3 Aktien aus Quantenglasbatterien, die steigen könnten Sur

Anmerkung der Redaktion: 3 Quantum Glass Battery Stocks That Could Surge wurde bereits im Juli 2020 veröffentlicht. Sie wurde seitdem aktualisiert, um die relevantesten verfügbaren Informationen aufzunehmen.

Quantenglasbatterien, oft einfach als Glasbatterien bezeichnet, stellen die nächste Grenze bei Elektrofahrzeugen dar. Genannt die für immer batterie und der heilige Gral, Glasbatterien sollen die beiden dringendsten Probleme lösen, die die breite Akzeptanz von Elektrofahrzeugen in der Öffentlichkeit verhindert haben – begrenzte Batterielebensdauer und langsame Ladezeiten. Für Anleger gibt es Quantenglas-Batterieaktien zu beachten.

Die Glasbatterie ist eine Art Festkörperbatterie. Es verwendet Glaselektrolyt und Lithium- oder Natriummetallelektroden. Die Batterie wurde erfunden von John Goodenough , ein Nobelpreisträger und Professor an der University of Texas in Austin.





Er hat an der Entwicklung der heute in Elektrofahrzeugen weit verbreiteten Lithium-Ionen-Batterie mitgewirkt. Es wird angenommen, dass Glasbatterien viel länger halten als Standard-Lithium-Ionen-Batterien. Und die Zeit, die zum Aufladen benötigt wird, wird voraussichtlich einige Minuten und nicht mehrere Stunden dauern.

Tesla (NASDAQ: TSLA ), der weltweit führende Hersteller von Elektrofahrzeugen, soll die Technologie untersuchen, um das zu entwickeln, was Chief Executive Officer Elon Musk als ' Millionen Meilen Batterie .



Bei seiner Batterietag Im September dieses Jahres sprach Musk über Teslas Pläne, die Batterie herzustellen und was sie für die Branche bedeutet. Durch die Lösung des Problems der Batterielebensdauer werden die Kosten für Elektroautos auf 100 US-Dollar pro Kilowattstunde steigen, was ihren Betrieb günstiger macht als Autos mit Verbrennungsmotor. An das Stromnetz angeschlossene Autos haben immer noch Stromkosten.

Hier sind drei Quantenglasbatterie-Aktien (außer Tesla), die steigen könnten, wenn Quantenglasbatterien Realität werden und den Elektrofahrzeugmarkt vorantreiben:

  • Panasonic (OTCMKTS: PCRFY )
  • Albemarle (NYSE: WEISS )
  • Samsung (OTCMKTS: SSNLF )

Quantum Glass Battery-Aktien: Panasonic ( PCRFY )

Quelle: Testing/Shutterstock.com

Der Aktienkurs von Panasonic wurde in den letzten Jahren geschlagen und ist von seinem Kurs im Jahr 2018 um 16 US-Dollar auf heute unter 10 US-Dollar gefallen. Das seit 1918 bestehende Unternehmen mag in Sachen Batterien wie ein alter Name erscheinen. Aber Panasonic unternimmt Schritte, um bei der aktuellen Revolution mit Batterien und Elektrofahrzeugen an der Spitze zu stehen.



Ein typisches Beispiel dafür ist Panasonic ein Dreijahresvertrag mit Tesla 2170 Lithium-Ionen-Batteriezellen herzustellen und an Teslas Gigafactory in Nevada zu liefern. Der Vertrag von Panasonic mit Tesla läuft bis zum 31. März 2023, und Panasonic hat deutlich gemacht, dass man hofft, die strategische Beziehung zu verlängern.

Derzeit laufen Gespräche zwischen den beiden Unternehmen, um die Produktion von Batterien und Antriebssträngen am Standort Nevada weiter auszubauen.

Tesla ist nicht das einzige Unternehmen, mit dem Panasonic an Batterien für Elektrofahrzeuge zusammenarbeitet. Das Unternehmen hat auch Partnerschaft mit Toyota Batterien für Elektroautos herzustellen.

Ziel ist es, die Batteriekapazität um das 50-fache zu erhöhen, als sie derzeit in Toyota Gas-/Elektro-Hybridfahrzeugen verfügbar ist. Mazda, Subaru und Honda haben auch Vereinbarungen über die Verwendung von Panasonic-Batterien in ihren kommenden Elektrofahrzeugen getroffen. Derzeit gibt es drei Kaufratings, 11 Hold-Ratings und ein Verkaufsrating für Panasonic-Aktien.

Albemarle (ALB)

Albemarle-Logo auf einem Handy-BildschirmQuelle: IgorGolovniov/Shutterstock.com

Als nächstes kommen wir zu Albemarle, das weltweit führend im Lithiumabbau ist und 21% der weltweiten Lithiumproduktion mit Solegewinnungsfeldern und chemischen Verarbeitungsanlagen in Chile und Nevada ausmacht.

Lithium ist der zentrale Bestandteil der Lithium-Ionen-Batterien, die Elektrofahrzeuge antreiben, und wird dies wahrscheinlich auch mit der Entwicklung von Glasbatterien weiter tun. Da die Nachfrage nach Lithium steigt und die Preise für den Rohstoff steigen, werden die Gewinne von Albemarle und der Aktienkurs wahrscheinlich nachziehen.

Anleger sollten beachten, dass ALB wie die meisten Rohstoffaktien extreme Kursbewegungen erfährt. In den letzten fünf Jahren schwankte die ALB-Aktie von einem Tiefststand von 42,00 USD pro Aktie auf bis zu 140,78 USD pro Aktie. Die Aktie notiert derzeit bei etwa 87 US-Dollar, nachdem sie Anfang März bei 52,70 US-Dollar ihren Tiefpunkt erreicht hatte.

Geduldige Investoren sollten belohnt werden in den kommenden Jahren, da das Unternehmen prognostiziert, dass die Lithiumnachfrage bis 2030 jedes Jahr um 25 % steigen wird, da immer mehr Autohersteller vollelektrische Fahrzeuge entwickeln. Das Unternehmen hat auch gerade angekündigt eine Dividende von 39 Cent pro Aktie , was einer annualisierten Dividende von 1,54 USD entspricht.

Die Dividende ist am 1. Oktober an die Aktionäre zahlbar. Albemarle hat seine Dividende in den letzten 16 Jahren jedes Jahr um insgesamt 635% erhöht. Unter den Analysten, die Albemarle abdecken, gibt es derzeit fünf Kauf-, 12 Halte- und drei Verkaufsratings für die Aktie des Unternehmens.

Samsung ( SSNLF )

Quelle: Shutterstock

Samsung ist vielleicht nicht der erste Name, der einem einfällt, wenn man an Batterien für Elektrofahrzeuge denkt.

Der südkoreanische Elektronikhersteller hat einige große Durchbrüche bei Batterien angekündigt. Im März dieses Jahres gab das Unternehmen dies bekannt entwickelte Festkörperbatterien Damit kann ein Elektrofahrzeug mit einer einzigen Ladung 500 Meilen zurücklegen und mehr als 1.000 Mal aufgeladen werden.

Im Wesentlichen hat Samsung Batterien für Elektrofahrzeuge entwickelt, die 500.000 Meilen halten können. Dies wurde als wichtiger Durchbruch für den aufstrebenden EV-Markt angekündigt.

Obwohl es noch einige Jahre dauern kann, bis Festkörper- und Glasbatterien weit verbreitet sind, hat Samsung Partnerschaft mit Autohersteller Hyundai (OTCMKTS: HYMTF )) um sich weiterzuentwickeln Fahrzeugbatterien mit großer Reichweite . Samsung könnte ein wichtiger Akteur bei Quantenglasbatterien der nächsten Stufe werden.

Die Aktien von Samsung sind im Laufen, seit sie im März zusammen mit dem breiteren Markt gefallen sind. Aber mit 53.800 USD koreanischer Won (KRW) liegt die Aktie immer noch unter ihrem 52-Wochen-Hoch von 62.800 USD. Andere Bereiche des Unternehmens, die den Aktienkurs ankurbeln werden, sind Mobiltelefone, Halbleiter, Fernseher und Drucker. Batterien sind eindeutig ein Schwerpunkt für Samsungs Forschung und Entwicklung Division und das Unternehmen könnte in den kommenden Jahren einen großen Umsatzschub mit Batterien für Elektrofahrzeuge verzeichnen.

Joel Baglole ist seit 20 Jahren Wirtschaftsjournalist. Er war fünf Jahre lang als Reporter beim Wall Street Journal tätig und hat auch für die Zeitungen The Washington Post und Toronto Star sowie für Finanz-Websites wie The Motley Fool und Investopedia geschrieben. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt Joel Baglole keine Anteile an einem der oben genannten Unternehmen.