3 Penny Stocks, die für große Gewinne bereit sind

Erfahrene Anleger wissen, dass einige der größten Aktien von heute klein angefangen haben, als Penny Stocks unter 5 US-Dollar. Zum Beispiel im Juli 2015, moderne Mikrogeräte (NASDAQ: AMD ) lag unter 2 US-Dollar. Jetzt sind es weit über 50 Dollar. Proaktives Management und die richtigen Wachstumsstrategien haben den Aktionären von AMD hervorragende Renditen beschert.

Doch nicht alle Penny Stocks erreichen innerhalb weniger Jahre höhere Höchststände. Manche traden lange seitwärts und manche gehen sogar pleite. Daher sollte jeder, der in Erwägung zieht, in Penny Stocks zu investieren, das Risiko-Rendite-Profil schätzen, das ein solches Unternehmen bieten kann.

Laut der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) bezieht sich eine Penny Stock im Allgemeinen auf ein Wertpapier, das von einem sehr kleinen Unternehmen ausgegeben wird, das zu weniger als 5 USD pro Aktie gehandelt wird … [Sie] werden im Allgemeinen als spekulative Investitionen betrachtet. Folglich, Anleger in Penny Stocks sollten auf die Möglichkeit vorbereitet sein, dass sie ihre gesamte Investition verlieren (oder einen über ihre Investition hinausgehenden Betrag, wenn sie Penny Stocks auf Margin gekauft haben).





An einem bestimmten Tag handeln Millionen von Marktteilnehmern mit Penny Stocks. Manche gewinnen Geld und manche verlieren Geld. Klar ist, dass Pennystocks einen wichtigen Platz auf den Märkten haben.

1 für 8 umgekehrter Aktiensplit

Vor diesem Hintergrund sind hier drei Penny Stocks, die für große Gewinne bereit sind:



  • Ambev (NYSE: Bev )
  • Enel Chile SA (NYSE: ENIC )
  • Er hat angerufen (NASDAQ: ZVO )

Schauen wir uns an, was jede dieser Aktien für die Zukunft vielversprechend macht.

Penny Stocks zum Kaufen: Ambev (ABEV)

Penny Stocks zum Kaufen: Ambev (ABEV)



Quelle: rmcarvalhobsb / Shutterstock.com

Derzeitiger Preis: 2,68 $
52 Wochen Preisspanne: $ 1,90 - $ 5,45

Ambev mit Sitz in Brasilien ist der größte Bierhersteller Lateinamerikas. Seine Aktivitäten erstrecken sich auf 17 Nationen in der Region sowie auf Kanada. InvestorPlace Leser würden sich wahrscheinlich daran erinnern Anheuser-Busch Inbev (NYSE: BIETEN ) besitzt eine Mehrheitsbeteiligung an Ambev. Zu den Biermarken der Gruppe gehören Skol, Brahma, Antarktis und Präsident , unter anderen. Ambev bietet auch proprietäre kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke sowie alkoholfreie und kohlensäurefreie Getränke an.

Die Gruppe gehört auch zu den größten unabhängigen Abfüllern von PepsiCo (NASDAQ: PEP ). Die enge Beziehung zu PepsiCo reicht bis in die späten 1990er Jahre zurück und die aktuelle Vereinbarung läuft bis 2028.

Anfang Mai veröffentlichte Ambev Q1 Ergebnisse 2020. Der Nettoumsatz ging um 1,6 % zurück, während das Volumen um 5,6 % zurückging. Es meldete 2 Cent Gewinn pro Aktie für das Quartal und verfehlte die Analystenschätzung von 4 Cent. Sie wurden durch die anhaltende Rezession in Lateinamerika sowie die Herausforderungen durch die neuartiges Coronavirus Pandemie.

CEO Jean Jereissati Neto gab die folgende Einschätzung des durch Covid-19 verursachten Schadens heraus:

Panama, Dominikanische Republik und Bolivien wurden am stärksten getroffen . Diese Länder hatten strengere Beschränkungen für den Personenverkehr, indem sie beim Verkauf von Alkohol die Öffnungszeiten des Handels und außerhalb des Handels einführten. Brasilien hat angesichts der Relevanz des On-Trade-Kanals, der durch staatliche und lokale Regierungsmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus erheblich beeinträchtigt wurde, ziemlich gelitten. Argentinien, Paraguay und Chile litten weniger, da unsere Volumina stark auf den Off-Trade-Kanal ausgerichtet sind. Die kanadischen Volumina profitierten kurzfristig angesichts der Beladung der Speisekammer. Es war eine Herausforderung, mit COVID umzugehen.

In der Folge leidet die ABEV-Aktie. Im März 2018 lagen sie bei über 7 US-Dollar. Im Januar 2020 war die Aktie auf 4 US-Dollar gefallen. Im März erreichte er ein Allzeittief von 1,90 US-Dollar. Zur Freude der Aktionäre hat es kürzlich ein solides Comeback hingelegt, da die ABEV-Aktie jetzt bei rund 2,68 US-Dollar gehandelt wird.

Wenn Sie auch der Meinung sind, dass Sie in den kommenden Quartalen möglicherweise auf Ambev anstoßen können, sollten die ABEV-Aktien auf Ihrem Radar für Penny-Aktien sein, die in Zukunft große Gewinne erzielen werden. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die ABEV-Aktie im Allgemeinen die Bewegungen des brasilianischen Börsenindex Bovespa widerspiegelt. Erwarten Sie daher Volatilität in den Aktien.

wie man online in Penny Stocks investiert und Geld verdient

Enel Chile (ENIC)

Pennystocks: Enel Chile (ENIC)

Quelle: Shutterstock

Derzeitiger Preis: $ 3,91
52 Wochen Preisspanne: $ 2,95 - $ 5,11

Enel Chile mit Hauptsitz in Chile ist ein bedeutendes Energieunternehmen. Es ist ein Teil von Enel-Gruppe , ein multinationales Energieunternehmen und einer der weltweit führenden integrierten Strom- und Gasbetreiber. Es besitzt und betreibt auch erneuerbare Energieprojekte.

Als 2019 Jahresbericht Highlights 2019 war nicht nur für Chile, sondern auch für unser Unternehmen ein besonders herausforderndes Jahr. Als Land haben wir eine Zeit von Protesten und sozialen Bewegungen erlebt, in der Tausende von Mitbürgern ihre Stimme erhoben haben, um tiefgreifende Veränderungen in der Art und Weise, wie wir unsere Gesellschaft organisieren, zu fordern.

Dann kamen die Schwierigkeiten der Covid-19-Pandemie von 2020. Anfang Mai entließ Enel Chile Q1 finanzielle Ergebnisse. Seit März liegt der Schwerpunkt der Gruppe auf Business Continuity und Stabilität, unterstützt durch die Digitalisierung.

Als Folge dieser schwierigen Monate in den letzten zwei Jahren hat die ENIC-Aktie gelitten. Im Jahr 2016 lag die Aktie bei weit über 6,5 USD. Sie begannen im Januar 2019 mit knapp 5,5 USD und beendeten das Jahr mit rund 4,75 USD. Am 18. März 2020 erreichte die ENIC-Aktie jedoch ein Allzeittief von 2,95 USD. Jetzt sind es knapp 4 Dollar.

Ende 2019 verfügte das Unternehmen über 7.303 Megawatt installierte Leistung mit 129 Erzeugungseinheiten, davon 40 Wasserkraft-, 21 Wärme-, 59 Windkraft-, 8 Solar- und 1 Geothermie-Erzeugungseinheiten sowie dezentralem Strom an rund 1,97 Millionen Kunden.

Im Juni 2019, Moody’s Corporation (NYSE: MCO ) bestätigte das internationale Rating von Enel Chile S.A., als es ein Baa2 . erhielt Bewertung mit stabilem Ausblick. Mit Baa bewertete Schuldverschreibungen unterliegen laut Moody’s einem moderaten Kreditrisiko. Sie gelten als mittelschwer und können spekulative Eigenschaften aufweisen.

Anders ausgedrückt bietet die ENIC-Aktie Anlegern die Möglichkeit, am Wachstum eines wichtigen lateinamerikanischen Landes zu partizipieren. Aber es birgt auch Risiken. Nach weiterer Due Diligence stellen Sie möglicherweise fest, dass Enel Chile zu einer Gruppe von Penny Stocks gehört, die in Zukunft möglicherweise große Gewinne erzielen werden.

Zovio (ZVO)

Pennystocks: Zovio (ZVO)

Quelle: Shutterstock

Derzeitiger Preis: 2,93 $
52 Wochen Preisspanne: $ 1,08 - $ 4,25

Zovio mit Sitz in Arizona ist ein Dienstleistungsunternehmen für Bildungstechnologie. Es arbeitet mit Hochschulen und Arbeitgebern zusammen, um ihren Studenten und Mitarbeitern Bildungslösungen anzubieten. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.500 Mitarbeiter in mehreren Bundesstaaten.

Die Gruppe besitzt derzeit Universität Ashford . Es wird sich jedoch wahrscheinlich in zwei Organisationen aufspalten, wobei Ashford eine selbstverwaltete, gemeinnützige Hochschule mit eigenem Kuratorium wird. Darüber hinaus bietet Zovio Constellation, seine Lernplattform, Waypoint Outcomes, seine Bewertungssoftware und seine mobile Anwendungstechnologie an.

Ende April veröffentlichte Zovio Q1 Ergebnisse für die drei Monate zum 31. März. Der Umsatz belief sich auf 97,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Umsatz von 109,8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2019. Der nicht nach GAAP verwässerte Quartalsverlust betrug 10 pro Aktie. Vor einem Jahr hatte der Verlust noch 12 Cent je Aktie betragen.

Allerdings waren die Studierendenzahlen im Jahresvergleich nicht ganz so, wie es sich die Aktionäre gewünscht hätten: Die Gesamteinschreibungen … betrug am 31. März 2020 35.335 Studierende gegenüber 39.095 Studierenden am 31. März 2019.

Die ZVO-Aktie wurde im April 2019 an der Nasdaq notiert. Zuvor wurde sie als Bridgepoint Education an der NYSE gehandelt. Zu dieser Zeit lag die ZVO-Aktie bei knapp 7 US-Dollar. Ende März 2020 erreichte er ein Allzeittief von 1,08 USD. Jetzt schwebt es bei 2,9 US-Dollar. Das ist eine Rendite von über 160% in drei Monaten.

Aktien, die Sie zum Millionär machen können

Die Pandemie hat die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und Bildung suchen, verändert. In den kommenden Monaten und Jahren werden wir wahrscheinlich auf allen Ebenen einen verstärkten Trend zur Online-Bildung sehen, einschließlich der betrieblichen Weiterbildung für Mitarbeiter. Während die Gruppe Lösungen für wachsende Bildungsdienstleistungsmärkte in den USA entwickelt, glaube ich, dass die ZVO-Aktie neue Höchststände erreichen könnte. Die Gesellschaft kann auch erworben werden, was für Aktionäre eine willkommene Nachricht wäre. Somit ist Zovio eine der Penny Stocks, die in Zukunft große Gewinne erwarten können.

Ebenfallskönnen Gecgilhat über zwei Jahrzehnte im Investment Management in den USA und Großbritannien gearbeitet. Neben der formalen Hochschulbildung, einschließlich eines Ph.D. Abschluss, auf dem Gebiet, siehastabsolvierte auch alle 3 Stufen der Chartered Market Technician (CMT)-Prüfung. Ihre Leidenschaft gilt dem Optionshandel basierend auf der technischen Analyse fundamental starker Unternehmen. Besonders gerne richtet sie wöchentliche gedeckte Anrufe zur Einkommensgenerierung ein.Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hielt Tezcan Gecgil keine Position in einem der oben genannten Wertpapiere.