oder das Risiko reduzieren.

Am Tag der Veröffentlichung, Nicolas Chahine keine (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren hatte. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der InvestorPlace.com Veröffentlichungsrichtlinien .

Nicolas Chahine ist der Geschäftsführer von SellSpreads.com .