3 Casino-Aktien, die 2021 ein Comeback feiern könnten

Reisebeschränkungen und die durch das neuartige Coronavirus verursachte Marktverlangsamung hatten im vergangenen Jahr eine lähmende Wirkung auf die Casino-Aktien. Vom Casino-Geschäft wurde so viel erwartet, da mehrere neue Bundesstaaten Glücksspielgesetze und die Popularität von iGaming gebilligt haben.

Die Zulassung des Impfstoffs und die daraus resultierende wirtschaftliche Wende sollten jedoch die Casino-Aktien im Jahr 2021 ankurbeln. Tatsächlich verbessert sich die Anlegerstimmung bereits mit einem 3-Monats-Gewinn von etwa 20 % für die VanEck Vectors Gaming ETF (NASDAQ: BJK )

Darüber hinaus wird erwartet, dass die Besucher in den ersten Monaten des Jahres stetig anziehen. Und die breite Einführung des Impfstoffs könnte ein gutes Vorzeichen für eine deutliche Zunahme der Aktivität in der zweiten Jahreshälfte sein. Darüber hinaus sollte der Übergang zum Weißen Haus den Anlegern mehr Vertrauen in Casino-Aktien mit Engagement in China geben.





Schauen wir uns vor diesem Hintergrund drei Casino-Aktien an, die in diesem Jahr ein Comeback feiern könnten:

  • Wynn Resorts (NASDAQ: WYNN )
  • MGM-Resorts (NYSE: MGM )
  • Las Vegas Sands (NYSE: ICH GEGEN )

Lassen Sie uns nun eintauchen und einen genaueren Blick auf jeden einzelnen werfen.



Casino-Aktien zum Kaufen: Wynn Resorts (WYNN)

das Wynn Resort in Las Vegas

Quelle: Wangkun Jia / Shutterstock.com



Wynn Resorts hatte es während der Pandemie unglaublich schwer, da es sich hauptsächlich auf Einnahmen aus stationären Casinos stützte. Es hat endlich seinen lang ersehnten Einstieg in den Online-Gaming-Markt geschafft mit seiner App namens WynnBet . Darüber hinaus könnte die WYNN-Aktie aufgrund ihrer auf Macau gewichteten Operationen eine schnellere Erholung erleben als ihre Konkurrenten.

Das Unternehmen verzeichnete in den letzten drei Quartalen einen zweistelligen Umsatzrückgang. Insgesamt ziehen die Gaming-Einnahmen in Macau jedoch gut an, mit einer Umsatzsteigerung von 228% im Oktober letzten Jahres. Wynn Resorts hat jedoch ein erhebliches Engagement in der chinesischen Glücksspielhauptstadt, die eine große Rolle bei ihrer Erholung spielen wird. Die weit verbreitete Einführung des Impfstoffs sollte zu einem Anstieg des inländischen Fußgängerverkehrs zu Wynns Resorts führen. Darüber hinaus erweitert es die Präsenz von WynnBet auf mehrere neue Staaten um mit den großen Fischen in der iGaming-Welt zu konkurrieren.

Was wird Dogecoin 2021 wert sein?

MGM-Resorts (MGM)

Ein Foto des MGM-Logos auf dem MGM-Casino-Gebäude.

Quelle: Michael Neil Thomas / Shutterstock.com

MGM Resorts verfügt über eines der größten integrierten Casino-, Hotel- und Entertainment-Resort-Portfolios weltweit. Es ist ein wichtiger Akteur auf dem Inlandsmarkt mit einem Las Vegas-Strip-schweren Portfolio und einer starken Präsenz in mehreren Staaten. Es war in letzter Zeit in den Nachrichten, mit sein Buyout-Gebot in Höhe von 11 Milliarden US-Dollar für in Großbritannien ansässige Sportwettenplattform Pflegen . Der Deal ist gescheitert, aber auch ohne ihn hat die MGM-Aktie mehrere Katalysatoren, die sie 2021 weiter nach oben treiben werden.

Für MGM war es verständlicherweise schwierig, aber die Ergebnisse des dritten Quartals zeigen eine sequenzielle Umsatzsteigerung von 280%. Der Personenverkehr soll in den kommenden Monaten weiter zunehmen und den Umsatz weiter steigern. BetMGM, seine Online-Sportwetten-Plattform, hat derzeit 17% des Marktanteils der Branche mit viel Potenzial. UBS-Analyst Robin Farley ist der Meinung, dass die Plattform könnten bis 2025 38 Staaten umfassen , mit einem Marktwert von rund 20 Milliarden US-Dollar.

Daher können sich die Investoren von MGM auf viel freuen. Und der Aktienkurs dürfte in den kommenden Monaten deutlich steigen.

Casino-Aktien zum Kaufen: Las Vegas Sand (LVS)

ein rotes Schild mit dem Las Vegas Sands-Logo

Quelle: Andy Borysowski / Shutterstock.com

87-jähriger Gründer von Las Vegas Sands und CEO Sheldon Adelson atmete diesen Monat seinen letzten Atemzug, einen der größten Verluste für die Spieleindustrie. Er hinterlässt in diesem Jahr ein finanziell solides Unternehmen mit einer beträchtlichen Liquidität und mehreren Rückenwinden für massives Wachstum. Mit der Zulassung des Impfstoffs und höheren Glücksspieleinnahmen aus Macau ist die LVS-Aktie in den letzten drei Monaten um etwa 4 % gestiegen.

Die Gewinnergebnisse des Unternehmens waren im Jahr 2020 glanzlos, aber Analysten erwarten in Kürze einen enormen Umsatzanstieg. Vieles davon ist auf den Anstieg der Glücksspieleinnahmen von Macau und die stetige Erholung der Inlandsnachfrage zurückzuführen. Das Unternehmen investiert massiv in Marina Bay Sands Singapur und Macau in den nächsten paar Jahren. Darüber hinaus wird sich das neue Management unter dem amtierenden CEO Robert G. Goldstein stärker auf den massiven Einstieg in das Online-Sport-Gaming-Geschäft konzentrieren.

Erwarten Sie daher, dass Las Vegas Sands im kommenden Jahr und darüber hinaus neue Wachstumschancen erkunden wird.

Auf Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Muslim Farooque (weder direkt noch indirekt) Positionen in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.

Muslim Farooque ist ein begeisterter Investor und im Herzen ein Optimist. Als lebenslanger Gamer und Technik-Enthusiast hat er eine besondere Affinität für die Analyse von Technologie-Aktien. Muslim hat einen Bachelor of Science in angewandter Rechnungslegung der Oxford Brookes University.